Redaktionelle Beiträge

Nürnberger Gespräch
Den "Brennpunkt Rampe" entschärfen

Nürnberg. Die Emotionen an der Schnittstelle zwischen Industrie und Handel kochen immer wieder hoch: Es war, als steche der MÖBELMARKT mit der Vorbereitung seines Nürnberger Gesprächs „Brennpunkt Rampe“ am 1. August in Herford in ein Wespennest. Klares Ziel des MÖBELMARKT war es, in der Tradition seiner Nürnberger Gespräche als neutraler Vermittler alle Konfliktparteien an einen Tisch zu bringen – mit der Intention, gemeinsam Lösungsansätze zu diskutieren und so einen Prozess anzustoßen, um diesen Brennpunkt zu entschärfen. Moderiert von Gerald Schultheiß und Arnd Schwarze übertrafen der Verlauf und die Ergebnisse der vierstündigen Elefanten-Runde mit zwölf hochkarätigen Teilnehmern aus Handel, Industrie, Logistik und einem branchenübergreifenden Experten alle Erwartungen – bis hin zur Vereinbarung erster Lösungsschritte und Pilotprojekte.

Weiterlesen …