Management & Prozesse

M.O.W
Ein gefragtes Segment

Ähnlich erfolgreich wie mit Küchen lässt sich auch mit Bädern handeln. Der Markt für Badmöbel in Europa erreichte 2015 einen Wert von rund 10,8 Mrd. Euro. Im Vergleich zu 2013 ein Wachstum von 2,8%, wie aus der neuesten Studie des Mailänder Centre for Industrial Studies (CSIL) hervorgeht. Dass die Branche wächst, liegt auch an den vielen Verbesserungen und Innovationen in der Verarbeitung der Produkte. Zu sehen sind diese umfassend auf der M.O.W. vom 18. bis 22. September. Ein Einblick in die Halle 12 des Messezentrums Bad Salzuflen.

Weiterlesen …

Forum 26
Konzeptionell feiner justiert

Mit dem Forum26 eröffnete 2014 ein weiteres Messezentrum während der Küchenmeile A30. Vom 17. bis 23. September 2016 geht die Veranstaltung nun schon in die dritte Runde und hat sich mittlerweile im ostwestfälischen Messekalender fest etabliert. Dennoch wurde die Konzeption der „Ideenwerkstatt“ jetzt noch einmal neu gedacht. Im Interview erläutert Geschäftsführer Michael Otto die neuen Gedanken, die weit über das eigentliche Messegeschehen hinaus reichen.

Weiterlesen …

Gut Böckel
Modernes hinter alten Mauern

Ein ganz besonderes Ambiente bietet das Gut Böckel. Erstmals 1350 als Besitz des Ritters Alhard erwähnt, beheimatet es heute für eine Woche im September regelmäßig Miele, Blanco, Carat & Co. So auch vom 17. bis 23. September 2016, wenn wieder Fachwerk auf Technologie und Backstein auf Design trifft.

Weiterlesen …

Gestiegene Möbelkompetenz

MAZ, Löhne. Das MAZ Löhne feiert in diesem Jahr ein kleines Jubiläum: Zum fünften Mal in Folge öffnet das Messe- und Ausstellungszentrum vom 17. bis 23. September seine Pforten. Das zweigeschossige Gebäude beherbergt auch in diesem Jahr wieder fünf Hersteller, die für einen spannenden Mix aus Möbeln, Geräten und Zubehör sorgen werden.

Weiterlesen …

house4kitchen
Geballte Küchen- Power unter einem Dach

Inmitten von Löhne öffnet vom 17. bis 23. September bereits zum elfen Mal das house4kitchen. Beim Ausstellerportfolio setzt man auch in diesem Jahr auf Kontinuität – Schüller, Leicht, Franke, Zeyko und Dekker haben sich wieder angemeldet. Und doch ist alles ganz anders, denn die Aussteller haben ihren Präsentationen mit vielen Neuheiten ein neues Antlitz gegeben. Welches genau, haben wir im Vorfeld der Veranstaltung abgefragt.

Weiterlesen …

area30
Eine Festwiese als große Bühne

Wer die ostwestfälischen Küchenveranstaltungen in diesem Jahr besucht, der fährt unweigerlich ins Herz des Branchenevents nach Löhne. Wer einmal hier angekommen ist, der wird auch diesmal nicht um die area30 auf der Festwiese in der Mitte der Stadt herumkommen. Denn hier wird vom 17. bis 22. September praktisch alles gezeigt, was es für die moderne Küche und deren erfolgreichen Verkauf braucht – vom Accessoire über die Möbel und Geräte bis hin zum Zubehör. Garniert wird die Neuheitenshow mit einigen Veränderungen seitens des Messeverantalters Trendfairs.

Weiterlesen …

Mehr Schlagkraft für die Möbelbranche

Datenschätze: FURNeCorp reformiert die Branchenkultur, damit kein Feedback mehr verloren geht | Neues Modul

Weiterlesen …

Neue Konzepte
Planen auf Knopfdruck

IWOFurn macht fit für Industrie 4.0

Viele Unternehmen tun sich schwer. Gerade einmal jedes zehnte Unternehmen gibt an, Industrie 4.0-Anwendungen und -Strategien vollständig in den Geschäftsproze...

Weiterlesen …

Röhr Logistik
Mengen mit System

Koordination der Logistikströme ist eine Vision der Branchen-Initiative ZimLog. Mit ihren Mengen und einem grenzübergreifenden System einer wachsenden Zahl an Betrieben mit maßgeschneiderten Services ist die Anton Röhr Logistic Group mit eben diesem Prinzip enorm gewachsen. Die Anpassung an die sich dramatisch verändernden Bedürfnisse in der Neumöbel-Logistik hat Firmenchef Johannes Röhr zugleich genutzt, um die Nachfolge zu regeln: Sein Sohn Udo ist als Geschäftsführer bei neuen Firmen in den Vordergrund gerückt, seine Tochter Heike bei der Privatkunden-Belieferung. Am Rande der Geschäftsführer-Tagung in Marburg sprach Gerald Schultheiß mit Johannes, Udo und Heike Röhr sowie Jarosław Pawlak, Geschäftsführer der polnischen Betriebe, über den Vorteil der Menge und das Gebot eines weiteren Wachstums des Familienbetriebs.

Weiterlesen …

Projekt FURNeCorp nimmt Fahrt auf

Feedbackmanagement in der Einrichtungsbranche – ein wichtiger Beitrag zur Digitalisierung. Ein Beitrag von Hannes Becker, Iwofurn

Weiterlesen …

Klassifizierung von Möbeln, jetzt!

Statement von Dr. Olaf Plümer, Geschäftsführer des Daten Competence Centers (DCC), Herford.

Weiterlesen …

ZimLog: Der Zug rollt!

Durch die erfreulichen Reaktionen auf die Informations- und Auftaktveranstaltung am 18. Februar in Köln im Kristallsaal der Koelnmesse und der breiten Bericht...

Weiterlesen …

Logistik & Intralogistik
Viele Herausforderungen, noch mehr Lösungen

Die Stuttgarter Logimat ist im 14. Jahr ihres Bestehens ihrem Ruf als Leitmesse für den Logistik- und Intralogistik-Sektor einmal mehr eindrucksvoll gerecht geworden. Auch für die Akteure aus Möbelindustrie und -handel gewinnt die Multi-Branchen-Schau immer mehr an Strahlkraft: Die Diskussion um den „Brennpunkt Rampe“ ist in der „Vision 2020“ der Zukunftsinitiative ZimLog gemündet, die ersten Pilotprojekte sollen den Weg weisen. Doch gerade die Diversität der Logimat mit ihrer Vielfalt an Ausstellern und Produkten zeigt: Allgemeine Branchenlösungen werden nicht leicht zu finden sein. Aus Stuttgart berichtet MÖBELMARKT-Redakteur Steffen Windschall.

Weiterlesen …

Neue Konzepte
Den wachsenden Anforderungen gerecht werden

Hermes Einrichtungs Service rüstet sich für die Zukunft

Insgesamt lieferte der Hermes Einrichtungs Service (HES) in 2015 mehr als 4,5 Millionen Möbel und Elektrogroßgeräte zu Privatkunden in Deutschland und im bena...

Weiterlesen …

ZimLog: Der Zug fährt ab!

Gerade in der Möbelbranche wird der Krieg künftig in den Prozessen entschieden. So ist Logistik längst mehr, als ein virulenter Brennpunkt: Im Zeitalter von Digitalisierung, Omnichannel-Herausforderung und steigenden Kunden-Erwartungen mutiert sie zu einem immer kritischeren Wettbewerbs-Faktor. Über das bei Ostermann bereits laufende EDI-Projekt hinaus starteten die Branchenverbände HDH/VDM, VHK Herford, AMÖ und BVDM daher am 18. Februar drei weitere Praxis- Piloten. Damit haben sie die Umsetzung ihrer Vision „Möbellogistik 2020“ in nur fünf Jahren schon beim offiziellen Kick-off ihrer gemeinsamen Zukunftsinitiative ZimLog fest im Blick. Aus Köln berichtet Gerald Schultheiß.

Weiterlesen …

„Wir müssen alle Hersteller gewinnen“

Entsorgung und Recycling von Transportverpackungen dürfen für die Branche kein Randthema sein. Erstmals war auf der imm cologne ein Aussteller, der 600 deutschen und internationalen Herstellern ein wichtiger Partner ist: das Entsorgungsunternehmen Interseroh. Auf Seiten der Industrie kümmert sich Rauch-Geschäftsführer Gerhard Richter als Vorsitzender des beim VDM angesiedelten Beirats für die Entsorgung von Transportverpackungen ehrenamtlich um die Abwicklung dieses sensiblen Bereichs. Gerald Schultheiß, Chefredakteur des MÖBELMARKT, und Redakteur Steffen Windschall sprachen mit ihm in Köln über die Bedeutung des Systems und die Notwendigkeit, die Reihen zu schließen.

Weiterlesen …

Möbel-Handel im Boot!

Das Daten Competence Center (DCC) wächst 2016 um einen Fachbeirat auch für den Möbelhandel – damit bildet es nun die Branche vollständig ab.

Weiterlesen …

Strategien für die Digitalisierung
IWOfurn 4.0

Wegbereiter von Industrie 4.0 in der Einrichtungsbranche

Durch das Internet getrieben, wachsen die reale und virtuelle Welt zu einem Internet der Dinge zusammen. Die anstehende Vernetzung der Fertigungstechnik und L...

Weiterlesen …