Marktstruktur

Mittelstandsverbund ZGV
EHI-Möbelreport 2016: Mittelstand ist gefordert

EHI-Möbelreport 2016: Mittelstand ist gefordert

Dr. Marc Zgaga: „Die Digitalisierung fordert den Mittelstand heraus.“

Der Absatz von Möbeln in Deutschland ist 2015 über die verschiedenen Vertriebswege prozentual stärker gewachsen als der Umsatz im Einzelhandel insgesamt. Davon profitierten laut dem „EHI-Möbelreport 2016“ im Auftrag des Mittelstandsverbunds ZGV aber lediglich – und dies zudem auch nochmals etwas stärker als zuletzt – die Online-Pure-Player, aber auch die verbandsunabhängigen Fachhändler. Parallel zu dieser in beiden Fällen leicht weiter verstärkten Entwicklung hat der kooperierende Fachhandel entsprechend auch noch etwas mehr Federn lassen müssen als ein Jahr zuvor.

Weiterlesen …
Die Top 30-Händler Deutschland, Europa, Welt

Die Top 30-Händler Deutschland, Europa, Welt

Gewinner der Euro-Schwäche: 153 Milliarden für die Top 59

Der Umsatz der insgesamt 59 in unseren drei Top 30-Rankings für Deutschland, Europa und die Welt gelisteten Einrichtungshandels-Konzerne wuchs 2015 als Gruppe um satte 20,7% auf 153 Milliarden Euro. Zugleich stieg die Zahl ihrer Standorte unter der Flagge von 222 Handels-Ketten bzw. -Marken um 16,9% auf 34.643. Dieses imposante Wachstum trügt allerdings. Denn dazu trug auch die nachhaltige Schwäche des Euros entscheidend bei. Neben den Umsatz-Relationen zwischen den Konzernen in der Eurozone und jenen aus anderen Währungsräumen verschob sie auch die Gewichte zwischen deutschem, europäischem und globalem Einrichtungsmarkt recht drastisch. Von Gerald Schultheiß.

Weiterlesen …
BVDM optimistisch: 2016 positiv wie 2015

Konjunktur
BVDM optimistisch: 2016 positiv wie 2015

„2015 war ein sehr erfolgreiches Jahr für den Möbelhandel“: Das Jahres-resümee von BVDM-Hauptgeschäftsführer Thomas Grothkopp fällt äußerst positiv aus. Erwar...

Weiterlesen …