Consors Finanz
Schnelles und flexibles Online-Banking to go

Foto: Consors Finanz

Consors Finanz Mastercard- und CashCard-Kunden können ihren aktuellen Verfügungsrahmen auf den Karten seit Kurzem per Smartphone prüfen. Reicht er aus, kann der Kunde damit sowohl im Geschäft als auch spontan online einkaufen. Mit wenigen Fingertipps besteht zudem die Möglichkeit, Guthaben auf das eigene Girokonto zu überweisen.

Damit trifft Consors Finanz den Zeitgeist, denn nach einer Umfrage des Digitalbranchenverbands Bitkom nutzen inzwischen 70% der Deutschen Online-Banking. Besonders wichtig sei ihnen dabei, dass sie ihre Finanzangelegenheiten überall und jederzeit auch per Smartphone erledigen können. „Das Smartphone ist bereits heute für viele unserer Kunden ein unverzichtbarer mobiler Begleiter. Mit unserer neuen Mobile-Banking-App sorgen wir dafür, dass alles rund um die Finanzierung noch einfacher und schneller für unsere Kunden wird. Davon profitieren auch unsere Handelspartner“, erklärt Dr. Anja Wenk, Leiterin des Bereichs Retail Financial Solutions von Consors Finanz.

Was beim normalen Internetbanking schon länger möglich ist, hat Consors Finanz nun auf die Finanzierungswelt übertragen. So können die Consors Finanz-Kunden künftig auf allen Endgeräten ihre Kontoumsätze aufrufen, persönliche Daten verwalten und für die Vergabe von Krediten oder Verfügungsrahmen wichtige Dokumente wie Vollmachten oder Gehaltsnachweise schnell und sicher hochladen.

Das Portal ist intuitiv bedienbar – geschützt vor Fremdzugriffen durch höchste Sicherheitsstandards und Verschlüsselungstechnologien. Die Kontaktmöglichkeiten zum Finanzdienstleister wurden ausgebaut. „Jeder Kunde kann uns nun auf dem von ihm präferierten Weg ansprechen – sei es über die Hotline, eine E-Mail oder ein Kontaktformular im Online-Banking“, erklärt Wenk.


zum Seitenanfang

zurück