EK Home
Zeigt „Trends unlimited"

Der Vorstand der EK/servicegroup, v. l.: Franz-Josef Hasebrink, Susanne Sorg und Bernd Horenkamp. Foto: EK/servicegroup

Getreu dem Motto „Alles neu macht der September“, präsentiert die Bielefelder Verbundgruppe EK/Servicegroup am heutigen 9. September und morgen am 10. September, was der Einzelhandel heute braucht. Eine vielfältige Trendshow, die losgelöst von Sortiments- und Ländergrenzen denkt, eine neu gestaltete „World of comfort“ und die Prämierung der "Passion Star"-Gewinner am Abend des 9. September sind nur einige der Highlights, die die Fachbesucher auf der EK Home in Bielefeld erwarten.

Leistungsshow in allen Geschäftsfeldern Nicht nur das EK-Geschäftsfeld „comfort“ hat sich mit seinem Neuauftritt zur Messe ins Zeug gelegt. Auch die anderen Geschäftsfelder des Mehrbranchenverbunds präsentieren ihre Leistungsvielfalt. So gibt es bei „living“ neben besonderen Messe-Konditionen und attraktiven Cross-Selling Angeboten auch wieder viele Tipps, Tricks und Genuss-Trends zum Probieren und Mitnehmen. Das Geschäftfeld „family“ punktet in Sachen POS-Emotionalisierung und präsentiert den optimalen Sortimentsmix in einem Mehrbranchenkaufhaus am Beispiel eines eigens aufgebauten Flächenkonzeptes. „Fashion“ zeigt die Modetrends der kommenden Frühjahr/Sommer-Saison für Frauen, Männer und Kinder. Dabei überzeugt die Eigenmarke „St. Barth“ nicht nur durch attraktive Kalkulationen sondern auch durch aktuelle Farben und „Must-Haves“ der Saison.

Strategie 2020 – klares Ziel für die Zukunft
Mit der neuen, richtungsweisenden Strategie 2020 werfen die Bielefelder den Blick in die Zukunft. Nach erfolgreicher Übernahme der Euretco ist der Mehrbranchenverbund weiter in der Entwicklung zu einer internationalen Unternehmerplattform. Auf diesem Weg müssen klare Ziele für das Unternehmen und die rund 4.000 angeschlossenen Handelspartner gesteckt werden. Positionierung, Mission, Vision, Grundsätze und einiges mehr sind daher in der Strategie für die nächsten vier Jahre festgehalten. „Wir werden für den Erfolg unserer Händler weiter Leistungen entwickeln, nachhaltig wachsen und so die gemeinsame Zukunft sichern“, umschreibt der EK-Vorstandsvorsitzende Franz-Josef Hasebrink ein Kernelement der neuen Strategie.

World of comfort – Digital.Emotional.Modular. Die Hauptrolle in der neu gestalteten Halle „World of Comfort“ spielt das Erfolgskonzept electroplus in der neuesten Version: „electroplus 3.0“. In 2016 hat sich das Konzept für die über 400 EK-Handelspartner mit Elektrogroßgeräten oder Küchen weiter entwickelt in Richtung Omnichannel. Das neue „Kiosk-System“ dient als verlängerte Ladentheke und bietet durch direkten Zugriff auf Lagerangebote eine deutlich größere Produktvielfalt für den Konsumenten. Eine komfortable Lösung – sowohl für großflächige Fachmärkte als auch für kleinere Fachgeschäfte. Mit dem Thema „Digital Signage“ steht neuer Raum am POS für Botschaften aller Art zur Verfügung. Moderne Kommunikationsmittel und eine modulare Struktur im Ladenbau runden die neue Philosophie ab. „Mit electroplus 3.0 bieten wir dem Händler die optimale Lösung für die Verknüpfung von On- und Offline-Welt – um individuell genau so viel Digitalisierung zu bieten, wie sich der einzelne Händler wünscht“, hebt EK-Vorstandsmitglied Susanne Sorg die Bedeutung von Omnichannel-Aktivitäten für den Einzelhandel hervor.

Neues Format der Veranstaltungen
In diesem Jahr heißt es zum ersten Mal: „Passion Night meets Messeparty“. Die begehrte Einzelhändler-Auszeichnung „Passion Star“ wird erstmalig während der Messetage und auf dem Gelände der EK/servicegroup verliehen. Am Abend des 9. September vergibt die hochkarätig besetzte Jury die begehrten Preise an die ausgewählten Unternehmen. Die Kategorien, für die es in diesem Jahr Preise gibt, heißen: „Leidenschaft durch gelebte Diversifikation und Liebe zum Detail“, „Leidenschaft durch unglaubliche Perfektion“, „Leidenschaft durch einzigartiges Engagement“ und der vierte, der Publikumspreis wird verliehen in der Kategorie „Leidenschaft durch Kundenbegeisterung“. Durch die Nähe zur Messe wird eine große Besucherzahl erwartet, die sich diesen Abend nicht entgehen lassen möchte.

Die EK HOME findet am 9. und 10. September in Bielefeld statt, erwartet werden rund 3.000 Handelspartner. Neu vorgestellt wird auch das EK-Trendbuch „Trends unlimited“, in dem die aktuellen Produkttrends für das Weihnachtsgeschäft 2016 zusammengestellt sind. „Ob Großfläche, Mehrbranchenkaufhaus oder Fachgeschäft, auf der EK Home profitiert jeder von unserer vielfältigen Leistungsshow“, betont EK-Vorstand Bernd Horenkamp die Branchenbedeutung der Messe.

zum Seitenanfang

zurück