Feria Hábitat Valencia
Große Nachfrage

Foto: Feria Hábitat Valencia

Die nächste Ausgabe der Hábitat Valencia findet vom 19. bis 22. September 2017 in der Messe Valencia statt. Die Organisatoren der Fachmesse für Möbel, Leuchten und Wohnaccessoires haben ein ehrgeiziges Programm gestartet, um internationale Einkäufer einzuladen und haben bereits 2.200 Top-Einkäufer in 106 Ländern kontaktet.

Laut Veranstalter schauen die internationalen Märkte mit großem Interesse auf die Hábitat 2017. Die Qualität, die Anzahl und die Ausrichtung der Aussteller, die ihre Produkte zur kommenden Ausgabe präsentieren werden, weckten ein beträchtliches Interesse an „Interiors made in Spain“.  So habe bereits ein Großteil der Einkäufer seine Teilnahme an der nächsten Messe bestätigt. Zum größten Teil kommen diese Einkäufer aus Ländern der Europäischen Union, den Maghreb-Staaten, Afrika, dem Mittleren Osten, Lateinamerika und den Vereinigten Staaten.

Die internationale Einkäuferkampagne wurde organisiert von ANIEME, dem Exporteurverband der Branche und unterstützt von IVACE, dem Institut Valencia de Competitivitat Empresarial (Institut für Wirtschafts-Wettbewerbsfähigkeit).  Die Kampagne zielt auf insgesamt zwölf Märkte: Irland, Skandinavien (Schweden, Norwegen, Dänemark und Finnland), die Vereinigten Arabischen Emirate, Katar, Mexiko, Kolumbien, die Dominikanische Republik, Georgien, Aserbaidschan, Iran, Vietnam und Indonesien.

„Wir erhalten immer noch mehr Bestätigungen von internationalen Käufern. Das heißt, wir können bestätigen, dass Feria Hábitat Valencia die führende Plattform ist, um mit in Spanien hergestellten Interieurs international zu expandieren. Und tatsächlich sind wir auch schon zu fast 90% belegt“, so Messechef Daniel Marco.

zum Seitenanfang

zurück