Interstuhl
Trauert um Firmengründer Werner Link

Foto: Interstuhl

Werner Link (Foto), Firmengründer und Seniorchef von Interstuhl, ist am Montag, den 2. Oktober 2017, im Alter von 76 Jahren in Meßstetten-Tieringen verstorben. Am Freitag, den 6. Oktober, nahmen zahlreiche Trauergäste Abschied von einem „großen Unternehmer, der sich, seinem Geburtsort und seiner Heimat stets treu geblieben ist und dem die Bürositzmöbelbranche viel zu verdanken hat“, wie es in einem Nachruf von Interstuhl heißt.

„Er war weitblickend, ideenreich und humorvoll, durchsetzungsstark, beharrlich – und ungeduldig. Ein Mann mit Ecken und Kanten, sicherlich, doch immer ein Vorbild: Nicht nur für seine Söhne, Helmut und Joachim Link, sondern für die gesamte Interstuhl-Familie, zu denen er seine über 800 Mitarbeiter ohne wenn und aber zählte. Ein fairer Chef, der sich für ‚seine Leute’ einsetzte, ein offenes Ohr für ihre Probleme hatte, ehrliche Unterstützung bot und echte Gemeinschaft lebte. Ein Macher, dessen ansteckende Begeisterung für seine Ideen enorme Kräfte freisetzte: Nicht nur 1961 als er zusammen mit seinem Vater Wilhelm Link aus der familieneigenen Dorf-Schmiede in Meßstetten-Tieringen heraus das Unternehmen Interstuhl gründete, sondern auch in all den darauf folgenden Jahren – bis heute“, so der Nachruf weiter.

2016 zog er sich von seinen operativen Funktionen zurück und übergab den beiden Söhnen Helmut und Joachim die volle Verantwortung als geschäftsführende Gesellschafter.

zum Seitenanfang

zurück