Kika/Leiner
Spatenstich für das Großprojekt

Foto: Leiner

Leiner und kika erhalten ein neues Service- und Dienstleistungscenter für Südösterreich. Beim offiziellen Spatenstich am gestrigen Montag waren neben CEO Dr. Gunnar George und den Projektverantwortlichen auch der Bürgermeister der Marktgemeinde Premstätten, Anton Scherbinek, sowie Geschäftsleiter der Partnerfirma Goldbeck, Georg Vallaster, anwesend.

Mit dem Spatenstich leitete Dr. George offiziell die Bauarbeiten für das 15 Mio. Euro-Projekt ein. Auf einer Bauplatzgröße von 35.544 qm entsteht in den nächsten Monaten ein modernes Service- und Dienstleistungscenter. Dieser Standort zeigt sich zukünftig für Logistik und Kundenservice verantwortlich. Für die An- und Auslieferung sowie Abholprozesse steht eine Lagergröße von 13.600 qm zur Verfügung.

„Die Nähe des zukünftigen Service-Centers zur Landeshauptstadt Graz ermöglicht unseren Kunden effiziente und rasche Abholungen der neuen Einrichtungsgegenstände. Zum 1A-Standort des Service-Centers zählt auch die Lage an der Pyhrn-Autobahn". so Dr. George.

Das neue Service- und Dienstleistungscenter wird Anfang November 2017 bezugsfertig sein und 140 Mitarbeiter beschäftigen.

zum Seitenanfang

zurück