Küche&Co
Eröffnet drittes Studio in Wien

Fotos: Küche&Co

Wien (Österreich). Küche&Co setzt die Expansion am österreichischen Markt fort und eröffnet am kommenden Freitag, den 8. Dezember, sein drittes Studio in der Bundeshauptstadt Wien. Die beiden Studioinhaber Martin Koltschik und Josef Stojadinovic präsentieren künftig auf 250 qm Ausstellungsfläche acht Musterküchen.

„Stilbewusstsein und Inspirationsvermögen müssen sich meisterhaft vereinen, damit wir die Küche zu einem Lebensraum für unsere Kunden gestalten können, der mehr ist als ein Ort des Kochens“, so Koltschik. Das Erfolgsrezept hinter dem Wachstum des Franchisesystems laute 360°-Konzept. Küche&Co biete Beratung nach Maß: bei der Finanzierung, Business-Planung und Kundenführung. Dies spiegele sich auch im Wachstum wider. „Unsere Küche&Co-Familie zählt mittlerweile acht Studios in Österreich, davon alleine vier Standorte in und um Wien“, so Michael Stangl, Geschäftsführer Küche&Co Österreich. „Die Küchenbranche befindet sich im Aufwind“, ergänzt Kai Giersch, zweiter Geschäftsführer von Küche&Co Österreich. „Die Bereitschaft, in eine Küche zu investieren, steigt. Den eigentlichen Effekt aber bringt unser Franchisekonzept, das genau auf ein eigenverantwortliches Arbeiten in der Selbstständigkeit abgestimmt ist.“

Der neue Standort in der Linzer Straße 247 wird am 8. Dezember ab 10.00 Uhr seine Pforten öffnen und bietet Show Cooking, kulinarische Spezialitäten, Eröffnungsangebote und musikalische Unterhaltung.

Die beiden Studioinhaber des dritten Küche&Co Studios in Wien: Martin Koltschik (l.) und Josef Stojadinovic.

zum Seitenanfang

zurück