Lissoni Architettura
Winner bei den Iconic Awards 2017

Foto: Rat für Formgebung

Für die Gestaltung des Luxushotels Roomers in Baden-Baden wurden Piero Lissoni und sein Team bei den gestern in der BMW Welt in München verliehenen Iconic Awards 2017 als Winner in der Kategorie Interior ausgezeichnet. Die internationale Jury des vom Rat für Formgebung ausgelobten Architektur- und Designpreises überzeugten die puristisch-sinnliche Eleganz der lichtdurchfluteten Räume und das minimalistische Design in der unverkennbaren Handschrift Lissonis. Mit dem Hotel verwirklicht der mehrfach preisgekrönte Mailänder Architekt und Designer sein erstes Architekturprojekt in Deutschland.

Piero Lissoni zeichnet für das gesamte Gestaltungskonzept von Roomers in Baden-Baden verantwortlich: Vom Interior Design über den Außenbau bis zu den Gartenanlagen ist das Fünf-Sterne-Superior-Haus als Gesamtkunstwerk entworfen.

Das Team von Lissoni Architettura hat das Roomers mit 130 Zimmern und Suiten in neun Kategorien, flexiblen Veranstaltungsflächen für Banketts und Tagungen sowie einen großzügigen Spa-, Wellness- und Fitnessbereich realisiert. Im Erdgeschoss befindet sich das panasiatische moriki Restaurant sowie eine Bar. Die oberste fünfte Etage mit Panoramablick auf Stadt und Kurpark ist als Lounge Bar mit Dachgarten, Infinity Pool und Sonnendeck gestaltet. Damit ist das Projekt selbst im renommierten Kurort Baden-Baden ein spektakuläres Highlight.

zum Seitenanfang

zurück