Scandinavian Business Seating
Umfirmierung zu Flokk

Düsseldorf.  Der Inhaber der führenden Büromöbelmarken HÅG, RH, BMA, RBM, Malmstolen und Offect, bisher bekannt unter dem Namen Scandinavian Business Seating, agiert zukünftig unter dem neuen Markendach Flokk. Dieser Schritt erfolgt zehn Jahre, nachdem sich die Gruppe formiert hat. Sämtliche Kommunikation wird sukzessive auf den neuen Namen umgestellt.

Lars Ivar Røiri, CEO, kommentierte den Schritt wie folgt: „Im Laufe des letzten Jahrzehnts ist unser Geschäft deutlich gewachsen und hat sich erheblich weiterentwickelt, wir haben neue Marken in unsere Familie aufgenommen und in fünfzehn Ländern Showrooms und Niederlassungen etabliert. Während wir weiter expandieren, zeigen uns die Kundenwünsche, dass wir die Chance haben, unsere Rolle als Wegbereiter führender, hochwertiger Marken noch einmal neu zu definieren. Indem wir unsere Designexpertise, unser umfassendes Produktportfolio und unsere beeindruckende Wertschöpfungskette  einbringen, können wir als Flokk unseren Kunden eine extrem hohe Flexibilität und sehr viel Service bieten.

Mit unserem jüngsten Neuzugang Offect haben wir unsere Produktpalette erweitert und bieten nicht mehr ausschließlich Sitzmöbel an, sondern eine große Vielfalt an Möbeln. Und weitere strategische Übernahmen werden folgen.“

„Das Wort ,Flokk’ bezeichnet eine Gruppe, die durch eine gemeinsame Idee oder ein gemeinsames Ziel verbunden ist. Es geht dabei darum, Teil von etwas zu sein, das größer ist als man selbst, und sich dennoch die eigene Persönlichkeit und Identität zu bewahren.“

Drucken

zurück