spoga+gafa 2018
Auf Erfolgskurs

Foto: spoga+gafa

Köln. Nach dem Rekordjahr 2017 bleibt die spoga+gafa, die größte Gartenmesse der Welt, auf Erfolgskurs: Im Jahresvergleich (Januar) verzeichnet die Veranstaltung 2018 ein Plus von fünf Prozent an Ausstellern. Die frühzeitigen Zusagen der großen Namen der Branche bestätigt den eingeschlagenen Weg: Themen- und Mehrwertinseln wie der IVG Power Place Akku, die Smart Gardening World, die POS Green Solution Islands oder die Outdoor Kitchen World wurden sowohl besucher- als auch ausstellerseitig äußerst positiv aufgenommen und werden auf der spoga+gafa 2018 vom 2. bis 4. September erneut umgesetzt. Kommunikativ soll der Fokus der kommenden Veranstaltung auf den Ausstellern von Outdoor-Möbeln liegen. Einen weiteren Schwerpunkt legt die Messe auf das Thema Erden, Substrate und Dünger. Eine unabhängige Besucherbefragung hat ergeben, dass dieser Bereich besonders im Interesse der internationalen Fachbesucher steht.

Den Grundstein für das ausgezeichnete Frühbucher-Ergebnis legte die spoga+gafa 2018 bereits mit der Vorveranstaltung: Durch zahlreiche konzeptionelle Neuerungen mit mehr inhaltlicher Tiefe punktete sie mit einem exzellenten Teilnehmerfeld. Auf diesen Erfolg bauen die Veranstalter nun weiter auf. Zahlreiche starke Marken, die bereits in 2017 vertreten waren, stehen auf der Anmeldeliste der spoga+gafa 2018, darunter Berger, Birchmeier, BM-Massivholz, Felco, Fitt, Freund-Victoria, Gardena, Hozelock, Mesto, Napoleon, Patzer, Rösle, Selecta, STIGA, Weber-Stephen und Zebra. Darüber hinaus verzeichnen die Veranstalter in allen vier Angebotsbereiche garden living, garden creation & care, garden bbq und garden unique Messe-Rückkehrer, darunter Boomex, Gloria, Otto Graf, Juwel, Profagus und Videx. Auf der Liste der Möbelaussteller finden sich unter anderem Barlow Tyrie, Cane-Line, Eurofar, 4 Seasons, Garden Impressions Glatz, Hartman, Higold, Hillerstorp, Kettler, Müsing, Nardi, Alexander Rose, Sieger und Stern wieder.

Die spoga+gafa 2018 ist für Fachbesucher am 2. und 3. September von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr und am 4. September von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter www.spogagafa.de


zum Seitenanfang

zurück