Wohnen & Interieur
Mehr als 2.000 Gäste und VIPs beim Designabend

Foto: Reed Exhibitions / Christian Husar

Der Designabend der Wohnen & Interieur gehört mittlerweile zum Pflichttermin für Fans von gehobenem Wohndesign. Dieses Jahr luden Messeveranstalter Reed Exhibitions und die Aussteller am 14. März zum geselligen Messebesuch in die Halle D der Messe Wien. Mehr als 2.000 VIPs und exklusiv geladene Gäste waren dieser Einladung gefolgt. Unter ihnen Arabella Kiesbauer, die Markenbotschafterin der Messe, Erwin Pellet (Obmann des Landesgremiums Wien des Elektro- und Einrichtungsfachhandels Wirtschaftskammer Wien), der als Mr. Ferrari bekannte Heribert Kasper und viele mehr.

Der Abend begann mit einem Live-Talk zum Thema Design. Mit an Bord: Roberto Moroso, Nada Nasrallah und Christian Horner (Soda Design/Wittmann) sowie Georg Oehler (Georg Oehler Design).

Georg Emprechtinger, Vorsitzender der Österreichischen Möbelindustrie, präsentierte die Microsoft HoloLens. Das innovative Gerät ist eine Augmented-Reality-Brille, die dem Benutzer erlaubt, interaktive 3D-Projektionen in der direkten Umgebung darzustellen. Die Nutzer schauen durch transparente Bildschirme, durch die Projektionen zu sehen sind. Diese sind hochauflösend und nicht durch Hologramme, Pixel oder Raster, sondern durch projizierte Lichtpunkte dargestellt. Microsoft HoloLens ist über Gesten, Sprache und Kopfbewegung zu steuern. Die Innovation in Sachen Einrichten ist noch bis 19. März bei der Wohnen & Interieur, Messestand D0210 live zu sehen.

zum Seitenanfang

zurück