Deutsche Gütegemeinschaft Möbel (DGM)

Als Mitinitiator und Gründungsmitglied verbindet den MÖBELMARKT und die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel (DGM) eine lange Tradition. Bereits 1964 hat der MÖBELMARKT die Organschaft für die im Jahr zuvor gegründete Deutsche Gütegemeinschaft für Möbel übernommen und ist seither das Sprachrohr der DGM.

DGM-Rubrik im MÖBELMARKT

In einer eigenen Rubrik informiert die DGM jeden Monat im MÖBELMARKT über Neuheiten und Neuigkeiten aus der Gütegemeinschaft, gibt Seminartermine, Ratgeber, Buch-Tipps u.ä. bekannt und stellt Wissenswertes der Möbelsachverständigen zusammen.

DGM-Klimapakt
Brühl ist klimaneutraler Möbelhersteller

Fürth. Der Möbelhersteller Brühl aus dem oberfränkischen Bad Steben hat sich dem Klimapakt für die Möbelindustrie angeschlossen. Die Deutsch...

Weiterlesen …

DGM-Klimapakt
Walter Knoll ist klimaneutraler Möbelhersteller

Fürth. Der „Klimapakt für die Möbelindustrie“ der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel (DGM) ist um einen Hersteller reicher: Neuestes Mi...

Weiterlesen …

Deutsche Gütegemeinschaft Möbel informiert:
DGM-Möbelsachverständige erfolgreich geprüft

Die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel (DGM) aus dem mittelfränkischen Fürth hat in ihrer Akademie die ersten vier Möbelsachverstän...

Weiterlesen …

Deutsche Gütegemeinschaft Möbel informiert:
Seminarprogramm der DGM-Akademie im zweiten Halbjahr 2016

Die Seminare der DGM-Akademie für das erste Halbjahr 2016 sind erfolgreich abgeschlossen. Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass unsere Veranstaltungen wieder sehr gut besucht waren. Programmübersicht 2. Halbjahr: 05.07.16, Fürth: „Kritik- und Konfliktgespräche“ – So meistern Sie schwierige Gespräche souverän! 07.07.16, Fürth: „Update Markenrecht für die Möbelbranche“ – Grundlagen und Aktuelles 06.10.16, Herford: „Der Kunde ist König&ldquo...

Weiterlesen …

Deutsche Gütegemeinschaft Möbel informiert:
W.Schillig unterstützt DGM-Klimapakt – Möbelfabrik Rudolf stellt Kernprozesse klimaneutral

Die Willi Schillig Polstermöbelwerke haben sich als erster Hersteller von Polstermöbeln dem in diesem Jahr gegründeten „Klimapakt für die Möbelindustrie“ der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel (DGM) angeschlossen. Damit bekräftigt das Unternehmen aus dem oberfränkischen Ebersdorf bei Coburg sein Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Umwelt und den Klimazielen der Bundesregierung sowie der Vereinten Nationen (UN). „Im vergangenen Dezember hat sich die UN-Klimakonferenz für eine Erder...

Weiterlesen …

Emissionslabel und Klimapakt – die Hintergrund-Berichte

2015 führte die DGM das Emmissionslabel für die Möbelbranche ein. Das Emmissionslabel bezieht sich auf ein Modell oder eine Kollektion und gibt dem Verbraucher Informationen zur Schadstoffemission. Die Klassifizierung und Zertifizierung erfolgt ausschließlich durch die DGM.

Lesen Sie dazu das Hintergrund-Interview mit DGM-Geschäftsführer Jochen Winning: Globaler Vorreiter bei Emissionen.

Das Hintergrund-Interview:
Globaler Vorreiter bei Emissionen

Die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel (DGM) hat am 20. Januar in Köln das weltweit erste Emissionslabel für Möbel vorgestellt. Angelehnt an das Energieverbrauchs-Siegel soll es das Thema Emissionen für Verbraucher plakativ verständlich machen und so qualitätsorientierten Möbelherstellern einen zusätzlichen Wettbewerbs- Vorteil verschaffen. Gerald Schultheiß sprach vor Ort mit DGM-Geschäftsführer Jochen Winning über diese Initiative im Web-Zeitalter und den Pusch aus dem Netz auch für das Goldene M.

Weiterlesen …

Als Antwort auf den rasant fortschreitenden Klimawandel und als Reaktion auf die 21. UN-Klimakonferenz in Paris hat die DGM 2016 den Klimapakt für die Möbelindustrie gegründet. 

DGM-Klimapakt: Aufbäumen gegen den Klimawandel!

DGM-Klimapakt
Aufbäumen gegen Klimawandel!

Als Antwort auf den rasant fortschreitenden Klimawandel und als Reaktion auf die 21. UN-Klimakonferenz in Paris hat die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel (DGM) den „Klimapakt“ für die Möbelindustrie gegründet. Ein Hintergrund-Interview dazu mit Geschäftsführer Jochen Winning sowie ein Gastkommentar von Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher (Dr. h. c.) vom Forschungsinstitut für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung (FAW/n) in Ulm. Von Gerald Schultheiß.

Weiterlesen …

Was ist die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel (DGM)?

Bereits 1963 haben sich deutsche Möbelhersteller zu einer Gütegemeinschaft zusammengeschlossen, deren Mitglieder sich freiwillig zur Einhaltung der festgelegten Qualitätsstandards verpflichteten. Heute gehören zur sogenannten Deutschen Gütegemeinschaft für Möbel e.V. (DGM) über 120 Mitglieder – Möbelhersteller aller Bereiche sowie fördernde Mitglieder aus den Zulieferbranchen, Verbänden der Möbelindustrie, Instituten sowie Möbelmontagebetrieben.

Das Goldene M

 Möchte ein Unternehmen Mitglied der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel werden, werden sowohl Unternehmen, Arbeitsprozesse sowie die Produkte selbst von unabhängigen Prüfinstituten nach den strengen Prüfkriterien der DGM untersucht. Erfüllt das Unternehmen alle Kriterien, verleiht die DGM das RAL-Gütezeichen für Möbel, das sogenannte „Goldenen M“. Das „Goldene M“ ist das einzige in Deutschland offiziell anerkannte Gütezeichen für Möbel und gilt auch europaweit als ein strenger Nachweis für Möbelqualität.

Mehr Informationen unter www.dgm-moebel.de