Ambiente Start in Frankfurt

Donnerstag, 11. Februar 2016

Kategorie: Möbelmarkt, küche&bad forum, Ambiente

Foto: Messe Frankfurt

Frankfurt.

Die Ambiente öffnet in Frankfurt für fünf Tage ihre Tore und bildet in den Bereichen Dining, Giving und Living das gesamt Konsumgüterspektrum ab. Mit 79% ausländischen Ausstellern aus 96 Herstellernationen ist die Ambiente der globale Dreh- und Angelpunkt für das Fachpublikum aus über 150 Ländern, wie die Messe Frankfurt mitteilt.
Aufgrund der aktuell anlaufenden Bauarbeiten für die Halle 12 finden in diesem Jahr auf 308.000 Bruttoquadratmetern 4.387 Aussteller (2015: 328.400 Bruttoquadratmeter, 95 Nationen, 4.811 Aussteller) ihren Platz auf der größten Konsumgütermesse der Welt. „Als Weltleitmesse befindet sich die Ambiente im Zentrum des globalen Konsumgütermarktes“, so Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt. Allein in Deutschland stehen die Ambiente-typischen Güter für einen Markt mit einem Volumen von 27,6 Mrd. Euro (IFH Retail Consultants, Köln).
In diesem Jahr ist Italien das Partnerland der Ambiente. Als Hommage an die italienische Produktgestaltung und den Lebensstil wird Montag, der 15. Februar 2016, zum „Italy Day“. Weltstar Mario Adorf ist Ehrengast an diesem Tag und besucht die Frankfurter Konsumgütermesse. Die Bedeutung Italiens für die Konsumgüterbranche arbeitet die italienische Designerin Paola Navone mit einer Sonderausstellung im Foyer der Halle 4.1 heraus.




Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld

*



CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*