„Batman v Superman: Dawn of Justice“ Interstuhls Bürostuhl mit eigener Rolle im neuen Blockbuster

Donnerstag, 24. März 2016

Kategorie: Möbelmarkt

„Mit unseren Stühlen bei diesem Superhelden-Epos dabei zu sein, empfinden wir als eine Art ,Ritterschlag’ für unser Unternehmen wie für unsere Marke“, so Helmut Link, Geschäftsführer von Interstuhl.

In dem hypermodernen Labor von Lex Luthor, dem brillanten Finanzmagnaten aus Metropolis, hat der Bürostuhl „Silver“ von Interstuhl seinen großen Auftritt. Fotos: Interstuhl

Meßstetten-Tieringen / Hollywood (USA).

„Silver“, Kultstuhl des deutschen Büromöbelherstellers Interstuhl, spielt eine im besten Wortsinn „tragende“ Rolle in dem neuesten Film von Regisseur Zack Snyder („Man of Steel“) „Batman v Superman: Dawn of Justice“, der heute in den Kinos anläuft.
In dem mit Spannung erwarteten Actionfilm der Warner Bros. Pictures mit Stars wie Oscarpreisträger Ben Affleck („Argo“) als Batman/Bruce Wayne und Henry Cavill („Man of Steel“) als Superman/Clark Kent, treffen zum ersten Mal die beiden Superhelden auf der Kinoleinwand aufeinander. Aus Angst vor den Aktionen eines unkontrollierbaren, gottähnlichen Superhelden nimmt es der formidable und mächtige Rächer von Gotham City mit dem hochverehrten modernen Erlöser aus Metropolis auf, derweil die Welt damit ringt, welchen Superhelden sie wirklich braucht. Während Batman und Superman sich gegenseitig bekriegen, taucht unvermittelt eine neue Bedrohung auf, die die Menschheit in größere Gefahr als jemals zuvor bringt.
In dem hypermodernen Labor von Lex Luthor, dem brillanten Finanzmagnaten aus Metropolis, hat noch ein anderer Champion seinen Auftritt: „Silver“, der Bürostuhl der Superlative des Herstellers Interstuhl. Einzigartig in Design und Technik „Made in Germany“, spielt der Kultstuhl in diesem Superhelden-Epos einen ganz eigenen Part.
„Wir finden, dass die starke Botschaft des Films perfekt zu unserem Unternehmen passt. Wir sind sehr glücklich über diese Herausforderung und haben die Dreharbeiten unter anderem durch eine speziell designte Sonderform des ,Silver’ unterstützt“, erklärt Helmut Link, Geschäftsführer von Interstuhl. „Mit unseren Stühlen bei diesem Superhelden-Epos dabei zu sein, empfinden wir als eine Art ,Ritterschlag’ für unser Unternehmen wie für unsere Marke.“



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld

*



CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*