Dänisches Bettenlager Öko-Strom für über 900 deutsche Filialen

Donnerstag, 25. Februar 2016

Kategorie: Möbelmarkt

Sönke Hansen (li.), Abteilungsleiter Geschäftskunden, Stadtwerke Flensburg und Marco Menßen, Teamleiter Wartung und Energie, Dänisches Bettenlager, besiegeln die Zusammenarbeit. Foto: Dänisches Bettenlager

Flensburg.

Bereits seit 2014 versorgen die Stadtwerke Flensburg die Filialen von Dänisches Bettenlager in ganz Deutschland mit Energie. Der Stromliefervertrag hat nach Angaben des Unternehmens ein Volumen von rund 50 Millionen Kilowattstunden pro Jahr. Nun wurde die Kooperation verlängert und gleichzeitig der Wechsel auf Öko-Strom vollzogen. Der Vertrag verlängert sich um weitere drei Jahre bis zunächst Ende 2018.
Über 900 Filialen des Einrichtungsunternehmens mit den dänischen Wurzeln werden nunmehr mit nachhaltig produziertem Strom versorgt. Für die Belieferung der Logistikzentren des Unternehmens im hessischen Homberg und Zarrentin (Mecklenburg-Vorpommern) laufen derzeit Gespräche.
Bei der aktuellen Ausschreibung haben sich die Stadtwerke Flensburg im bundesweiten Vergleich durchgesetzt. „Service und Vertrauenswürdigkeit“ waren für Dänisches Bettenlager neben „attraktiven Konditionen und einer regionalen Verbundenheit“ ausschlaggebende Kriterien, sich für den Flensburger Energieversorger zu entscheiden.
Ole N. Nielsen von der  Geschäftsleitung kommentiert: „Als Unternehmen verbindet uns eine über 30-jährige Geschichte mit der Stadt Flensburg, der wir sehr verbunden sind. Daher freuen wir uns über die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Flensburg und die weitere Versorgung aller unserer Filialen aus einer Hand“ durch ein heimisches Unternehmen. Mit der Umstellung auf Öko-Strom können wir einen Beitrag zu einer nachhaltigen und umweltgerechten Energieversorgung unserer Geschäfte leisten.“



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld

*



CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*