HDH-Jahreskongress erfolgreich – HDH und VDM-Jahrestagungen im November

Freitag, 17. November 2000

Kategorie: Möbelmarkt

Unter dem Motto "Mit Innovation einen Schritt voraus” veranstaltete der HDH den ersten Jahreskongress über seine laufende Projektarbeit. Im Vordergrund der zweitägigen Tagung in Heidelberg standen vor allem die Projekte des "Baunnahen Bereichs”.

Einen interessanten und zugleich praxisorientierten Einblick in die Zukunft lieferten Jan Spelsberg, Spega, und Fred Kröger, Hausplan.de, zu den Themen "So wohnen wir morgen! – Wohnen mit Bustechnik” und "Bauprodukte besser verkaufen! – Kaufanbahnung im Internet durch interaktive 3D-Darstellung von Häusern und Bauteilen”. Referiert wurde über die ersten Zwischenergebnisse der zu diesen Themen laufenden HDH-Projektvorhaben.

Der HDH stellte zudem die wesentlichen Ergebnisse der Verbandsaktivitäten zu den Themen "Einbruchhemmung bei Türen und Fenstern im Holzsystembau”, "Energieeinsparverordnung im Wohnungsbau auf dem neuesten Stand – Energieverordnung 2000” sowie "Gesund und effizient zu Hause arbeiten – Office at Home” vor. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Beiträge zu den öffentlich diskutierten Themen "Brennstoffzellentechnik” und "Lotus-Effekt”.

HDH-Hauptgeschäftsführer Dirk-Uwe Klaas: "Die Tagung hat gezeigt, dass in der Vielfalt der über den HDH organisierten Projekte eine große Chance liegt, denn fast alle Vorhaben sind produktübergreifend. Der HDH wird deshalb den gezielten Ausbau seiner Projekttätigkeit vorantreiben.”

Die diesjährige Delegiertenversammlung des HDH findet gemeinsam mit der Mitgliederversammlung des VDM am 29. November in Dresden statt. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Neuwahl der Präsidien von HDH und VDM.


Anzeige


Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld

*



CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*