Heider | Wohnambiente Zeigt Kölner Kreative während der Kölner Messe

Donnerstag, 21. Januar 2016

Kategorie: Möbelmarkt
Von: Michaela Höber

„Das Letzte Abendmahl“ Installation von Anton Fuchs, Möbel und Kreuz bestehen aus Nägeln, die mit Wachs überzogen wurden.

Werke von KölnDesign.

Designer Rolf Heide (links) und Geschäftsführer Michael Heider.

Vernissage 1.

Vernissage 2. Fotos: Heider

Köln.

Der Kölner Exklusiveinrichter Heider und der Verein KölnDesign zeigen während der Möbelmesse spannendes, junges und preisgekröntes Design sowie aufregende Kunst von Kölner Kreativen. Die Räumlichkeiten am Kaiser-Wilhelm-Ring 26 setzen einen Fokus auf ausgefallene Möbel und Einrichtungsgegenstände lokaler Designer.
„In unserem 60. Jubiläumsjahr waren wir auf der Suche nach etwas wirklich Besonderem“, so Michael Heider, Geschäftsführer von Heider | Wohnambiente seit 1956. „ Als exklusives Einrichtungshaus zeigen wir zu den Passagen natürlich Neuheiten bekannter Marken. Dennoch möchten wir als Kölner Einrichter speziell auch den jungen Kölner Designern Raum bieten, ihre Werke zu präsentieren. “
„In der Welt des Designs ist es oft eine Frage des „wer kennt wen“, wenn es darum geht, ob die Entwürfe junger Designer umgesetzt werden. Gute Designs schaffen es nicht zwangsläufig auf den Markt, wenn man als „Junger“ nicht die richtigen Kontakte hat“, erklärt Nina Ruthe-Klein, vom Design Studio Niruk und Mitorganisatorin bei KölnDesign.
Neben Mitgliedern wie Henry Gockel, Sybille Homann, Ralf Klemmer, Christoph Kraneburg, Antonius Quodt, Marc Rexroth, Nina Ruthe-Klein, Stefan Schreiber, Traudl Stahl und Philipp Steffens von KölnDesign, die im Schwerpunkt Möbel- und Leuchtendesign unterwegs sind, engagieren sich im Rahmen der Ausstellung bei Heider auch Künstler, wie Anton Fuchs, Heike Haupt oder Thomas Hackenberg.
Als Inspiration wohin erfolgreiches Design führen kann, feiert Wohnambiente in diesem Jahr nicht nur sein 60. Jubiläum, sondern begeht auch den runden Geburtstag eines Design-Klassikers von und mit Rolf Heide.
Die Ausstellung ist in der Messewoche von 10 bis 18 Uhr am kommenden Sonntag von 13-17 Uhr geöffnet.
Das 1956 in Königswinter gegründete Familienunternehmen ist seit 2010 auch in Köln vertreten. Neben Michael Heider und seiner Frau Gabriele, sind auch ihre beiden Söhne und deren Ehefrauen im Unternehmen tätig. Zu den Lieferanten der Heider-Häuser in Köln, Rheinbach, Königswinter und Koblenz gehören namhafte Hersteller, wie Cassina, Cor, Interlübke, die Bielefelder Werkstätten, Scholtissek oder die JAB Anstoetz Gruppe.



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld

*



CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*