IFFT/Interior Lifestyle Living Auf vergrößerter Fläche

Mittwoch, 17. Februar 2016

Kategorie: Möbelmarkt

Tokio (Japan).

In Tokio laufen die Vorbereitungen zur nächsten International Furniture Fair Tokyo (IFFT)/Interior Lifestyle Living, die vom 7. bis 9. November in Tokios Messezentrum Big Sight veranstaltet wird. Da die Ausstellungsfläche vergrößert wurde, ist dort ein Umzug in neue Messehallen notwendig geworden. Außerdem werden sich die Öffnungstage ändern. Statt wie bisher von Mittwoch bis Freitag wird die kommende IFFT/Interior Lifestyle Living ihre Tore von Montag bis Mittwoch öffnen. Die Messe wird innerhalb der Tokyo Design Week stattfinden, wenn im gesamten Stadtgebiet unzählige interessante Design-Events veranstaltet werden.
Im vergangenen Jahr beteiligten sich an der IFFT/Interior Lifestyle Living 431 Aussteller, darunter 53 aus dem Ausland. Auf der Messe wurden 18.000 Besucher registriert (540 internationale Interessenten aus 29 Ländern).  
Im Rahmen der Messe wird es wieder diverse Sonderschauen geben. Hierzu gehört „The Hotel“, ein Projekt, das bereits zum dritten Mal organisiert wird. Japan hat bekanntlich seine ganz eigene Hotel-Kultur, die unterschiedlichste  und ganz landesspezifische Ausprägungen hervorgebracht hat wie z. B. das Ryokan oder die sog. Kapsel-Hotels. Vor den Olympischen Spielen 2020 stehen Tokio und ganz Japan im Hotelsektor vor gewaltigen Herausforderungen, auf die auch „The Hotel“ Antworten geben will. Doch bei „The Hotel“ soll es um mehr gehen als um die Olympiade 2020. Auf der Sonderschau werden Möbel, Materialien für den Innenausbau, Heimtextilien, Produkte rund um den gedeckten Tisch, Outdoormöbel u.v.m. gezeigt. Im Bereich „Creative Resource“, einer weiteren Sonderschau,  dreht sich alles um Umbau- und Renovierungsarbeiten.
Hinter der IFFT/Interior Lifestyle Living steht die Messe Frankfurt mit ihren Einrichtungsveranstaltungen Ambiente und Heimtextil.



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld

*



CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*