Meble Polska Messe gestern in Poznań eröffnet

Mittwoch, 09. März 2016

Kategorie: Möbelmarkt

Poznań (Posen/Polen).

Gestern ging in Poznań die Meble Polska an den Start. Bis zum 11. März werden Tausende von Möbelhändlern aus aller Welt in den Pavillons der Internationalen Messe Posen (MTB) erwartet, um an der größten Möbelauftragsvergabe Mittel- und Osteuropas teilzunehmen.

In diesem Jahr ist ein besonders reichhaltiges Angebot der Firmen aus 12 Ländern für Messegäste vorbereitet. Vertreten sind Polen, Weißrussland, China, Tschechien, Holland, Litauen, Lettland, Deutschland, Russland, Slowakei, Ukraine und Italien. Rund 260 Aussteller präsentieren ihre Möbelneuheiten auf der Fläche von über 40.000 qm. Ihre Teilnahme an der Messe meldeten fast alle führenden polnischen Möbelhersteller an, darunter u.a.:  Gruppe IMS, Szynaka, Forte, Meble Wójcik, FM Bravo, VOX, Paged, KMK Klose, Ludwik Styl, Home Concept, Rameta, Fameg, Gala Collezione, Vero, Hilding, M&K Foam, Klaster ELBLĄG.

Der größte Anstieg der Ausstellerzahl wurde in diesem Jahr im Segment der Polstermöbelhersteller verzeichnet. Der Ausstellergruppe schlossen sich einige auf dem Markt zählende Firmen an, die Matratzen anbieten, und die bisher an der Posener Möbelmesse nicht teilnahmen. Dadurch wird das Messeangebot an Matratzen auf der diesjährigen Messe wirklich imponierend – es wundert auch nicht, denn Polen ist Weltführer in ihrer Produktion. Der Anstieg der Ausstellerzahl ist auch in anderen Segmenten der Möbelexposition sichtbar. Der Ausstellerkatalog ist unter www.meble.mtp.pl, in der Druckversion an den Messeeingangspavillons sowie in den Messebüros in den Pavillons 3, 5 und 7 erhältlich.

Viele Vertreter der renommierten ausländischen Kaufgruppen und Möbelverkaufsketten aus fast allen Kontinenten kündigten ihre Anwesenheit auf der Messe Meble Polska 2016 an. Außer den dominierenden Besuchernationalitäten wie Deutsche, Briten, Franzosen, Litauer, Tschechen, Ukrainer, Holländer oder Belgier kommen auch die führenden Vertreter entfernter Märkte wie Japan, China, Vereinigte Staaten oder Kasachstan.

Auf der Internetseite der Messe wurde ein spezielles Matchmaking-Programm zur Verfügung gestellt, das mit Hilfe von besonderen Optionen im Internet-Messekatalog ermöglicht, Treffen mit konkreten Ausstellern im Voraus zu arrangieren.

So wie im Vorjahr wird die Messe Meble Polska 2016 durch die Innenmesse Home Decor von einem ähnlichen Vertragsvergabeprofil begleitet. Eine interessante Inspirationsquelle wird die Arena Design sein. Die in ihrem Rahmen stattfindenden zahlreichen Konferenzen, Workshops und Vorträge stellen eine gute Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch zwischen den Spezialisten aus der Branche sowie eine wertvolle Wissensquelle über die neuesten Trends in der Möbelherstellung und Innenausstattung dar. Sondergast ist die bekannte französische Projektantin Inga Sempé.

Für registrierte Vertreter der Möbelbranche ist der Messeeintritt kostenlos. Die Exposition Meble Polska 2016 ist in den Pavillons 3, 3A, 4, 5A, 6A, 7, 7A, 8 und 8A untergebracht. Die Messe Home Decor und das Event Arena Design finden in den Pavillons 4 und 5 statt. Der Eintritt auf das Gebiet beider Expositionen ist für die Besucher der Messe Meble Polska ebenfalls kostenlos.



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld

*



CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*