Messe Poznan Messe-Trio bietet innovative Lösungen

Donnerstag, 24. September 2015

Kategorie: Möbelmarkt

Fotos: Messe Poznan

Poznan (Polen).

Die bekanntesten Marken werden die neuesten Möbelaccessoires, -komponenten und -materialien während Polens größter und umfangreichster Fachmesse für Möbelhersteller vorstellen, die vom 6. bis 9. Oktober 2015 in Poznan (Polen) stattfindet. Rund 500 polnische und internationale Aussteller werden ihre innovativen Lösungen für die Herstellung von Möbeln im Rahmen der Internationalen Fachmesse für Komponenten zur Möbelherstellung, FURNICA, und der Internationalen Fachmesse für Polstermaterialien und Polstermöbelstoffe, SOFAB, präsentieren. Eine breite Palette von Maschinen für die Herstellung von Möbeln wird in der parallel stattfindenden Internationalen  Maschinen- und Werkzeugmesse für Holz- und Möbelindustrie, DREMA, zu sehen sein.
Zu den Ausstellern gehören führende Hersteller und Anbieter für die Möbelindustrie. In der Fachmesse FURNICA wird u. a. das Angebot der Firmen Stalmot&Wolmet, Gamet, Marcopol, Rejs, Allcomp, Bellussi, Semaco und Gaber präsentiert. Im Rahmen der Sofab-Ausstellung werden u. a. folgende wichtige Unternehmen ihre Produkte vorstellen: Toptextil, Davis, Lech-Tkaniny, Pureko, SIC, Ridex, Fibero, Desleeclama (Belgien) und Doser.
Eine besondere Gelegenheit, Dutzende von Marktneuheiten kennenzulernen, wird die Ausstellung Premiery Meble.pl sein, die in diesem Jahr die Fachmesse FURNICA begleiten und an die Stelle der aus Vorjahren bekannten Ausstellung Urok Detalu (Mit Liebe zum Detail) treten wird. In ihrem Rahmen werden die neusten Möbelaccessoires und -komponenten der renommiertesten Anbieter von Lösungen für die Möbelindustrie präsentiert. Auf der Messe kann man u. a. Produkte der Marken Hettich, Rehau, Rejs, Ami Polska, Aluprofil, Elfa, Paged, Gamet und Egger sehen.
„FURNICA und SOFAB sind ein Muss im Kalender aller Möbelhersteller, die in der Innovation ihren Wettbewerbsvorteil sehen. Die im Rahmen dieser Fachmesse angebotenen Lösungen verbessern den Produktionsprozess und die Bekanntmachung mit aktuellen Trends verhilft zu Verkaufserfolgen, so dass man im Endeffekt der Konkurrenz eine Nase voraus ist”, erklärt Józef Szyszka,  Direktor der Fachmessen FURNICA und SOFAB.
Weitere Informationen auf www.drema.pl, www.furnica.pl und www.sofab.pl



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld

*



CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*