Möbel Inhofer Edgar geht, August bleibt

Donnerstag, 18. Februar 2016

Kategorie: Möbelmarkt

Foto: franzfoto

Senden.

Neuaufstellung bei der Möbel Inhofer GmbH & Co. KG: Nachdem das Augsburger Landgericht Edgar Inhofer wegen Sozialbetrugs und Steuerhinterziehung zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und elf Monaten verurteilt hatte, darf dieser seine Geschäftsführer-Tätigkeit drei Jahre lang nicht mehr ausüben und wird bis auf Weiteres als Prokurist für die Firma tätig sein, zusammen mit Dr. Peter Schorr, dem jüngsten Mitglied der Leitung des Familienbetriebs

Nach Angaben des Inhofer-Firmenanwalts und ehemaligen bayerischen Justizministers Alfred Sauter wird ab sofort der 79-jährige August Inhofer die Geschäfte wieder alleine führen. Er war in dem Prozess mit einer Bewährungsstrafe von elf Monaten und einer Geldauflage von einer Million Euro davongekommen.



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld

*



CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*