Möbel Martin Unterstützt zwei Familien beim Einzug in ein neues Leben

Freitag, 22. Januar 2016

Kategorie: Möbelmarkt

Eva Brenner und die Möbel Martin Montage-Teams aus Konz und Zweibrücken. Fotos: Möbel Martin

Zweibrücken/Konz.

Die Fernsehsendung „Zuhause im Glück“ hilft Familien, die Schicksalsschläge erlitten haben, ihre Wohnsituation zu verbessern. In Kooperation mit dem Sender RTL II haben die Möbel Martin Einrichtungshäuser in Zweibrücken und Konz sowie die Möbel Martin Logistikcentren in Bexbach und Könen zwei Familien mit Möbeln, Wohnaccessoires und Heimtextilien unterstützt. Wie das aussah, konnte man am 19. Januar und noch am 26. Januar, jeweils um 20.15 Uhr bei RTL II erleben.

Bei der beliebten Fernsehsehsendung „Zuhause im Glück“ hat das Team um Eva Brenner gerade einmal acht Tage Zeit, das Haus einer unverschuldet in Not geratenen Familie komplett umzubauen und auf die Bedürfnisse der Bewohner anzupassen. Dann erhält die betroffene Familie ihren Hausschlüssel zurück und zieht in ihr „neues Leben“ ein. Begleitet wird das Ganze von einem Fernsehteam. Die komplette Neugestaltung und Einrichtung des Hauses werden von RTL II und verschiedenen Unterstützern zur Verfügung gestellt.

So wie bei einer Familie aus Zweibrücken-Bubenhausen und einer weiteren aus Buchholz in der Eifel. Hier schenkten Möbel Martin in Zweibrücken und Möbel Martin in Konz die jeweils benötigte Einrichtung. In beiden Fällen fanden Dreharbeiten in den Einrichtungshäusern statt, bei denen Innenarchitektin Eva Brenner, Hauptakteurin der Sendung, bei der Auswahl der Möbel, Dekorationsaccessoires und Heimtextilien von der Kamera begleitet wurde.

Das Haus der Zweibrücker Familie wurde von Möbel Martin mit einem Esszimmer, der kompletten Einrichtung von drei Kinderzimmern sowie Heimtextilien und Artikeln aus der Boutique ausgestattet. Ähnlich auch bei der Familie aus Buchholz: Sie erhielten Wohn- und Esszimmermöbel, alles für einen heimeligen Ruheraum, ein Schlafzimmer inklusive Bett und Kleiderschrank sowie die Einrichtung für das Jugendzimmer.

Die Anlieferung und Montage wurde von den „Möbelhelden“ der Logistikcentren in Bexbach und Könen übernommen. Koordiniert und abgewickelt wurden alles vom

Möbel Martin-Marketingteam sowie von Bettina Ahranjani, Geschäftsleiterin in Zweibrücken und dem Konzer Geschäftsleiter Clemens Schäfer. Alle Beteiligten waren begeistert von der Kooperation mit dem Fernsehteam. „Diese Art der Unterstützung ist für Möbel Martin neu und interessant zugleich“, sagt Anja Trippe, Leiterin der

Marketingabteilung von Möbel Martin. „Das Engagement aller Beteiligten war wirklich großartig und hat gezeigt, dass Möbel Martin in jeder Hinsicht in der Lage ist, außergewöhnlichen Service zu bieten.“

 



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld

*



CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*