Münchner Stoff Frühling Kunstvolle textile Inszenierungen

Freitag, 11. März 2016

Kategorie: Möbelmarkt

Das visuelle Erscheinungsbild für den Münchner Stoff Frühling 2016 wurde von der Illustratorin Jasmin Khezri gestaltet – mit ihrem Auftritt „Irmas World“ verbindet sie Mode- und Lifestyle-Editorials mit ihrer unverkennbaren künstlerischen Handschrift. Illustration: msf

München.

Seit heute findet in München bis zum Montag die 19. Ausgabe der Showroom-Messe „Münchner Stoff Frühling“ statt. Als das nach eigenen Angaben führende Messeformat im textilen Premium-Segment im deutschsprachigen Raum für 2016 kann der „Münchner Stoff Frühling“ eine steigende Anzahl an Ausstellern verzeichnen. So laden 25 internationale Textilhersteller und -verleger in ihre Münchner Showrooms und Ausstellungsräume ein und präsentieren Inneneinrichtern, Raumausstattern, Architekten und Designern die neuen Kollektionen, textilen Trends und Marken-Inszenierungen.



Unter anderem stellen aus:
 Christian Fischbacher, Colefax and Fowler, Création Baumann, C&C Milano, Dedar, Designers Guild, Élitis, Gebrüder Weishäupl, Hahne & Schönberg, Holland & Sherry, Houlès, House of Jab Anstoetz, Jim Thompson, Kinnasand, Kobe, Lelièvre, Little Greene, Luiz, Nobilis Fontan, Nya Nordiska, Osborne&Little, Pierre Frey, Romo Group, Rubelli Group, Sahco, Zimmer+Rohde

Am Samstagabend trifft sich die Branche unter dem Motto „Celebrate the Night in Black & White“ im Münchner Palais Lenbach. Der diesjährige Event zeigt kunstvolle textile Inszenierungen in Schwarz-Weiß und lädt zu einem festlichen Abend mit Live-Band, Walking Acts und einem Schwarz-Weiß-Buffet.



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld

*



CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*