Recticel German Design Award für die Swissflex Unterfederung „uni 22 bridge“

Freitag, 19. Februar 2016

Kategorie: Möbelmarkt

Jens Fischer, Direktor für Marketing und Produktmanagement, nahm letzte Woche sichtlich erfreut die Auszeichnung entgegen. Fotos: Recticel

Brüssel (Belgien)/Flüh (Schweiz).

Swissflex, eine Marke der Recticel-Gruppe, ist auf Erfolgskurs: Die Unterfederung „uni 22 bridge“ hat aktuell bereits die dritte Designauszeichnung – den German Design Award 2016 – gewonnen.

Das charakteristische Design der Unterfederung „uni 22 bridge“ aus dem Hause Swissflex überzeugte die internationale Jury aus Designexperten und wurde mit dem German Design Award in der Kategorie „Special Mention“ ausgezeichnet. Jens Fischer, Direktor für Marketing und Produktmanagement, nahm vergangene Woche auf der Ambiente die Auszeichnung sichtlich erfreut entgegen.

Schon kurz nach Markteinführung 2014 erhielt die Unterfederung den begehrten Red Dot Award in der Kategorie product design. Nur ein Jahr später, im Mai 2015, wurde das Schweizer Premiumprodukt mit dem iF Design Award 2015 ausgezeichnet und für den German Design Award 2016 nominiert.

Dazu Jens Fischer: „Swissflex steht für ideal auf den Körper abgestimmte Schlafsysteme, für ausgezeichnete Materialien, solides Handwerk und innovative Produktentwicklung. Die renommierten Auszeichnungen, die wir im Bereich Produktdesign in den letzten Jahren erhalten haben, verdeutlichen darüber hinaus unseren hohen Anspruch an innovativen Technologien und die Fähigkeit, die daraus resultierenden Funktionen unserer Produkte im Design entsprechend umzusetzen.“



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld

*



CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*