Titze Studie Der Möbelmarkt in Brasilien boomt

Freitag, 04. Mai 2012

Kategorie: Möbelmarkt

Die neue Studie zum Wachstumsmarkt Brasilien der Unternehmensberatung Titze. Foto: Titze

Neuss.

Der riesige Wachstumsmarkt Brasilien mit fast 200 Mio. Menschen erobert die Möbelbranche – zu dieser Einschätzung kommt die Unternehmensberatung Titze in der 2. Auflage ihres umfangreichen Standardwerkes zum brasilianischen Markt. Die Marktstudie analysiert auf 322 Seiten im Detail die Marktsituation und prognostiziert Trends und Zukunftsentwicklung bis 2020.

Alle wirtschaftlichen Rahmendaten sprechen für eine positive Zukunftsentwicklung in Brasilien, das in den vergangenen Jahren zu den sich wirtschaftlich am schnellsten entwickelnden Ländern zählte, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Wirtschaftswachstum ist laut Studie dabei weit überdurchschnittlich.

Stütze des Aufschwungs in Brasilien ist außerdem der stabile Binnenmarkt. Insbesondere das Konsumverhalten ist in Brasilien aufgrund eines erheblichen Nachholbedarfs der Bevölkerung besonders deutlich ausgeprägt. Die letzten drei Jahre brachten jeweils ein Wachstum des Marktvolumens für Möbel von mindestens 18%. Das gesamte Handelsvolumen mit Möbeln und Einrichtungsgegenständen beträgt 30.525 Mio. Euro.

Brasilien verfüge über eine technologisch leistungsstarke und zuverlässige Möbelindustrie. Die vier Marktführer Bartira, Todeschini, Unicasa und Kappesberg erreichen jeweils ein Umsatzvolumen, das deutlich über 100 Mio. Euro liegt. Der Außenhandel mit Möbeln hingegen ist bisher nur wenig bedeutend, was am hohen Kurs des Real einerseits und der starken Binnennachfrage andererseits liegt.

Im Handel existieren in Brasilien alle Vertriebswege vom Fachhandel, über das Junge Wohnen, den Möbeldiscount, den Direktverkauf bis hin zum E-Commerce. Die Entwicklung bleibt laut Studie auch im Handel dynamisch.

Zusätzlich zum Handelsgeschäft forciert das Objektgeschäft die Nachfrage. Neben dem Bau von Wohn- und Geschäftsgebäuden ist hier der Tourismus als der eigentliche Wachstumstreiber erkennbar.


Anzeige


Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld

*



CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*