Dienstleister

Interior-KI-Summit in Ostwestfalen

The Wild Goose
Interior-KI-Summit in Ostwestfalen

Hamburg. Um die Herausforderungen und Chancen, die KI bietet, zu entdecken und für sich zu verifizieren, veranstaltet The Wild Goose am 21. Februar 2024 den Interior-KI-Summit, der Entscheider aus der Branche, Experten und Visionäre zusammenbringen soll.

Weiterlesen …
Minus von 6,1%

Home Electronics Markt
Minus von 6,1%

Frankfurt/Main. Der Markt für Home Electronics-Produkte (HE), dargestellt im Hemix, Home Electronics Market Index, verzeichnete in den ersten drei Quartalen 2023 verglichen mit dem Vorjahres-Zeitraum einen Rückgang um 6,1%. In den Monaten Januar bis September 2023 wurde ein Gesamt-Umsatzvolumen von knapp 31,8 Mrd. Euro erzielt.

Weiterlesen …
Möbelvisionen mit Schlüsselthemen

Trendfilter
Möbelvisionen mit Schlüsselthemen

Bünde. „So ein volles Haus hatten wir seit den Vor-Pandemie-Zeiten nicht mehr“, freute sich Trendfilter-Geschäftsführerin Katrin de Louw, die …

Weiterlesen …
Kaufkraft in Europa steigt auf 17.688 Euro

GfK
Kaufkraft in Europa steigt auf 17.688 Euro

Nürnberg. Die Pro-Kopf-Kaufkraft in Europa beträgt 2023 im Schnitt 17.688 Euro. Allerdings weisen die 42 Länder Europas deutliche Unterschiede auf. Das zeigt die neue Studie „GfK Kaufkraft Europa 2023“, die ab sofort verfügbar ist.

Weiterlesen …
Erholung lässt weiter auf sich warten

Konsumklima
Erholung lässt weiter auf sich warten

Nürnberg. Die Verbraucherstimmung in Deutschland zeigt im Oktober ein gemischtes Bild und damit keinen klaren Trend. Die Konjunkturerwartung legt leicht zu und die Einkommenserwartung muss Einbußen hinnehmen, während sich die Anschaffungsneigung nahezu unverändert zeigt.

Weiterlesen …
Wirtschaftsexperten erwarten Rückgang der Inflation weltweit

Ifo Institut
Wirtschaftsexperten erwarten Rückgang der Inflation weltweit

München. Wirtschaftsexpertinnen und -experten aus aller Welt erwarten einen Rückgang der Inflationsraten in den kommenden Jahren. Das geht aus dem Economic Experts Survey hervor, einer vierteljährlichen Umfrage des Ifo Instituts und des Instituts für Schweizer Wirtschaftspolitik IWP.

Weiterlesen …
Paketverluste werden zum Problem für Retailer

Sendcloud E-Commerce-Lieferkompass 2023
Paketverluste werden zum Problem für Retailer

München. Obwohl die Mehrheit dieser Pakete unversehrt ankommt, können insbesondere während des Jahresendgeschäfts Fehler auftreten. Laut E-Commerce-Lieferkompass 2023 von Sendcloud, der nach eigenen Angaben führenden europäischen Versandplattform, geben 42% der deutschen Verbraucherinnen an, ihren Einkauf aufgrund von versandbezogenen Gründen abzubrechen. In 29% der Fälle liegt dies an einer schlechten Erfahrung mit dem vorgeschlagenen Zusteller.

Weiterlesen …
Noch mehr Stornierungen im Wohnungsbau

Ifo Institut
Noch mehr Stornierungen im Wohnungsbau

München. Im Wohnungsbau berichten immer mehr Unternehmen von stornierten Projekten. Im September zeigen sich 21,4% der Firmen betroffen, nach 20,7% im Vormonat. Das berichtet das Ifo Institut.

Weiterlesen …
Zahl der Firmenpleiten steigt drastisch

Destatis
Zahl der Firmenpleiten steigt drastisch

Wiesbaden. Die Zahl der beantragten Regelinsolvenzen in Deutschland ist nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im September 2023 um 19,5% gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Im August 2023 hatte sie bereits um 13,8% gegenüber August 2022 zugenommen.

Weiterlesen …
Nur ein Drittel setzt auf Modernisierung der IT-Infrastruktur

KPS-Handels-Studie
Nur ein Drittel setzt auf Modernisierung der IT-Infrastruktur

München. Der Handel wird immer digitaler: Eine aktuelle, durch KPS in Auftrag gegebene Studie zeigt, dass Onlineshops und Mobile Apps weiter auf dem Vormarsch sind. Über die dafür nötige IT-Infrastruktur verfügen jedoch laut der Umfrage des Research- und Analystenhaus Techconsult längst nicht alle handelstreibenden Unternehmen.

Weiterlesen …
Markt trotz Einbußen stabil

Elektrokleingeräte
Markt trotz Einbußen stabil

Köln. Der Markt für Elektrokleingeräte ist unter Druck: Das Gesamtmarktvolumen sinkt, bleibt aber deutlich über Vorkrisenniveau. Und Smart Home wächst.

Weiterlesen …
Baupreise steigen langsamer

Destatis
Baupreise steigen langsamer

Wiesbaden. Die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland sind im August 2023 um 6,4% gegenüber August 2022 gestiegen. Im Mai 2023, dem vorherigen Berichtsmonat der Statistik, waren die Preise im Vorjahresvergleich noch um 8,8% gestiegen.

Weiterlesen …
Kaufkraft kehrt zurück – Politische Unsicherheit hoch

Herbstgutachten
Kaufkraft kehrt zurück – Politische Unsicherheit hoch

Berlin. Die Projektgruppe Gemeinschaftsdiagnose prognostiziert für das Jahr 2023 einen Rückgang des Bruttoinlandsprodukts in Deutschland um 0,6%. Damit …

Weiterlesen …
Spatenstich zur Lehrfabrik der Möbelindustrie

VHK
Spatenstich zur Lehrfabrik der Möbelindustrie

Löhne. Die Sonne strahlte heute Vormittag mit den Verantwortlichen der Möbelindustrie um die Wette, als endlich der erste Spatenstich zur Lehrfabrik der Möbelindustrie in Löhne erfolgte.

Weiterlesen …
Kostenlose Wochenzeitungen fördern Nutzung von Prospekten

IFH Media Analytics
Kostenlose Wochenzeitungen fördern Nutzung von Prospekten

Köln. Etwa 66% der Konsumenten nutzen mindestens wöchentlich kostenlose Wochenzeitungen. Jeder Zweite rezipiert Anzeigenblätter, um günstige Angebote zu finden. Den ersten Leseanreiz bieten aber meist lokale Nachrichten.

Weiterlesen …
Deutsche verbringen 17% ihrer Arbeitsstunden im Homeoffice

Ifo Institut
Deutsche verbringen 17% ihrer Arbeitsstunden im Homeoffice

München. Die Deutschen verbringen 17% ihrer Arbeitsstunden zuhause. Das geht aus einer Unternehmensumfrage des Ifo Instituts hervor.

Weiterlesen …
Was tun, wenn die Baby Boomer in Rente gehen?

Fachkräftemangel
Was tun, wenn die Baby Boomer in Rente gehen?

Werl. Der Fachkräftemangel bleibt in der Möbelbranche akut – trotz Einwanderung und dem zunehmenden Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI). Hinzu kommt der demografische Faktor.

Weiterlesen …
Energiekrise sorgte für Sonderkonjunktur

Branchenbericht Leuchten und Lampen
Energiekrise sorgte für Sonderkonjunktur

Köln. Krisenstimmung in der Branche um Leuchten und Lampen: Energiesparen und Umrüsten auf LED-Lampen sorgten 2022 für 11 Prozent Wachstum – 2023 bringt einen Einbruch von voraussichtlich sieben Prozent. Marktrelevanz des Teilmarktes Lampen nimmt ab – Technische Leuchten stabilisieren durch B2B-Geschäft die Marktbilanz.

Weiterlesen …
Geschäftsklimaindex fällt

Ifo Institut
Geschäftsklimaindex fällt

München. Die Stimmung in den deutschen Chefetagen hat sich weiter eingetrübt: Der Ifo Geschäftsklimaindex ist im August auf 85,7 Punkte gefallen, nach 87,4 Punkten1 im Juli. Das ist der vierte Rückgang in Folge.

Weiterlesen …
Neuer Auftritt für das RAL-Herkunftsgewährzeichen

„Möbel Made in Germany“
Neuer Auftritt für das RAL-Herkunftsgewährzeichen

Bad Honnef/Fürth. Ein neuer optischer Auftritt des Zeichens und überarbeitete Vergabebestimmungen sorgen nun künftig für noch mehr Transparenz und einen starken Wiedererkennungswert. Die modifizierte Fassung von „Möbel Made in Germany“ wurde jüngst vom Deutschen Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. (RAL) genehmigt.

Weiterlesen …
Exporterwartungen minimal gesunken

Ifo Institut
Exporterwartungen minimal gesunken

München. Die Stimmung in der deutschen Exportindustrie hat sich leicht verschlechtert. Die Ifo-Exporterwartungen fielen im August auf -6,3 Punkte, von -6,0 Punkten im Juli.

Weiterlesen …
BIP nicht weiter gesunken

Destatis
BIP nicht weiter gesunken

Wiesbaden. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist im 2. Quartal 2023 gegenüber dem 1. Quartal 2023 – preis-, saison- und kalenderbereinigt – nicht weiter gesunken (0,0 %).

Weiterlesen …
Auftragseingang im Bauhauptgewerbe sinkt

Statistisches Bundesamt
Auftragseingang im Bauhauptgewerbe sinkt

Wiesbaden. Der preisbereinigte Auftragseingang im Bauhauptgewerbe ist nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Juni 2023 gegenüber Mai 2023 kalender- und saisonbereinigt um 2,0% gesunken.

Weiterlesen …
Geschäftsklimaindex fällt erneut

Ifo Institut
Geschäftsklimaindex fällt erneut

München. Die Stimmung in den deutschen Chefetagen hat sich weiter eingetrübt. Der Ifo Geschäftsklimaindex ist im August auf 85,7 Punkte gefallen, nach 87,4 Punkten im Juli (saisonbereinigt korrigiert).

Weiterlesen …
Jugendliche zahlen oft mit Smartphone

Postbank Jugend-Digitalstudie 2023
Jugendliche zahlen oft mit Smartphone

Bonn. 31% der 16- bis 18-Jährigen bezahlen bereits regelmäßig oder zumindest manchmal kontaktlos mit einer App. Das ist eine Steigerung um fünf Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr.

Weiterlesen …
Globale Möbelbranche diskutiert ihre Perspektiven

World Furniture Confederation
Globale Möbelbranche diskutiert ihre Perspektiven

Dongguan (China). Welche Entwicklung nimmt die globale Möbelindustrie nach Ende der Covid-Pandemie? Darüber diskutieren rund 500 Branchenvertreter auf der …

Weiterlesen …
Starkes Wachstum im Möbelmarkt

EHI-Möbelreport 2022
Starkes Wachstum im Möbelmarkt

Köln. Im vergangenen Jahr kauften die Deutschen für über 37 Mrd. Euro Möbel, was einem Umsatzplus von knapp 4% im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Im Durchschnitt gaben die Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland damit im vergangenen Jahr 449 Euro pro Kopf für Möbel aus.

Weiterlesen …
Energieeffiziente Hausgeräte legen zu

GfK Nachhaltigkeitsindex
Energieeffiziente Hausgeräte legen zu

Nürnberg. Trotz der schwierigen wirtschaftlichen Lage bleibt der Klimawandel unter den Top 3 der größten Sorgen der Deutschen. Diesen Trend bestätigt auch der aktuelle GfK Nachhaltigkeitsindex, der gegenüber April 2023 um 1,5 Punkte auf 101,5 Punkte zulegt. Davon profitieren können in großem Maß energieeffiziente Hausgeräte.

Weiterlesen …
10% weniger offene Stellen

IAB
10% weniger offene Stellen

Nürnberg. Im zweiten Quartal 2023 gab es bundesweit 1,74 Millionen offene Stellen. Gegenüber dem Vorquartal sank die Zahl der offenen Stellen um rund 6.000 oder 0,4% und liegt damit fast auf dem gleichen Niveau. Sie fällt im Vergleich zum zweiten Quartal 2022 jedoch um 188.000 oder rund 10% niedriger aus.

Weiterlesen …

Instituts der deutschen Wirtschaft
"Abflüsse von Investitionen so hoch wie nie"

Köln. Noch nie haben Unternehmen so viel Geld aus Deutschland abgezogen wie im vergangenen Jahr, zeigt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW).

Weiterlesen …