Fachverband

Stabile Umsätze im Februar
15.04.2021
Deutsche Polstermöbelindustrie

Stabile Umsätze im Februar

Herford. Der Umsatz der deutschen Polstermöbelindustrie weist im Februar 2021 mit 86,5 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahresmonat ein kleines Plus von 0,34% auf.

Weiterlesen …
Umsatzplus im Januar
17.03.2021
Deutsche Küchenmöbelindustrie

Umsatzplus im Januar

Herford. Die deutsche Küchenmöbelindustrie ist trotz Lockdown gut in das Jahr 2021 gekommen.

Weiterlesen …
Umsätze gehen im Januar zurück
17.03.2021
Deutsche Polstermöbelindustrie

Umsätze gehen im Januar zurück

Herford. Der Umsatz der deutschen Polstermöbelindustrie weist im Januar 2021 mit 75,5 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahresmonat ein Minus -3,67% auf.

Weiterlesen …
Erhebliche Umsatzverluste trotz Click & Meet
15.03.2021
HDE-Trendumfrage im Handel

Erhebliche Umsatzverluste trotz Click & Meet

Berlin. Auch in der vergangenen Woche blieben die Umsätze der vom Lockdown betroffenen Händler deutlich hinter denen des Vorjahres zurück. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Handelsverbands Deutschland (HDE) unter rund 1.000 Händlern hervor.

Weiterlesen …
Küchenhandel trotzt der Pandemie

Konjunkturumfrage des BMK
Küchenhandel trotzt der Pandemie

Düsseldorf. Wie aus einer Konjunkturumfrage des Bundesverband Mittelständischer Küchenfachhandel (BMK) für das Jahr 2020 hervorgeht, zeigt sich der deutsche Küchenfachhandel trotz Pandemie und Lockdown größtenteils sehr zufrieden mit dem abgelaufenen Geschäftsjahr.

Weiterlesen …
Abgeordneter Carsten Linnemann beim VHK

VHK Herford
Abgeordneter Carsten Linnemann beim VHK

Herford. Am 8. März fand die gemeinsame Sitzung der Vorstände des VHK Westfalen-Lippe e.V. und des Fachverbands Serienmöbel des Handwerks e.V. …

Weiterlesen …
Viele Händler in Existenzgefahr

HDE
Viele Händler in Existenzgefahr

Berlin. Die vom Lockdown betroffenen Einzelhändler verloren in der vergangenen Woche im Vergleich zum Vorjahr drei Viertel ihrer Umsätze. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Handelsverbands Deutschland (HDE) unter mehr als 1100 Unternehmen.

Weiterlesen …
Positiver Jahresausklang

Deutsche Polstermöbelindustrie
Positiver Jahresausklang

Herford. Der Umsatz der deutschen Polstermöbelindustrie weist im Dezember 2020 mit 86,6 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahresmonat ein Plus von 31,47% auf.

Weiterlesen …
Kritisiert fehlende Öffnungsperspektive für den Handel

Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM)
Kritisiert fehlende Öffnungsperspektive für den Handel

Bad Honnef/Herford. Die deutsche Möbelindustrie reagiert mit Bestürzung auf die neuen Corona-Beschlüsse

Weiterlesen …
Der Corona-Effekt – mit Ausblick

9. Branchenwerkstatt Möbel
Der Corona-Effekt – mit Ausblick

München. Im Rahmen der 9. Branchenwerkstatt – dieses Mal digital – diskutierte Dr. Timo Renz, Managing Partner Dr. Wieselhuber & Partner (W&P) gemeinsam mit dem Möbelverband und knapp 70 Herstellern, Händlern und Zulieferern die Corona-Lehren. Sie wagten einen ersten Ausblick.

Weiterlesen …
Tapetenbranche begrüßt Umsatzwachstum

Deutsches Tapeten-Institut
Tapetenbranche begrüßt Umsatzwachstum

Düsseldorf. In der deutschen Tapetenbranche ist der Abwärtstrend gestoppt.

Weiterlesen …
Bei den Möblern lief es „besser als erwartet“

Bilanz des Einzelhandels 2020
Bei den Möblern lief es „besser als erwartet“

Berlin. Die Entwicklung des Einzelhandels verlief im vergangenen Jahr extrem unterschiedlich.

Weiterlesen …
Verbraucherstimmung geht weiter zurück

HDE-Konsumbarometer
Verbraucherstimmung geht weiter zurück

Berlin. Der zweite Lockdown schlägt auf die Verbraucherstimmung durch, die sich laut HDE-Konsumbarometer in den nächsten Monaten weiter verschlechtern wird.

Weiterlesen …
Deutliches Plus in 2020

Elektro-Hausgerätemarkt
Deutliches Plus in 2020

Frankfurt am Main. Nach einem verhaltenem Start im ersten und leichten Einbußen im zweiten Quartal konnte der deutsche Elektro-Hausgerätemarkt in der zweiten Jahreshälfte kräftig zulegen.

Weiterlesen …
Der Möbelhandel profitierte

Handelsverband Wohnen und Büro (HWB)
Der Möbelhandel profitierte

Seit Januar 2020 führt Christian Haeser als Geschäftsführer den HWB und damit auch den Handelsverband Möbel und Küchen (BVDM) als zugehörigen Fachverband. Im Interview mit Gerald Schultheiß zog er eine Bilanz seines ersten – von Covid-19 geprägten – Amtsjahres und wagte für 2021 eine vorsichtige positive Prognose.

Weiterlesen …
Staatliche Hilfsprogramme reichen nicht aus

Aktuelle HDE-Umfrage
Staatliche Hilfsprogramme reichen nicht aus

Berlin. Aktuelle Umfragen des Handelsverbandes Deutschland (HDE) zeigen, dass zwar knapp mehr als 70% der vom Lockdown betroffenen Handelsunternehmen staatliche Unterstützung bekommen haben. Diese seien aber deutlich zu niedrig, um das wirtschaftliche Überleben zu sichern.

Weiterlesen …
E-Commerce beschleunigt Wachstum

Bundesverband E-Commerce und Versandhandel
E-Commerce beschleunigt Wachstum

Berlin. Der Beitrag des E-Commerce zur Versorgung der Bevölkerung hat sich im Jahr 2020 im Zeichen der Corona-Pandemie deutlich verstärkt. Mehr als jeder achte Euro der Haushaltsausgaben für Waren wurde im E-Commerce ausgegeben.

Weiterlesen …
Fünf Jahre Klimapakt für die Möbelindustrie

Deutsche Gütegemeinschaft Möbel (DGM)
Fünf Jahre Klimapakt für die Möbelindustrie

Fürth. Vor fünf Jahren fiel der Startschuss für den Klimapakt der Möbelindustrie initiiert durch die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel (DGM). Seitdem leistet die Möbelindustrie wichtige Unterstützung zur Verlangsamung der Erderwärmung.

Weiterlesen …
Umsatzminus von 4 Prozent in 2020

Deutsche Möbelindustrie
Umsatzminus von 4 Prozent in 2020

Herford. Nach dem volatilen, schwierigen Jahr 2020 verläuft auch der Start in das neue Jahr für die deutsche Möbelindustrie – wie für viele andere Wirtschaftszweige – herausfordernd.

Weiterlesen …
Konjunktur im Möbel- und Küchenhandel im grünen Bereich

Handelsverband Möbel und Küchen (BVDM)
Konjunktur im Möbel- und Küchenhandel im grünen Bereich

Herford. Der Möbel-, Küchen- und Einrichtungsfachhandel wird aller Voraussicht trotz Corona im Jahr 2020 den Umsatz des Vorjahrs mit rund 34,5 Mrd. Euro Jahresbruttoumsatz leicht übertreffen.

Weiterlesen …
Verbraucherstimmung verschlechtert sich weiter

HDE-Konsumbarometer
Verbraucherstimmung verschlechtert sich weiter

Berlin. Auch zum Start in das neue Jahr belasten hohe Corona-Infektionszahlen und der Lockdown die Stimmung der Verbraucher. So zeigt das HDE-Konsumbarometer für die kommenden Monate eine Verschlechterung der Verbraucherstimmung an.

Weiterlesen …
Förderung statt Regulierung des Onlinehandels gefordert

Bundesverband Onlinehandel
Förderung statt Regulierung des Onlinehandels gefordert

Berlin. Der Bundesverband Onlinehandel (BVOH) wehrt sich gegen Regulierungsforderungen aus der Politik: Mit großem Unverständnis habe man am Wochenende vernehmen müssen, dass Politiker der CDU erneut eine Regulierung des Onlinehandels fordern.

Weiterlesen …
Startet Brancheninitiative Klimaschutz

Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH)
Startet Brancheninitiative Klimaschutz

Bad Honnef. Der Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH) stellte auf einer digitalen Pressekonferenz die neue Brancheninitiative „Klimaschutz Holzindustrie“ vor. „Ziel der Initiative ist es, die deutsche Holzindustrie zu einem der ersten klimaneutralen Industriezweige innerhalb der deutschen Wirtschaft zu entwickeln“, so Johannes Schwörer, Präsident des HDH und Mit-Initiator.

Weiterlesen …
Startschuss für Initiative „Klimaschutz Holzindustrie“

HDH
Startschuss für Initiative „Klimaschutz Holzindustrie“

DGM-Klimapakt für die Möbelindustrie wird zur Blaupause für die gesamte Holzindustrie

Berlin. Der Präsident des Hauptverbandes der Deutschen Holzindustrie (HDH), Johannes Schwörer,  Geschäftsführer der Schwörer …

Weiterlesen …
Forderung nach ertragsorientierter Akuthilfe

Der Mittelstandsverbund
Forderung nach ertragsorientierter Akuthilfe

Berlin. Durch den vorgezogenen Lockdown mitten im Weihnachtsgeschäft geraten viele mittelständische Unternehmen aus den Bereichen Einzelhandel, Großhandel und Dienstleistungen in wirtschaftliche Schieflage. Der Mittelstandsverbund fürchtet eine verstärkte Abwanderung der Kunden in den Online-Handel und fordert Akuthilfe.

Weiterlesen …
Gute Perspektiven

Deutsche Polstermöbelindustrie
Gute Perspektiven

Herford. Die deutschen Polstermöbelhersteller verzeichnen weiterhin eine sehr erfreuliche Nachfrage. Auch im Herbst habe das Geschäft teils spürbar über dem Vorjahr gelegen, berichtete Jan Kurth, Geschäftsführer des Verbands der Deutschen Polstermöbelindustrie (VdDP e.V.), anlässlich einer Vorstandssitzung am 9. Dezember.

Weiterlesen …
Sorge um harten Brexit

Deutsche Möbelindustrie
Sorge um harten Brexit

Herford. Der Außenhandel mit Großbritannien ist für die deutsche Möbelindustrie von hoher Relevanz. „Vor diesem Hintergrund bewegt die Brexit-Problematik unsere Hersteller derzeit enorm“, stellte Jan Kurth, Geschäftsführer der Möbelverbände (VDM/VHK-Herford), bei einem VDM-Brexit-Webinar am 10. Dezember fest, das mit rund 80 Teilnehmern rege besucht war.

Weiterlesen …
Küchenmöbelindustrie sieht globale Wachstumschancen

VdDK-Mitgliederversammlung
Küchenmöbelindustrie sieht globale Wachstumschancen

Herford. Am gestrigen 8. Dezember begrüßten VdDK-Vorsitzender Stefan Waldenmaier und Geschäftsführer Jan Kurth in einer virtuellen Mitgliederversammlung rund 25 Gäste und Mitglieder des Verbands der Deutschen Küchenmöbelindustrie e.V. Einhellig konstatierten die Teilnehmer für 2020 ein trotz Corona-Pandemie solides Wachstum des Branchenzweiges .

Weiterlesen …
Verbandinterne Erhebungen justiert

Arbeitskreis „Statistik“ des VHK Herford
Verbandinterne Erhebungen justiert

Herford. Zu einer Videokonferenz fanden sich rund 15 Teilnehmer des VHK-Arbeitskreises „Statistik“ zum Gedankenaustausch zusammen. Unter Führung bzw. Moderation durch Christian Langwald, Leiter Wirtschaft und Statistik der Möbelverbände, standen die innerverbandlichen Statistiken und ihre Fortentwicklung im Fokus.

Weiterlesen …
Außenhandel mit Möbeln leidet unter Pandemie

Verband der Deutschen Möbelindustrie
Außenhandel mit Möbeln leidet unter Pandemie

Bad Honnef/Herford. Beim Außenhandel mit Möbeln haben sich in den ersten neun Monaten 2020 die Folgen der Corona-Pandemie bemerkbar gemacht. Im Vorjahresvergleich sanken die deutschen Möbelexporte um 7,3% auf 5,2 Mrd. Euro, wie die amtliche Statistik zeigt.

Weiterlesen …