Fachverband

„Fauler EU-Kompromiss darf nicht Gesetz werden“

HDH
„Fauler EU-Kompromiss darf nicht Gesetz werden“

Bad Honnef. Im neuen Jahr drohen laut dem Hauptverband der Deutschen Holzindustrie und Kunststoffe verarbeitenden Industrie und verwandter Industrie- und Wirtschaftszweige e.V. (HDH) neue Bürokratie-Brocken aus Brüssel: Dort haben sich die Vertreter von Europaparlament und EU-Mitgliedstaaten auf Eckpunkte für ein Lieferkettengesetz verständigt, das an Abnehmer von Ware, u.a. aus der Holzindustrie, hohe Nachweispflichten an Umwelt-, Gesundheits- und Arbeitsschutz stellt.

Weiterlesen …
Skisprung-Ass als Botschafter für „Holz rettet Klima“

Deutscher Holzwirtschaftsrat
Skisprung-Ass als Botschafter für „Holz rettet Klima“

Berlin. Die Brancheninitiative „Holz rettet Klima” hat den erfolgreichen Skispringer Andreas Wellinger für die Vierschanzentournee als Botschafter gewonnen.

Weiterlesen …
Mehrbelastungen durch Europäische KI-Regulierung?

Der Mittelstandsverbund
Mehrbelastungen durch Europäische KI-Regulierung?

Brüssel. Der Mittelstandsverbund erläutert, was die neue Europäische Regelung für die Anwender und Entwickler im Mittelstand bedeutet.

Weiterlesen …
Infostand auf der imm cologne 2024

Initiative Furnier + Natur (IFN)
Infostand auf der imm cologne 2024

Bonn/Köln. Die Initiative Furnier + Natur e.V. (IFN) wird im Januar 2024 auf der imm cologne mit einem eigenen Stand vertreten sein. In Halle 10.1 warten auf die Besucher diverse Exponate mit und aus Furnier und Informationsmaterial zu den vielen Vorteilen des natürlichen Werkstoffs aus dem „Filet des Baumes“.

Weiterlesen …
Der Mittelstandsverbund:

Europäische Lieferketten-Regulierung
Der Mittelstandsverbund: "Es wird ernst!"

Brüssel. In einem letzten Kraftakt einigten sich die EU-Gesetzgeber am 14. Dezember 2023 über die zukünftige Ausgestaltung der Europäischen Lieferketten-Verordnung.

Weiterlesen …
„Bauherren werden im Stich gelassen“

Fertighausindustrie
„Bauherren werden im Stich gelassen“

Bad Honnef. Heute (14. Dezember 2023) hat das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen den sofortigen Stopp des Förderprogramms „Klimafreundlicher Neubau“ (KFN) für 2023 bekannt gegeben.

Weiterlesen …
Creditreform Herford & Minden wird neuer Kooperationspartner

Möbelverbände Nordrhein-Westfalen
Creditreform Herford & Minden wird neuer Kooperationspartner

Herford. Die Verbände der Holz- und Möbelindustrie Nordrhein-Westfalen haben die Creditreform Herford & Minden Dorff GmbH & Co. KG als neuen Kooperationspartner gewonnen. Die in Löhne ansässige Geschäftsstelle der Creditreform-Gruppe verstärkt das Verbändenetzwerk vom 1. Januar 2024 an.

Weiterlesen …
HDE mahnt praxistaugliche Vorgaben beim AI-Act an

Handelsverband Deutschland
HDE mahnt praxistaugliche Vorgaben beim AI-Act an

Berlin. Nach intensiven Trilogverhandlungen erzielten die EU-Institutionen in der vergangenen Woche eine politische Einigung über den AI-Act zur Regulierung von künstlicher Intelligenz (KI). Da viele Elemente des AI-Acts weiterhin unklar sind, blickt der Handelsverband Deutschland (HDE) verhalten auf die Einigung.

Weiterlesen …
Initiativen zur Stärkung des Holzbaus begrüßt

Fachverband der Holzindustrie Österreichs
Initiativen zur Stärkung des Holzbaus begrüßt

Wien/Österreich. Der Fachverband der Holzindustrie Österreichs begrüßt die von der österreichischen Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen zur Stärkung des Holzbaus in der Sitzung des Ministerrats am 13. Dezember 2023.

Weiterlesen …
„Entwurf einer EU-Zahlungsverzugsverordnung zurückziehen“

Handelsverband Deutschland
„Entwurf einer EU-Zahlungsverzugsverordnung zurückziehen“

Berlin. Der Handelsverband Deutschland (HDE) und acht weitere Verbände der mittelständischen Wirtschaft haben die EU-Kommission mit einem aktuell vorgelegten Positionspapier aufgefordert, den Entwurf einer Zahlungsverzugsverordnung zurückzuziehen, mindestens aber grundlegend zu überarbeiten.

Weiterlesen …
„Bundeshaushalt 2024 ist kein Signal des Aufbruchs“

Der Mittelstandsverbund
„Bundeshaushalt 2024 ist kein Signal des Aufbruchs“

Berlin. Der Mittelstandsverbund begrüßt die vorläufige Einigung der Bundesregierung in der aktuellen Haushaltskrise. Hierdurch wird die Handlungsfähigkeit der Bundesregierung sichergestellt und auch die Unternehmen im Mittelstand können wieder verlässlicher planen. Dennoch drückt sich die Ampel-Koalition um eine langfristige Perspektive: Die angekündigten Kürzungen in den einzelnen Ressorts schaffen zwar kleinere Spielräume, werden aber nicht perspektivisch die Konflikte über die richtigen Prioritäten im Bundeshaushalt entschärfen.

Weiterlesen …
Faktencheck zu WWF-Studie vorgestellt

Arbeitsgemeinschaft Rohholz
Faktencheck zu WWF-Studie vorgestellt

Berlin. Die Arbeitsgemeinschaft Rohholz (AGR) geht verstärkt mit Fachinformationen an die Öffentlichkeit. Jüngstes Beispiel hierfür ist der aktualisierte AGR-Faktencheck zur WWF-Studie „Alles aus Holz“, der Mitte November während einer Veranstaltung am Hessenkolleg in Kassel diskutiert wurde.

Weiterlesen …
Geschäftsbericht 2022/2023 veröffentlicht

Handelsverband Wohnen und Büro
Geschäftsbericht 2022/2023 veröffentlicht

Köln. Der Geschäftsbericht 2022/2023 des Handelsverbandes Wohnen und Büro e.V. (HWB) steht ab sofort zum Download bereit.

Weiterlesen …
Erstmals Black und White List aufgelegt

AMÖ
Erstmals Black und White List aufgelegt

Hattersheim. Starre Zeitnischenbuchung, herausfordernde Verkehrssituation, hohe Wartezeiten, schwierige Tourenoptimierung, Stress und Unzufriedenheit: Der Bundesverband …

Weiterlesen …
Johannes Schwörer bleibt Präsident

Hauptverband der Deutschen Holzindustrie
Johannes Schwörer bleibt Präsident

Berlin. An der Spitze des Hauptverbandes der Deutschen Holzindustrie (HDH) steht auch in den kommenden drei Jahren Johannes Schwörer. Die Mitgliederversammlung bestätigte den Unternehmer aus Baden-Württemberg am 23. November in Berlin im Amt.

Weiterlesen …
„Grunderwerbssteuer aussetzen“

Bauwirtschaft
„Grunderwerbssteuer aussetzen“

Fulda. Die CEOs führender Unternehmen der Bauwirtschaft richten einen dringenden Appell an alle Bundesländer, ab 2024 die Baukosten durch ein Aussetzen der Grunderwerbssteuer zu senken.

Weiterlesen …
Serielles und modulares Bauen im Fokus

Fertighausbranche
Serielles und modulares Bauen im Fokus

Bad Honnef. Durch die Klima- und Wohnungsbauziele der Politik steht Deutschland vor historischen Herausforderungen. Denn strengere Gebäudevorgaben gehen mit steigenden Baukosten einher und eine wachsende Bevölkerung mit einem erhöhten Wohnungsbedarf.

Weiterlesen …
Jörn Kimmich zum Vizepräsidenten gewählt

Deutscher Holzwirtschaftsrat
Jörn Kimmich zum Vizepräsidenten gewählt

Berlin. Neubesetzung im Präsidium des Deutschen Holzwirtschaftsrates (DHWR): Die Mitgliederversammlung wählte bei ihrer Sitzung am 23.November in Berlin Jörn Kimmich, Geschäftsführer der Ante-Holz GmbH, einstimmig zum Vizepräsidenten.

Weiterlesen …
Initiative für verstärkte Holznutzung

Deutsche Holzwirtschaft
Initiative für verstärkte Holznutzung

Berlin. Holz und Holzprodukte sind Eckpfeiler einer klimafreundlichen Zukunft. Oder kurz gesagt: „Holz rettet Klima“. Mit dieser Botschaft hat die deutsche Holzwirtschaft heute in Berlin eine Initiative gestartet, die sich in der Öffentlichkeit für eine verstärkte Nutzung des nachhaltigen Rohstoffs einsetzt.

Weiterlesen …
„Drittes Mautänderungsgesetz bringt signifikante Mehrkosten bei unsicherer Förderkulisse“

AMÖ
„Drittes Mautänderungsgesetz bringt signifikante Mehrkosten bei unsicherer Förderkulisse“

Hattersheim. Spediteure und Logistiker müssen ab 1. Dezember 2023 eine signifikante Erhöhung der Lkw-Maut schultern. Denn dann werden mit dem dritten Mautänderungsgesetz die Anforderungen der Eurovignetten-Richtlinie in Deutschland umgesetzt. Die Mauterhöhung kommt zu einer Zeit, in der die Unternehmen mit höheren Kosten in vielen Bereichen konfrontiert sind.

Weiterlesen …
„Online-Buchung starrer Zeitfenster nicht umsetzbar“

AMÖ
„Online-Buchung starrer Zeitfenster nicht umsetzbar“

Hattersheim. Der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. hält Online-Buchungen mit starren Zeitfenstern für Entladestellen in der Neumöbellogistik in der Praxis für nicht umsetzbar.

Weiterlesen …
Stellungnahme zur Ampel-Halbzeitbilanz

Hauptverband der Deutschen Holzindustrie e.V
Stellungnahme zur Ampel-Halbzeitbilanz

Berlin. „Zur Hälfte der Legislatur im Bundestag machen sich die im Koalitionsvertrag angelegten Spannungen zwischen klimaorientierter Baupolitik einerseits und den Risiken waldpolitischer Restriktionen andererseits verstärkt bemerkbar. Während der Regierung in Sachen Bürokratieabbau und Planungsbeschleunigung der gute Wille nicht abzusprechen ist und sie im Baubereich Verbesserungen voranbringt, drohen sich unter dem Strich regulatorische Lasten zu verschärfen“, warnt der HDH in seiner Bilanz zur Halbzeit der Legislatur.

Weiterlesen …
Baumarktbranche kann sich der Konsumzurückhaltung nicht mehr entziehen

Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten
Baumarktbranche kann sich der Konsumzurückhaltung nicht mehr entziehen

Köln. Grundsätzlich weist die DIY-Branche eine vergleichsweise hohe Stabilität auf und teilt die deutlich stärker sinkenden Zahlen anderer Branchen nicht. Dennoch: Der anhaltenden Krisenstimmung können sich auch die Bau- und Gartenfachmärkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz nicht gänzlich entziehen.

Weiterlesen …
Führungsspitze einstimmig wiedergewählt

Verband der Deutschen Küchenmöbelindustrie
Führungsspitze einstimmig wiedergewählt

Herford. Stefan Waldenmaier (Leicht Küchen) steht weiter an der Spitze des Verbands der Deutschen Küchenmöbelindustrie e. V. (VdDK). Auf der Mitgliederversammlung am Mitte November 2023 bei Burger Küchen wurde der seit 2004 amtierende VdDK-Vorstandsvorsitzende einstimmig für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt.

Weiterlesen …
Naber wird neuer Kooperationspartner

Möbelverbände Nordrhein-Westfalen
Naber wird neuer Kooperationspartner

Herford. Die Naber GmbH wird neuer Kooperationspartner der Verbände der Holz- und Möbelindustrie Nordrhein-Westfalen. Seit dem 1. November 2023 gehört der Spezialist für Küchenzubehör dem Netzwerk der Verbände an.

Weiterlesen …
Heidi Kneller-Gronen wird neue Hauptgeschäftsführerin

Bundesverband Onlinehandel
Heidi Kneller-Gronen wird neue Hauptgeschäftsführerin

Dresden. Der Bundesverband Onlinehandel e.V. (BVOH) hat Heidi Kneller-Gronen zur neuen Hauptgeschäftsführerin ernannt. Die Rechtsanwältin aus Köln soll die Führung des BVOH verstärken.

Weiterlesen …
Förderung von E-Lkw muss bleiben

Handelsverband Deutschland
Förderung von E-Lkw muss bleiben

Berlin. Der Handelsverband Deutschland (HDE) kritisiert die Pläne der Bundesregierung, die Ausgaben für das Förderprogramms KsNI für E-LKW massiv zu kürzen.

Weiterlesen …
EU-Zahlungsverzugsverordnung nicht praktikabel

Handelsverband Wohnen und Büro
EU-Zahlungsverzugsverordnung nicht praktikabel

Köln. Der Handelsverband Wohnen und Büro (HWB) lehnt den von der EU-Kommission vorgelegten Entwurf einer neuen Verordnung zur Bekämpfung des Zahlungsverzugs im Geschäftsverkehr in seiner aktuellen Fassung ab.

Weiterlesen …
Andreas Müller ist neuer Präsident

Bundesverband Onlinehandel
Andreas Müller ist neuer Präsident

Dresden. Andreas Müller hat Mitte September das Amt des Präsidenten des Bundesverbandes Onlinehandel (BVOH) übernommen. Zum Vizepräsidenten wurden Robert Krancke und Kai Vollrath gewählt.

Weiterlesen …

BHB
"EU schafft neues Bürokratiemonster“

Köln. Handelsverbände befürchten, dass die EU-Zahlungsverzugsverordnung zu enormem Verwaltungsaufwand führt, einen zusätzlichen Kostenschub auslöst und letztendlich eine Wettbewerbsverzerrung ergibt, die gerade kleine Handelsunternehmen deutlich benachteiligen würde.

Weiterlesen …