Fachverband

Der Mittelstandverbund
Pakt zwischen Politik und Unternehmen gefordert

Berlin. „Mehr als enttäuschend“: Der Mittelstandsverbund über deutliche Kritik an den Beschlüssen des Bundeskabinetts während der Klausurtagung auf Schloss Meseberg und fordert einen Pakt mit der Politik.

Weiterlesen …

BDF
Marktanteil von Fertighäusern steigt

Bad Honnef. Bei insgesamt rückläufiger Baunachfrage ist der Marktanteil von Fertighäusern im ersten Halbjahr 2022 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht gestiegen: von 22,6 auf 22,8 Prozent. Im Gesamtjahr 2021 hatte die Fertigbauquote nach einem historisch starken zweiten Halbjahr bei 23,1 Prozent gelegen.

Weiterlesen …

VDM
Weiter volatile Geschäftsentwicklung

Köln. „Die Zeiten bleiben unsicher und außergewöhnlich herausfordernd – auch für die deutsche Möbelindustrie.“ Das betonte VDM-Geschäftsführer Jan Kurth soeben auf der Jahreswirtschafts-Pressekonferenz des Verbandes in Köln. Dabei sprach Kurth weiter von einer Achterbahnfahrt für die Branche: „Seit Beginn der Pandemie verzeichnen unsere Hersteller eine höchst volatile Geschäftsentwicklung. Dem Corona-Schock im Frühjahr 2020 folgte eine überraschend schnelle Erholung, die …

Weiterlesen …

Holzhandel
10 Prozent mehr Umsatz

Berlin. Der Holzhandel erzielte in den ersten sechs Monaten 2022 fast 10% mehr Umsatz. Wie der Der Gesamtverband Deutscher Holzhandel e.V. (GD Holz) mitteilt, ist das 1. Halbjahr 2022 ist mit einem erheblichen Umsatzzuwachs von 9,63% „sehr gut gelaufen“.

Weiterlesen …

GD Holz
Maßnahmen gegen Lkw-Fachkräftemangel gefordert

Berlin. In Deutschland fehlen aktuell 60.000 bis 80.000 Berufskraftfahrer. Jeder dritte Lkw-Fahrer ist bereits über 55 Jahre alt – jedes Jahr gehen 30.000 Berufskraftfahrer in Rente. Die Ausfälle können von den Unternehmern nicht kompensiert werden, warnt der Gesamtverband Deutscher Holzhandel e.V. (GD Holz).

Weiterlesen …

HDE-Konsumbarometer
Verbraucherstimmung fällt auf Allzeittief

Berlin. Nachdem das Konsumbarometer des Handelsverband Deutschland (HDE) im Vormonat auf niedrigem Niveau stagnierte, stürzt der Index im August ab und erreicht einen neuen Allzeit-Tiefststand.

Weiterlesen …

Bundesverband Holzpackmittel . Paletten . Exportverpackung
Holzverpackungen sind kein Bauprodukt

Bad Honnef. Gegen schwere konzeptionelle und inhaltliche Mängel im Entwurf zur neuen EU-Bauproduktenverordnung (BauPVO) kommt Gegenwehr aus der Verpackungs- und der Holzindustrie. Der Bundesverband Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE) wendet sich entschieden gegen die von der Europäischen Kommission derzeit geplante Aufnahme von Verpackungen in die neue BauPVO.

Weiterlesen …

Europäischer Holzhandel
Nachlassende Dynamik im 2. Halbjahr 2022 erwartet

Berlin. Für den europäischen Holzhandel ist das Geschäft im ersten und teilweise auch im zweiten Quartal sehr gut gelaufen. Wie der Europäische Holzhandelsverband ETTF mitteilt, gilt das insbesondere für das Bauwesen als Abnehmer, Konstruktionshölzer, Massivhölzer und Hobelwaren.

Weiterlesen …

Handelsverband Deutschland (HDE)
Politische Maßnahmen gegen die Krise gefordert

Berlin. Steigende Inflation, immer höhere Energiekosten und eine schlechte Verbraucherstimmung sorgen für herausfordernde Rahmenbedingungen im Einzelhandel.

Weiterlesen …

Massivholzmöbelhersteller
Versorgungsengpässe bei Laubholz

Herford. Die deutschen Massivholzmöbelhersteller leiden derzeit unter eklatanten Engpässen beim Einkauf von Laubhölzern.

Weiterlesen …

3. Deutscher Holzbau Kongress
„Kein Klimaschutz ohne Holzbau“

Berlin. „Ohne mehr Holzbau verfehlen wir unsere Ausbauziele für mehr bezahlbaren Wohnraum ebenso wie unsere Klima- und Nachhaltigkeitsziele krachend“, erklärte der Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Holzindustrie (HDH), Dr. Denny Ohnesorge, anlässlich des dritten Deutschen Holzbau Kongresses (DHK). Der HDH ist einer der ideellen Träger des Kongresses. Nicht erst seit der jüngsten Flüchtlingskrise durch den Krieg in der Ukraine ist der Bedarf an Wohnraum in Deutschland stark gestiegen, …

Weiterlesen …

MMFA
Jan Dossche neuer Präsident

Brüssel. Matthias Windmöller (Windmöller) trat von seinem Amt als Präsident zurück und legte die Verbandsleitung in die Hände des neu gewählten Jan Dossche (USFloors International).

Weiterlesen …

Österreichische Möbelindustrie
Ausfuhren im ersten Quartal deutlich gestiegen

Wien. Der Verband der Österreichischen Möbelindustrie meldet für das erste Quartal 2022 ein Ausfuhr-Plus von 15,2 Prozent.

Weiterlesen …

VDM
Umsätze gingen im April zurück

Herford. Die deutsche Möbelindustrie konnte im April 2022 mit einem Gesamtumsatz von 1,475 Mrd. Euro das Vorjahresergebnis zwar deutlich übertreffen, jedoch gingen gegenüber dem März die Umsätze um fast ein Fünftel zurück.

Weiterlesen …

Deutscher Kork-Verband
Edgar Huber in den Vorstand gewählt

Herford. Der Deutsche Kork-Verband e.V. (DKV) hat bei seiner Mitgliederversammlung Mitte Mai 2022 den Vorstand neu gewählt.

Weiterlesen …

Bundesverband Deutscher Fertigbau
Über eine Million Fertighäuser in Deutschland

Bad Honnef. In den letzten sechs Jahrzehnten wurden in Deutschland mehr als eine Million Fertighäuser gebaut. Das ergab eine Recherche des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF).

Weiterlesen …

Tapeten-Gipfel 2022
Information, Inspiration, Kommunikation

Düsseldorf. Der Tapeten-Gipfel 2022 bot ein kompaktes und abwechslungsreiches Programm und viel Gelegenheit für persönlichen Austausch.

Weiterlesen …

GD Holz
Umsatz im Holzhandel legt um ein Viertel zu

Berlin. Die Umsätze im deutschen Holzhandel haben sich nach den Ergebnissen des monatlichen GD-Holz-Betriebsvergleiches auch im 1. Quartal 2022 sehr gut entwickelt.

Weiterlesen …

Verband der Deutschen Möbelindustrie
Möbelausfuhren legten im ersten Quartal um knapp 12 Prozent zu

HERFORD. Die deutsche Möbelindustrie hat ihr Exportgeschäft im ersten Quartal 2022 spürbar gesteigert. Wie das Statistische Bundesamt ermittelte, legten die Möbelausfuhren im Vorjahresvergleich um 11,8 Prozent auf 2,1 Milliarden Euro zu.

Weiterlesen …

Kompetenz-Zentrum Textil + Sonnenschutz
3. Networking-Event in Aachen

Aachen. Das Kompetenz-Zentrum Textil + Sonnenschutz hat die Mitglieder der drei Wuppertaler Verbände Heimtex, Matratzenverband und  Verband innenliegender Sonnenschutz zum Netzwerken und zum gemeinsamen Blick über den Tellerrand zusammengebracht. Gastgeber dieses dritten Netzwerk-Treffens war das TFI Aachen, Institut für Bodensysteme an der RWTH Aachen e.V. Vierzig verschiedene Mitgliedsunternehmen aus dem Verband der Deutschen Heimtextilien-Industrie (Heimtex), dem Fachverband Matratzenindustrie (FMI) und dem Verband innenliegender Sicht- und …

Weiterlesen …

BHB-Baumarkthandel
"Immer noch keine echte Vergleichbarkeit"

Köln. Der Start der Baumarktbrache ins herausfordernde Jahr 2022 war fast ein „normaler“ – auch wenn die Umsatzkurven derzeit deutlich atypische Ausschläge zeigen.

Weiterlesen …

HDH
„Nachhaltige Holznutzung schützt vor Entwaldung“

Berlin. Der weltweite Verlust an Waldfläche hat weiter zugenommen, auch wenn sich das Tempo der Entwaldung verlangsamt hat. Das zeigt eine neue Studie der UN-Landwirtschaftsorganisation (FAO).

Weiterlesen …

HDE-Konsumbarometer
Verbraucherstimmung trübt sich weiter ein

Berlin. Wie das Konsumbarometer des Handelsverbands Deutschland (HDE) zeigt, trübt sich die Verbraucherstimmung im Mai weiter ein. Nachdem der Index nach dem Beginn des russischen Krieges in der Ukraine massiv eingebrochen war, geht er nun erneut zurück.

Weiterlesen …

Verband der Deutschen Parkettindustrie
"Parkettbranche stellt sich schwierigem Marktumfeld“

Bad Honnef. Die deutsche Parkettbranche ist entschlossen, trotz schwerer Belastungen durch den Ukraine-Krieg die Potenziale des Naturprodukts Parkett auch künftig voll zum Tragen zu bringen.

Weiterlesen …

GfK-Konsumklima
Historischer Tiefststand

Nürnberg. Das Konsumklima in Deutschland ist auf einen neuen historischen Tiefststand gestürzt. So prognostiziert die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in ihrer Konsumklimastudie für das Konsumklima für Mai -26,5 Punkte und damit 10,8 Zähler weniger als im April dieses Jahres.

Weiterlesen …

Fachverband Matratzenindustrie
Umsatz- und Absatzrückgang bei Matratzenherstellern

Wuppertal. Auch im zweiten Jahr mit Corona hatte die deutsche Matratzen- und Textilindustrie neben den mittlerweile „normal“ gewordenen pandemiebedingten Widrigkeiten wieder mit logistischen und wirtschaftlichen Herausforderungen zu kämpfen, wie z.B. mit stockender Rohstoffversorgung und explodierenden Materialpreisen. Das teilen der Fachverband Matratzenindustrie und das Kompetenzzentrum Textil- und Sonnenschutz aus Wuppertal jetzt in ihrer Bilanz zum Jahr 2021 mit. Die Preise für PU-Schaum, Federkerne oder Verpackungsmaterialien aus …

Weiterlesen …

Verband der Deutschen Parkettindustrie
Parkettabsatz in Deutschland steigt 2021 leicht an

Bad Honnef. Der Parkettabsatz in Deutschland hat unter den vdp-Mitgliedsfirmen im Jahr 2021 um 0,4 Prozent – im Vergleich zum Vorjahr – zugelegt.

Weiterlesen …

Knapp zweistellig im Plus
Deutsche Polstermöbelindustrie

Herford. Auch die Deutsche Polstermöbelindustrie konnte im Februar zulegen und damit die Umsatz-Rückgänge aus dem Lockdown im vergangenen Jahr teilweise wieder aufholen. Allerdings betrug der Zuwachs im Jahresvergleich nur 10,11%, was deutlich weniger ist, als in den Fachzweigen Küchen und Wohnmöbel. Insgesamt wurden mehr als 95 Mio. Euro mit Polstermöbeln umgesetzt, das teilten VDM und VHK jetzt anhand der Auswertungen des Statistischen Bundesamtes mit. Die Aufholjagd bei den Umsätzen nach dem Lockdown-Jahr 2021 wurde damit …

Weiterlesen …

Deutsche Wohnmöbelindustrie
20% Zuwachs im Februar

Herford. Die deutsche Wohnmöbelindustrie konnte im Februar 2022 deutlich um 20,22% im Vergleich zum Vorjahr auf 558 Mio. Euro zulegen, was sicher vor allem daran lag, dass der zweite Corona-Lockdown im Februar 2021 in vollem Gange war und die Umsätze zu diesem Zeitpunkt ausgebremst hat. Der Inlandsumsatz stieg dabei um 19,61%, der Export um 22,24%. Die Exportquote betrug 28,24%. Der Umsatzzuwachs liegt 2022 damit bei insgesamt 17,43%. Das teilten VDM und VHK unter Einbeziehung von Daten des Statistischen Bundesamtes mit. Der Umsatzanstieg spiegelt …

Weiterlesen …

Deutsche Küchenmöbelindustrie
Im Februar deutlich zugelegt

Herford. Die deutsche Küchenmöbelindustrie hat im Februar 2022 einen Umsatz von mehr als 529 Mio. Euro eingefahren. Damit liegen die Küchenhersteller nach Angaben des statistischen Bundesamtes und des VHK Herford bei einem Plus von 13.94% im Vergleich zum Vorjahresmonat. Wobei bei diesem Zuwachs natürlich der Lockdown im Vergleichszeitraum des Vorjahres berücksichtigt werden muss. Nach einem ebenfalls starken Januar summiert sich der Umsatzzuwachs für das laufende Jahr auf bisher 16,16%. Besonders deutlich legte die …

Weiterlesen …