Einzelhandel

Garten- und Balkonmöbel weiterhin Trendmarkt

IFH Köln
Garten- und Balkonmöbel weiterhin Trendmarkt

Köln. Der Markt für Garten- und Balkonmöbel wächst stetig weiter. Das zeigt der neue „Branchenbericht Garten- und Balkonmöbel“ des IFH Köln in Zusammenarbeit mit dem Industrieverband Garten (IVG) e.V.

Weiterlesen …
Poco, Segmüller und Küche & Co als

Die Welt / Service Value
Poco, Segmüller und Küche & Co als "Champions" ausgezeichnet

Köln / Berlin. Bei besonders umfassenden Serviceleistungen ist mitunter von einem „Rundum Wohlfühlpaket“ die Rede. Die 360 Grad, die ein …

Weiterlesen …
Handel startet digitale Ausbildungskampagne

Karriere-Handel.de
Handel startet digitale Ausbildungskampagne

Berlin. Der Handelsverband Deutschland (HDE) informiert ab sofort unter www.Karriere-Handel.de über die vielfältigen Ausbildungs- und Karrierechancen im Handel.

Weiterlesen …
Liefersituation im Einzelhandel entspannt sich zur Weihnachtszeit

ifo Institut
Liefersituation im Einzelhandel entspannt sich zur Weihnachtszeit

München. Die Nachschubprobleme im Einzelhandel haben im Weihnachtsgeschäft etwas nachgelassen. Das geht aus einer Umfrage des ifo Instituts hervor.

Weiterlesen …
Verbraucherstimmung erholt sich weiter

HDE-Konsumbarometer
Verbraucherstimmung erholt sich weiter

Berlin. Nachdem das Konsumbarometer des Handelsverbandes Deutschland (HDE) bereits im vergangenen Monat eine leichte Erholung der Verbraucherstimmung in Deutschland zeigte, verbessert sich die Stimmung im Dezember weiter.

Weiterlesen …
Umsätze bewegen sich auf guten Niveau

Baumarktbranche
Umsätze bewegen sich auf guten Niveau

Köln. Trotz schwieriger Rahmenbedingungen entwickelt sich die Baumarktbranche stabil. Die Zahlen bleiben im grünen Bereich.

Weiterlesen …

Konsumklima
Weitere Stabilisierung

Nürnberg. Die Stabilisierung der Verbraucherstimmung setzt sich im November fort. Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) prognostiziert für das Konsumklima für Dezember 2022 -40,2 Punkte und damit 1,7 Punkte mehr als im November dieses Jahres (-41,9 Punkte).

Weiterlesen …

US-Möbelmarkt
Möbelverkäufe steigen im Oktober leicht an

Washington. Laut den monatlichen Vorausschätzungen des US-Handelsministeriums (DOC) stiegen die Umsätze mit Möbeln und Einrichtungsgegenständen in den USA von September bis Oktober genauso schnell wie der Einzelhandel insgesamt.

Weiterlesen …

EHI-Studie
Effizienzsteigerung im Retourengeschäft

Köln. Die Retoure von Waren bedeutet für Händler einen erheblichen Aufwand und Kosten. Daher arbeiten viele Handelsunternehmen daran, diese zu vermeiden.

Weiterlesen …

Destatis
Großhandelspreise stark gestiegen

Wiesbaden. Die Verkaufspreise im Großhandel waren im Oktober 2022 um 17,4% höher als im Oktober 2021.

Weiterlesen …

GfK
Handelsmarken steigen stärker im Preis als Herstellermarken

Nürnberg. Angesichts der Inflation griffen Konsumenten bei Lebensmitteln und Waren des täglichen Gebrauchs (Fast Moving Consumer Goods, FMCG) im dritten Quartal 2022 verstärkt zu Handelsmarken. Die starke Nachfrage und höhere Verkaufspreise führten zu einem überproportionalen Umsatzwachstum im Vergleich zu Herstellermarken.

Weiterlesen …

HDE
Weihnachtsgeschäft weitgehend stabil

Berlin. Trotz historisch schwieriger Rahmenbedingungen rechnet der Handelsverband Deutschland (HDE) mit einem weitgehend stabilen Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel.

Weiterlesen …

Ifo Institut
Dem Möbelhandel fehlen die Kunden

Kunden sind im dritten Quartal seltener einkaufen gegangen. Die Nachschubprobleme der Einzelhändler sind hingegen leicht zurückgegangen. Das geht aus einer Umfrage des Ifo-Instituts hervor.

Weiterlesen …

Ikea
Zweites Leben für gebrauchte Möbel

Hofheim-Wallau. Rund um den bevorstehenden Black Friday rückt Ikea über den Service „Zweite Chance“ das Thema Kreislaufwirtschaft in den Fokus.

Weiterlesen …

Destatis
Einzelhandel mit deutlichem Umsatzrückgang

Wiesbaden. Die Einzelhandelsunternehmen in Deutschland haben im August 2022 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) kalender- und saisonbereinigt real (preisbereinigt) 1,3% weniger umgesetzt als im Juli 2022. Im Vergleich zum Vorjahresmonat August 2021 verzeichnete der Einzelhandel im August 2022 ein Umsatzminus von real 4,3%.

Weiterlesen …

HDE-Konsumbarometer
Sinkflug der Verbraucherstimmung setzt sich fort

Berlin. Der Negativtrend bei der Verbraucherstimmung hält im Oktober an. Das Konsumbarometer des Handelsverbandes Deutschland (HDE) geht den dritten Monat in Folge zurück und erreicht erneut ein Allzeittief.

Weiterlesen …

eBay-Umfrage
Aktuelle Situation belastet kleine und mittelgroße Online-Händler

Berlin, Dreilinden. Ein großer Teil des Online-Handels in Deutschland bekommt die zusätzlichen Belastungen durch Inflation, Lieferschwierigkeiten und steigende Energiepreise deutlich zu spüren.

Weiterlesen …

Ebay
Kleinere Online-Händler stark gefordert

Dreilinden. Ein großer Teil des Online-Handels in Deutschland bekommt die zusätzlichen Belastungen durch Inflation, Lieferschwierigkeiten und steigende Energiepreise deutlich zu spüren.

Weiterlesen …

EHI Retail Institute
Handelsgastronomie zwischen Erholung und Herausforderungen

Köln. Die Handelsgastronomie hat unter den Restriktionen der Covid-19-Pandemie stark gelitten, ist aber seit Auslaufen der Einschränkungen auf einem guten Weg, sich zu erholen. Die Händler erwarten in diesem Jahr im Durchschnitt nur noch ein Umsatzminus von etwa zehn Prozent gegenüber 2019, so eines der Ergebnisse der EHI-Studie „Handelsgastronomie in Deutschland 2022“. „Nach zwei schwierigen Jahren befindet sich die Handelsgastronomie in Deutschland wieder im Aufschwung. Viele Gastronomie-Verantwortliche im Handel haben mit …

Weiterlesen …

Handelsverband Baden-Württemberg
Handel fordert Entlastungspaket

Stuttgart. Aufgrund der massiv steigenden Energiepreise schlägt der Einzelhandel in Baden- Württemberg Alarm. Wie eine aktuelle Umfrage des Handelsverbandes Baden-Württemberg (HBW) ergab, haben sich die Energiekosten bei Händlerinnen und Händlern seit Jahresbeginn um durchschnittlich 138% gesteigert.

Weiterlesen …

gfu
Home Electronics Markt mit 2,2% im Plus

Frankfurt/Main. Der Markt für Home Electronics-Produkte (HE), dargestellt im Home Electronics Market Index (Hemix) liegt im ersten Halbjahr 2022 verglichen mit dem Vorjahres-Zeitraum mit 2,2% im Plus.

Weiterlesen …

Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten e.V. (BHB)
Sorge um die Preisentwicklung

Köln. Die Baumarktbranche sieht sich vor großen Herausforderungen durch Preisanstiege und Logistik- bzw. Lieferproblemen. Dies trübe das „Wiederanfahren“ nach Corona, so der Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten e.V. (BHB).

Weiterlesen …

IFH Köln
Konsumgütermärkte unter Druck

Köln. Trotz steigender Umsätze der Konsumgüter- und Einzelhandelsbranchen steht der deutsche Einzelhandel unter Druck. Das Umsatzwachstum ist vor allem preisgetrieben. Bis 2023 ist trotz Nachholeffekten einiger Branchen insgesamt ein eher schwaches Wachstum zu erwarten. Die einzelnen Konsumgütermärkte zeigen dabei stark unterschiedliche Konjunkturen.

Weiterlesen …

GfK-Konsumklima
Furcht vor Rezession nimmt zu

Nürnberg. Die Talfahrt der deutschen Verbraucherstimmung findet wegen der steigenden Inflation auch im Juli kein Ende. Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) prognostiziert für das Konsumklima für August 2022 -30,6 Punkte und damit 2,9 Punkte weniger als im Juli dieses Jahres.

Weiterlesen …

Handelsverband Deutschland (HDE)
Politische Maßnahmen gegen die Krise gefordert

Berlin. Steigende Inflation, immer höhere Energiekosten und eine schlechte Verbraucherstimmung sorgen für herausfordernde Rahmenbedingungen im Einzelhandel.

Weiterlesen …

GfK-Konsumklima
Neues Allzeittief

Nürnberg. Nach einer kurzen Verschnaufpause im Vormonat setzt die Verbraucherstimmung in Deutschland ihre Talfahrt im Juni fort. Sowohl die Konjunktur- und Einkommenserwartung als auch die Anschaffungsneigung müssen Einbußen hinnehmen. So prognostiziert die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in ihrer Konsumklimastudie für das Konsumklima für Juli -27,4 Punkte und damit 1,2 Punkte weniger als im Juni dieses Jahres.

Weiterlesen …

Handelsverband Koch- und Tischkultur
Lebendige Diskussionen zur Zukunft der GPK-Branche

Frankfurt. Beim ersten GPK-Gipfeltreffen des Handelsverbands Koch- und Tischkultur in Frankfurt wurden die aktuellen Branchenthemen kontrovers diskutiert.

Weiterlesen …

Cross-Border Commerce Europe
Deutschland mit starken Online-Shops im Ausland vorn

Brüssel (Belgien). Der Cross-Border-Online-Handel wächst und nimmt eine immer wichtigere Rolle im E-Commerce ein. Gemeint ist damit, dass Kunden aus einem Land in einem Online-Shop eines anderen Landes bestellen und damit online einen grenzüberschreitenden Warenverkehr auslösen. Die Organisation Cross-Border Commerce Europe, die sich der Förderung des grenzüberchreitenden Online-Handels verschrieben hat, hat jetzt wieder ihre Studie zu den europäischen Top-16-Ländern im Cross-Border-Online-Handel veröffentlicht. Dabei fällt …

Weiterlesen …

Branchenradar.com Marktanalyse
Aufschwung bei Gartenmöbeln in Österreich

Wien. Im Jahr 2021 gewann der Aufschwung am Markt für Outdoor-Möbel (Gartenmöbel) an Fahrt. Die Herstellererlöse stiegen um über sechs Prozent und sowohl private Haushalte als auch gewerbliche Kunden steigerten ihre Investitionen in neue Gartenmöbel, zeigen aktuelle Daten einer Marktstudie des Marktforschungsinstituts Branchenradar.com Marktanalyse.

Weiterlesen …

Branchenradar
Deutlicher Preisauftrieb bei Matratzen

Österreich. Im Jahr 2021 wurde in Österreich deutlich stärker in neue Matratzen investiert als in den Jahren davor. Der Großteil des Zuwachses wurde jedoch durch gestiegene Verkaufspreise erzielt. Im Trend lagen Matratzen mit organischem Füllmaterial und Latex, zeigen aktuelle Daten einer Marktstudie des Marktforschungsinstituts Branchenradar.com. So erhöhten sich die Herstellererlöse am österreichischen Markt um 5,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 139,5 Millionen Euro. Davon entfielen auf Matratzen 113,4 Millionen …

Weiterlesen …