Einzelhandel

Opti-Wohnwelt
Einigung in letzter Minute

Eisenach. Die Kunden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Opti-Welt in Eisenach freuen sich: Das Möbelhaus bleibt bestehen. Nachdem im September veröffentlicht wurde, dass das Haus der Opti-Wohnwelt schließen muss, wurden jetzt überraschende, überaus positive Neuigkeiten bekanntgegeben.   „Es war eine Einigung in letzter Minute!“, so Geschäftsführer Oliver Föst. Geeinigt haben sich der Vermieter und Opti-Wohnwelt, der bisherige und bleibende Mieter. Ursprünglich war der Grund für die …

Weiterlesen …

BGH-Urteil zum Online-Matratzenkauf
Retourenrecht gilt auch für Matratzen

Karlsruhe. Verbraucher können eine im Internet gekaufte Matratze auch dann noch an den Händler zurückgeben, wenn sie die Schutzfolie schon entfernt haben. Das hat jetzt der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschieden. Der VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass es sich bei einem Kaufvertrag, den ein Verbraucher mit einem Online-Händler über eine Matratze schließt, die ihm mit einer Schutzfolie versiegelt geliefert wird, nicht um einen Vertrag zur Lieferung versiegelter Waren handelt, die aus …

Weiterlesen …

Handelsverband Österreich
E-Commerce boomt

Wien (Österreich). Der Online-Handel sorgt in Österreich für höhere Umsätze, stationäre Verkaufsflächen stagnieren dagegen auf hohem Niveau. Zu diesem Ergebnis kommen die Finanzexperten Rainer Will, Geschäftsführer beim Handelsverband Österreich, und Gerald Grüll, Head of Retail bei Immofinanz. Die Experten haben gemeinsam Zahlen von CBRE zur Entwicklung des Handels in Österreich bis zum Jahr 2023 präsentiert. Für die Prognose wurden die vier Bereiche Lebensmittel, Kleidung, Kosmetik und Möbel …

Weiterlesen …

eBay-Jahresrückblick 2018
Höhle voller Löwen, royale Hochzeit und treue Absteiger

Dreilinden/Berlin. Es ist die Zeit der Jahresrückblicke. Auch eBay hat sich im Rahmen des „eBay Retail Reports 2018“ mit dem sich zu Ende neigenden Jahr beschäftigt. Der Report gibt Aufschluss über aktuelle Such- und Shoppingtrends sowie das Einkaufverhalten deutscher eBay-Nutzer. Großen Einfluss hatten die TV-Sendungen „Die Höhle der Löwen“, „Die Superhändler“ oder „Bares für Rares“: Produkte, die hier gezeigt wurden, gehören zu den meistgesuchten bei eBay. Auch populäre …

Weiterlesen …

Deutscher Baumarkthandel
Bleibt auf Wachstumskurs

Köln. Der Baumarkthandel in Deutschland hat in den ersten neun Monaten 2018 einen Gesamtbruttoumsatz von 14,39 Mrd. Euro erwirtschaftet und damit zum Abschluss des 3. Quartals ein Umsatzwachstum von 1,3% im Vorjahresvergleich erzielt. Auch auf bereinigter Verkaufsfläche konnte die Branche einen Umsatzzuwachs von 1,0% realisieren. Im 3. Quartal verzeichnete die Branche mit einem Gesamtbruttoumsatz von 4,62 Mrd. Euro ein geringes Umsatzplus von 0,3%. Die aktuellen Marktzahlen gab der Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten e.V. (BHB) basierend auf …

Weiterlesen …

Studie von IFH Köln und DHL
Konzentration auf Marktplätzen – Händler sorgen sich um Abhängigkeit

Köln. Der Onlinehandel wächst seit Jahren rasant (2017: +10,9%) und hält mittlerweile knapp 10% der Marktanteile am Einzelhandel. Um von dieser Entwicklung zu profitieren schließne sich viele Händler einem Marktplatz an. Den Vorteilen wie Umsatzsteigerung, Neukundengewinnung oder Erhöhung der Reichweite, stehen allerdings auch Gefahren gegenüber. So hat bereits jetzt jeder dritte Onlinehändler das Gefühl, in einem Abhängigkeitsverhältnis zu stehen. Mehr als die Hälfte sorgt sich davor, künftig zu …

Weiterlesen …

Handelsverband Büro und Schreibkultur (HBS)
Büroeinrichter erwarten guten Jahresverlauf

Köln. Die Büro- und Objekteinrichter profitieren weiter vom niedrigen Zinsniveau und der guten Wirtschaftslage. Im Jahr 2017 setzte die Branche 2,7 Mrd. Euro um. Trotz vereinzelter Rückgänge im vergangenen Jahr verzeichnet die Branche dank des stabilen Arbeitsmarktes im ersten Halbjahr 2018 weitere Zuwächse. Bis einschließlich Juni 2018 betrug das Wachstum gegenüber dem Vorjahr 8,8 %. Für das laufende Jahr 2018 sind die Händler weiter optimistisch, wie der Handelsverband Büro und Schreibkultur (HBS) …

Weiterlesen …

HDE-Konsumbarometer
Verbraucherstimmung steigt wieder etwas an

Berlin. Nachdem das HDE-Konsumbarometer im Juli deutlich gesunken war, zeichnet sich im August für die kommenden drei Monate eine Erholung auf niedrigem Niveau ab. Grund ist vor allem die steigende Anschaffungsneigung zur Urlaubszeit, wie der Handelsverband Deutschland (HDE) mitteilt. Der fordert HDE zur dauerhaften Stärkung der Kaufkraft deutliche Entlastungen für kleine und mittlere Einkommen durch die Politik. „Die relative Erholung der Verbraucherstimmung im aktuellen HDE-Konsumbarometer darf für die Politik kein Grund sein, die Hände …

Weiterlesen …

BGH
Bestätigt Abkehr von WLAN-Störerhaftung

Karlsruhe/Berlin. Der unter anderem für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) hat entschieden, dass der Betreiber eines Internetzugangs über WLAN nach der seit dem 13. Oktober 2017 geltenden Neufassung des Telemediengesetzes (TMG) zwar nicht als Störer für von Dritten über seinen Internetanschluss im Wege des Filesharings begangene Urheberrechtsverletzungen auf Unterlassung haftet. Jedoch kommt ein Sperranspruch des Rechtsinhabers in Betracht (Urteil vom 26. Juli 2018, Az. I ZR 64/17). Der …

Weiterlesen …

EHI-Möbelreport 2017
Möbelhandel wächst weiter

Köln. Der deutsche Möbelhandel ist im Jahr 2017 mit einem Marktvolumen von 34,04 Mrd. Euro gegenüber 2016 um 0,9% weiter gewachsen. Trotz steigendem Wettbewerbsdruck und zunehmender Marktkonzentration konnten die mittelständischen Küchen- und Möbelkooperationen auch in 2017 ihren Führungsanspruch am Markt behaupten. Das geht aus dem aktuellen EHI-Möbelreport hervor, den das EHI Retail Institute im Auftrag des Mittelstandsverbundes ZGV durchgeführt hat. „Der kooperierende Möbelfachhandel behauptet sich in …

Weiterlesen …

Konjunktur
Industrie kommt gut in das 2. Quartal

Nachdem die deutsche Möbelindustrie das erste Quartal dieses Jahres in etwa auf dem Vorjahres-Niveau abgeschlossen hat, begann das zweite Quartal mit einem Plus von 10,3% gegenüber April 2017. Besonders gut in das zweite Quartal sind nach den Zahlen des Statistischen Bundesamtes die Küchenmöbelhersteller (+20,3%) gekommen. Die Auslandsumsätze lagen 27,7% über den Umsätzen des Vorjahresmonats – im Inland zogen sie um 15,6% an. Das zweite Segment der deutschen Möbelindustrie mit einem zweistelligen Plus im …

Weiterlesen …

Online-Handel in Deutschland
Amazon und eBay dominieren weiter klar

Berlin. Laut Zahlen des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel (BEVH) kauften Verbraucher im ersten Halbjahr dieses Jahres für 30,2 Mrd. Euro bei deutschen Online-Shops ein. Damit verbuchten deutsche Internethändler ein Umsatzplus von 11,1% bzw. 3,02 Mrd. Euro gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Dieses Wachstum beziehe sich allerdings in erster Linie auf wenige große Online-Marktplätze wie Amazon und eBay, die im ersten Halbjahr mehr Besuche ihrer deutschen Marktplätze als die 28 nächstgrößeren Akteure zusammen …

Weiterlesen …

Mittelstandsverbund ZGV
Konjunkturhoch für Verbundgruppen

Berlin. Der Konjunkturaufschwung hat sich beim kooperierenden Mittelstand trotz des US-Handelskonflikts auch im zweiten Quartal 2018 fortgesetzt. So konnten die Verbundgruppen ihren Wachstumskurs noch einmal steigern, wie die aktuelle Konjunkturumfrage unter den Mitgliedern des Mittelstandsverbundes ergab. Mit knapp 70% beurteilten mehr Verbundgruppen als zu Beginn des Jahres ihre wirtschaftliche Lage als gut. Demgegenüber steht mit 1,4% eine nochmals geringere Zahl jener Verbünde, die ihre Lage zu Beginn des Jahres als „schlecht“ …

Weiterlesen …

Deutscher Baumarkthandel
Rückläufige Umsatzentwicklung im ersten Quartal

Köln. In den ersten drei Monaten des Jahres erreichte der Gesamtbruttoumsatz des deutschen Baumarkthandels einen Wert von 3,76 Mrd. Euro und weist damit im Vorjahresvergleich einen Umsatzrückgang von 7,1% auf. Dabei sei das Umsatzergebnis entscheidend auf das Märzwetter und ein starkes Vergleichsquartal des Vorjahres 2017 zurückzuführen. Die aktuellen Marktzahlen gab der Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten e.V. (BHB) bekannt. „Der Jahresstart ist für die Branche nicht optimal verlaufen, vor allem der verregnete und …

Weiterlesen …

Service&More
Lieferantenmonitor für Österreich veröffentlicht

Wien (Österreich). „Der heimische Einrichtungsfachhandel hängt mit seiner Service- und Dienstleistungsqualität stark von seinen Lieferanten und deren Außendienstmitarbeitern ab“, konstatiert Service&More für den österreichischen Einrichtungsfachhandel. Als dessen größte Einkaufs- und Dienstleistungsorganisation evaluiert Service&More mit der Garant Austria und dem Raumaustatterverband Wohnunion diesen Bereich. Heuer wurde der Lieferantenmonitor zum siebten Mal erhoben und den 276 Handelspartnern und 80 …

Weiterlesen …

Deutschlands Top-Händler 2018
Höchstpunktzahl für Küchen- und Möbelhändler

Frankfurt am Main. Für die Studie „Deutschlands Top-Händler 2018“ von der „Der Handel“ wurden in der Zeit vom 1. Dezember 2016 bis zum 30. November 2017 von der International School of Management in Dortmund mehr als 5 Millionen Aussagen zu Service, Preis und Qualität von 707 Händlern ausgewertet. Acht Händler haben dabei die Höchstpunktzahl 100 erhalten – unter ihnen perfekt-schlafen.de sowie Küche&Co. Basis war die Kommunikation zu diesen Händlern in Online-Medien, Foren, Blogs, Twitter und …

Weiterlesen …

Konjunktur
Guten Start bestätigt

Den Schwung aus dem geglückten Jahresstart (+4,3%) konnte die deutsche Möbelindustrie auch in den Februar mitnehmen und hat ein Plus von 3,4% gegenüber dem Vorjahresmonat erzielt, der allerdings wiederum mit einem Minus von 7,6% auch ein relativ schwacher Monat war. Das größte Umsatzplus im Februar dieses Jahres erzielte nach den Zahlen des Statistischen Bundesamtes wie schon im Januar das Segment der Büro- und Ladenmöbel (+10,2%), dicht gefolgt von den Küchenmöbel-Herstellern, die im Februar um 10,0% …

Weiterlesen …

HDE-Konsummonitor 2018
Omnichannel-Handel gehört die Zukunft

Stationärer Handel bleibt wichtig

Berlin. Die Kunden wollen den perfekt vernetzten Handel, der Online- und Offline-Geschäft miteinander verzahnt. Das ist eines der Ergebnisse einer Verbraucherbefragung im Rahmen des aktuellen Konsummonitor 2018 des Handelsverbandes Deutschland (HDE). Demnach erwarten die Kunden nicht, dass das Einkaufen in stationären Geschäften vom Online-Shopping weitgehend verdrängt wird – nur gut 5% gehen von einem Verschwinden des stationären Handels aus. Wahrscheinlicher ist, dass sich Omnichannel als langfristiges Erfolgsmodell …

Weiterlesen …

EHI-Studie
Rechnungskauf weiterhin am beliebtesten

Köln. Deutsche Kunden zahlen ihre Onlinekäufe mit Vorliebe nach Erhalt der Ware. Auch wenn der Kauf auf Rechnung unter die 30-Prozent-Marke fällt, bleibt der Rechnungskauf weiterhin die umsatzstärkste Zahlungsart im E-Commerce. An zweiter und dritter Stelle im Umsatzranking liegen das Lastschrift-Verfahren und PayPal. Die Kreditkarte verliert Umsatzanteile, so die ersten Ergebnisse der diesjährigen EHI-Studie „Online-Payment 2018“, die die EHI-Expertin Caroline Coelsch heute auf dem EHI Kartenkongress in Bonn …

Weiterlesen …

Deutscher Onlinehandel-Award
Depot gewinnt im Bereich „Wohnen & Einrichten“

Köln. Zum siebten Mal wurden Deutschlands beste Online-Shops aus Kundensicht mit dem Deutschen Onlinehandel-Award – Customers‘ Choice ausgezeichnet. Basis dafür ist eine Konsumentenbefragung des ECC Köln in Kooperation mit dotSource, aus der mehr als 13.000 Bewertungen zu rund 100 Online-Shops hervorgegangen sind. Im Bereich „Wohnen & Einrichten“ konnte sich Depot die Bestplatzierung sichern. Vorjahressieger Erwin Müller und Butlers folgen auf den Rängen zwei und drei. „Onlinekunden erwarten weit mehr als die …

Weiterlesen …

Handelsgastronomie in Deutschland
Investitionen für Wohlfühl-Atmosphäre

Köln. Die Gastronomie im deutschen Handel – speziell auch im Möbelhandel – spielt eine große Rolle und ist ein wachsender Umsatzbringer. Bei einem jährlichen Bruttoumsatz der Handelsgastronomie von derzeit über 9 Mrd. Euro plant der Handel auch zukünftig zu investieren – an erster Stelle steht dabei der Ladenbau, sagt ein Großteil der Händler, die im Rahmen der Studie „Handelsgastronomie in Deutschland 2018“ befragt wurden. Mehr Geld für Genuss Ein modernes Ambiente mit …

Weiterlesen …

GfK Kaufkraftvergleich D-A-CH
Schweiz bleibt klar vorn

Nürnberg. Erneut landen die Schweizer im Kaufkraftvergleich zu Österreich und Deutschland auf Rang eins. Doch auch innerhalb der Länder zeigen sich deutliche Unterschiede im Niveau des verfügbaren Nettoeinkommens, wie der GfK Kaufkraftvergleich für die DACH-Region zeigt. Für die Schweiz prognostiziert die GfK im Jahr 2018 eine Kaufkraft von 40.456 Euro je Einwohner. Die Gesamtsumme der Kaufkraft in der Schweiz liegt im Jahr 2018 bei 340,6 Milliarden Euro. Die Österreicher haben im Jahr 2018 im Schnitt 23.282 Euro Kaufkraft …

Weiterlesen …

Handelsverband Deutschland (HDE)
Urteil zur Grundsteuer: Handel droht finanzielle Überforderung

Berlin. Angesichts der am gestrigen Dienstag, den 10. April, getroffenen Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Grundsteuer und einer notwendigen Neubewertung der Grundstücke macht der Handelsverband Deutschland (HDE) deutlich, dass den Händlern aus einer Reform keine finanzielle Überforderung drohen darf. „Wenn die vom Bundesverfassungsgericht angemahnte Neubewertung der Grundstücke dazu führt, dass die Grundsteuer massiv steigt, bringt das viele Händler in Gefahr. Gerade in den Innenstädten sinken angesichts des durch …

Weiterlesen …

Handelsverband Baden-Württemberg
Markenschutz für „Black Friday“ wird aufgehoben

Handelsverband begrüßt „Ende der Verunsicherung unter stationären Händlern“

Stuttgart. Für die Verwendung des Begriffs „Black Friday“ sind Online- und stationäre Händler hierzulande seit Jahren abmahngefährdet. Nun wurde die Wortmarke gelöscht. Seit 2013 war der Begriff beim Deutschen Patent- und Markenamt rechtlich geschützt und die Black Friday GmbH offizielle Lizenznehmerin der Super Union Holdings Ltd., die wiederum Inhaberin der im Dezember 2013 eingetragenen deutschen Wortmarke „Black Friday" ist. Bereits in den vergangenen Jahren seien Händler abgemahnt worden, weil sie …

Weiterlesen …

BauInfoConsult
DIY-Verkaufsportale und Web-Shops im Wettstreit

Düsseldorf. Heimwerker nutzen nach wie vor hauptsächlich den stationären Baumarkt für den Materialeinkauf. Wenn sie doch einmal online kaufen, dann zumindest in Deutschland (64%), Österreich (59%) oder Großbritannien (47%) bevorzugt über allgemeine Online-Shops wie Amazon, eBay & Co. Zu diesem Ergebnis kommt BauInfoConsult, ein auf die Bau- und Installationsbranche spezialisiertes Marktforschungsinstitut aus Düsseldorf, in einer Studie zu den Einkaufsgewohnheiten von Heimwerkern in elf europäischen Ländern. In …

Weiterlesen …

Houzz Küchenstudie 2018
Renovieren für mehr Ordnung und Übersicht

Berlin. Renovierer in Deutschland legen Wert auf eine aufgeräumte Küche, das zeigt die Houzz Küchenstudie 2018. Befragt wurden knapp 800 deutsche Hausbesitzer, die gerade dabei sind ihre Küche zu renovieren, ein solches Projekt planen oder dieses kürzlich abgeschlossen haben. Für 74% der deutschen Hausbesitzer, die Ihre Küchenschränke optimiert haben, war der Wunsch nach Ordnung in der Küche ein wichtiger Antreiber für eine Küchenrenovierung. Zu den beliebtesten Lösungen für mehr Stauraum …

Weiterlesen …

Handelsverband Koch- und Tischkultur e.V. (GPK)
Neue Impulse bei Tisch- und Küchenausstattung

Köln/Frankfurt am Main. Der Handelsverband Koch- und Tischkultur e.V. (GPK) hat anlässlich der heute gestarteten Ambiente in Frankfurt seine Jahrespressekonferenz abgehalten und sieht den Gesamtmarkt der Sortimente aus dem Bereich Koch- und Tischkultur, Wohnaccessoires und Geschenkartikel auf „ungebrochen hohem Niveau“: Nach dem starken Anstieg im Jahr 2015 konnten die Umsätze auch im Jahr 2017 gehalten werden. 6,3 Mrd. Euro Gesamtumsatz und damit 0,3% mehr als im Vorjahr waren es in 2017. Am besten entwickelten sich dabei Wohnaccessoires und Dekoration …

Weiterlesen …

GfK-Konsumklima
Verbraucher starten optimistisch in das Jahr

Nürnberg. Der Optimismus der Verbraucher steigt zu Beginn des Jahres 2018 noch einmal an. Sowohl die Konjunktur- und Einkommenserwartung als auch die Anschaffungsneigung legen im Januar zu. Die GfK prognostiziert für Februar dieses Jahres einen Anstieg des Konsumklimas gegenüber dem Vormonat um 0,2 Zähler auf 11,0 Punkte. Der Indikator Konjunkturaussichten legt im Januar zum dritten Mal in Folge zu und klettert nun auf 54,4 Punkte. Dies ist ein Plus gegenüber dem Vormonat von 9,2 Zählern und der höchste Stand seit Februar 2011. Damals wurden …

Weiterlesen …

Handelsverband Deutschland (HDE)
Online-Schaufenster gewinnen an Bedeutung

Berlin. Daten des HDE-Online-Monitors zeigen, dass die Kunden sich oft vor dem Einkauf im stationären Einzelhandel im Internet über die gesuchten Produkte informieren: 51% (135 Mrd. Euro) des Umsatzes in stationären Nonfood-Geschäften geht demnach eine Informationssuche im Internet voraus. Den umgekehrten Weg gehen dagegen deutlich weniger Konsumenten (19,5% und 8,3 Mrd. Euro). Auffällig im Bereich „Wohnen und Einrichten“ ist, dass der Anteil derer, die sich im stationären Handel informieren und dann online …

Weiterlesen …

Handelsverband Deutschland (HDE)
Jobmotor Einzelhandel

Berlin. Im ersten Halbjahr 2017 hat der Einzelhandel in Deutschland mehr als 20.000 neue Arbeitsplätze geschaffen. Das teilt der Handelsverband Deutschland (HDE) unter Berufung auf die Zahlen der Bundesagentur für Arbeit mit. „Der Einzelhandel legt insbesondere bei der Zahl der sozialversicherungspflichtigen Jobs zu. Im Gegensatz dazu verringert sich das Angebot an Minijobs in der Branche immer weiter“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Die Daten der Bundesagentur zeigen dementsprechend ein Plus von 32.000 …

Weiterlesen …