Hersteller & Lieferanten

Erholung im 2. Quartal
30.07.2021
Deutsche Wirtschaft

Erholung im 2. Quartal

Wiesbaden. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist laut Statistischen Bundesamt im 2. Quartal 2021 gegenüber dem 1. Quartal 2021 – preis-, saison- und kalenderbereinigt – um 1,5% gestiegen.

Weiterlesen …
Verschnaufpause im Juli
28.07.2021
GfK-Konsumklima

Verschnaufpause im Juli

Nürnberg. Nach der zuletzt deutlichen Aufhellung legt die Stimmung der Verbraucher im Juli eine Verschnaufpause ein. Sowohl die Konjunktur- als auch die Einkommenserwartung verzeichnen moderate Verluste, während die Anschaffungsneigung nochmals leicht zulegen kann.

Weiterlesen …
Steigende Nachfrage
13.07.2021
Markt für smarte Hausgeräte

Steigende Nachfrage

Wiesbaden. Für Millionen Menschen in Deutschland ist die Nutzung von Smart-Home-Technologie inzwischen normal: 3,3 Millionen Menschen haben im 1. Quartal 2020 mit dem Internet verbundene Haushaltsgeräte wie Kühlschränke, Kaffeemaschinen oder Saugroboter eingesetzt.

Weiterlesen …
Positivere Verbraucherstimmung
09.07.2021
HDE-Konsumbarometer im Juli

Positivere Verbraucherstimmung

Berlin. Wie bereits in den vergangenen vier Monaten verbessert sich die Verbraucherstimmung auch im Juli weiter. Wie das aktuelle HDE-Konsumbarometer zeigt, steigt der Index auf den höchsten Stand seit mehr als zwei Jahren.

Weiterlesen …
Wachstum in 2020

Globaler Markt für Home Electronics Produkte
Wachstum in 2020

Frankfurt am Main. Die Corona-Pandemie und mit ihr verbundene allgemeine wirtschaftliche Einbrüche hatten im vergangenen Jahr keinen negativen Einfluss auf den weltweiten Gesamtmarkt für Home Electronics Produkte. Im Gegenteil: Nach einem Rückgang von 2,4% im Jahr 2019 legte der weltweite Umsatz im Jahr 2020 um 3,2% zu.

Weiterlesen …
Mehr Volumen ist gefragt

Kühl-/Gefriergeräte
Mehr Volumen ist gefragt

Berlin. Kühl- und Gefriergeräte haben sich im vergangenen Jahr steigender Beliebtheit erfreut. Im ersten Quartal 2021 hat sich das Wachstum beim Umsatz allerdings auf knapp drei Prozent verringert, die Stückzahlen sind im Vergleich zum ersten Quartal 2020 sogar um vier Prozent zurückgegangen.

Weiterlesen …
Umsatz klettert im April um 42%

Deutsche Küchenmöbelindustrie
Umsatz klettert im April um 42%

Herford. Nachdem im April 2020 die Corona-Pandemie inkl. Lockdown erst so richtig los ging und die Umsätze dementsprechend einbrachen, konnte sich die deutsche Küchenmöbelindustrie nun wieder davon erholen.

Weiterlesen …
Für Bettenqualität ausgezeichnet

Meise Möbel
Für Bettenqualität ausgezeichnet

Kirchlengern. Der Bettenhersteller Meise Möbel verdeutlicht seinen hohen Qualitätsanspruch: Nachdem das Unternehmen aus Kirchlengern in Ostwestfalen vor drei Jahren der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel (DGM) beigetreten und im Zuge dessen mit dem RAL Gütezeichen „Goldenes M“ ausgezeichnet worden war, erhielt es jetzt auch die Zertifizierungen „Original DGM Boxspring“ und „Betten der Emissionsklasse A“ ent-sprechend den jeweiligen Kriterien der DGM.

Weiterlesen …
Höhere Preise für Endverbraucher erwartet

DIY Branchenverbände
Höhere Preise für Endverbraucher erwartet

Düsseldorf. Die Verbände BHB – Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten e.V., der Herstellerverband Haus & Garten (HHG) und der Industrieverband Garten (IVG) e.V. erwarten aufgrund der weiterhin steigenden Rohstoffpreise und der außergewöhnlichen Kostensituation in allen Bereichen der Produktion in den nächsten Monaten eine deutliche Erhöhung auch vieler Endverbraucherpreise.

Weiterlesen …
Forest Stewardship Council

Erster "FSC Furniture Award" ins Leben gerufen
Forest Stewardship Council

Freiburg im Breisgau. Der FSC zeichnet Unternehmen aus Deutschland, Österreich, Italien, San Marino und dem Vereinigten Königreich für ihr nachhaltiges Engagement …

Weiterlesen …
Obi ist die stärkste Marke

Top 10 Ranking der Baumärkte
Obi ist die stärkste Marke

Hamburg. Einer aktuellen Studie zufolge ist Obi die stärkste Marke unter den Baumärkten. Bauhaus und Hornbach folgen in dem von Splendid Research durchgeführten Top 10 Ranking auf den Plätzen zwei und drei.

Weiterlesen …
Konjunkturelle Aufbruchstimmung

Gesellschaft für Konsumforschung
Konjunkturelle Aufbruchstimmung

Nürnberg. Die Stimmung der Verbraucher zeigt im Mai mehr Licht als Schatten. Die Konjunktur- und Einkommenserwartungen legen zu. Dagegen erleidet die Anschaffungsneigung nach drei Anstiegen in Folge moderate Einbußen. So prognostiziert GfK für das Konsumklima für Juni 2021 einen Wert von -7,0 Punkten. Das sind Ergebnisse der GfK-Konsumklimastudie für Mai 2021.

Weiterlesen …
Weiterer Anstieg in 2020

Wohnungsbau in Deutschland
Weiterer Anstieg in 2020

Wiesbaden. Im Jahr 2020 wurden in Deutschland 306.376 Wohnungen fertiggestellt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das 4,6 % oder 13.374 mehr als im Vorjahr.

Weiterlesen …
Holzindustrie veröffentlicht Lösungsansätze

Rohstoff- und Materialversorgung
Holzindustrie veröffentlicht Lösungsansätze

Bad Honnef. Die Rohstoff- und Materialversorgung bereitet vielen Branchenunternehmen zunehmend Probleme. Potentielle Lösungsansätze berät die Politik diese Woche im Bundeskabinett und EU-Wirtschaftsrat. Der Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH) adressierte gemeinsam mit weiteren Branchenverbänden erarbeitete Vorschläge im Rahmen eines Positionspapiers an das Wirtschaftsministerium.

Weiterlesen …
Aufwärtstrend in Großbritannien

Deutsche Küchenindustrie
Aufwärtstrend in Großbritannien

Mannheim. Auf ihrem wichtigen Exportmarkt Großbritannien geht es für die deutsche Küchenbranche nach längerer Durststrecke wieder aufwärts. Im ersten Quartal 2021 kletterten die Ausfuhren der hiesigen Küchenmöbelhersteller auf den britischen Markt laut Statistischem Bundesamt kräftig um 18% auf 31,5 Mio. Euro.

Weiterlesen …
Exportgeschäft zieht wieder an

Deutsche Möbelindustrie
Exportgeschäft zieht wieder an

Bad Honnef/Herford. Das Exportgeschäft der deutschen Möbelindustrie hat im ersten Quartal 2021 erstmals seit 2019 wieder angezogen. Wie das Statistische Bundesamt ermittelte, stiegen die Möbelausfuhren im Vorjahresvergleich um 8,7% auf 1,98 Mrd. Euro.

Weiterlesen …
Gutes erstes Quartal trotz Versorgungsengpässen

Zentralverband Hartwarenhandel
Gutes erstes Quartal trotz Versorgungsengpässen

Düsseldorf. Zum bereits sechsten Mal seit Beginn der Covid-19-Pandemie hat der Zentralverband Hartwarenhandel e.V. (ZHH) die Stimmungslage im Hartwarenhandel abgefragt. Die Ergebnisse zeigen, dass sich der Produktionsverbindungshandel (PVH) trotz Pandemie und zunehmenden Problemen bei der Warenverfügbarkeit mehrheitlich zufrieden mit der wirtschaftlichen Entwicklung im ersten Quartal 2021.

Weiterlesen …
Plus im 1. Quartal 2021

Home Electronics Markt
Plus im 1. Quartal 2021

Frankfurt. Der Markt für Home Electronics-Produkte (HE), dargestellt im HEMIX, Home Electronics Market Index, liegt im ersten Quartal 2021 verglichen mit dem Vorjahres-Zeitraum mit 4,8% im Plus.

Weiterlesen …
Leichte Frühjahrsaufhellung

Deutsche Möbelindustrie
Leichte Frühjahrsaufhellung

Bad Honnef/Herford. Die Geschäftsentwicklung der deutschen Möbelindustrie hat sich im März 2021 leicht aufgehellt. Zwar verbuchte die Branche laut Statistischem Bundesamt ein Umsatzminus von 2,7% auf 1,5 Mrd. Euro im Vergleich zum Vorjahresmonat. Die Einbußen fielen damit aber wesentlich geringer aus als noch im Januar (minus 12,9%) und Februar (minus 8,1%).

Weiterlesen …
Weckruf zum Klima zugunsten der Jugend

Bundesverfassungsgericht
Weckruf zum Klima zugunsten der Jugend

Karlsruhe. Mit dem gestrigen Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutz rückt das Thema, auch für die Möbelbranche, noch weiter in den Mittelpunkt.

Weiterlesen …
Küchenbranche kommt bisher gut durch die Krise

AMK-Wirtschaftspressekonferenz
Küchenbranche kommt bisher gut durch die Krise

Mannheim. Die Küche ist dank der Aufwertung des Zuhauses bislang gut durch die Pandemie gekommen.

Weiterlesen …
Kaufkraftstudie für Österreich und die Schweiz

Gesellschaft für Konsumforschung
Kaufkraftstudie für Österreich und die Schweiz

Wien (Österreich). Mit einer durchschnittlichen Pro-Kopf-Kaufkraft von 40.739 Euro steht den Schweizern 2021 wieder deutlich mehr Geld für ihre Ausgaben und zum Sparen zur Verfügung als den Einwohnern der benachbarten Länder Österreich und Deutschland.

Weiterlesen …
Umsatzplus im Februar

Deutsche Küchenmöbelindustrie
Umsatzplus im Februar

Herford. Die deutsche Küchenmöbelindustrie hat auch im zweiten, statistisch erfassten Monat des Jahres ein Umsatzplus generiert.

Weiterlesen …
Belastung durch Materialengpässe hält an

Deutsche Möbelindustrie
Belastung durch Materialengpässe hält an

Bad Honnef/Herford. Die deutsche Möbelbranche steht derzeit vor großen Herausforderungen. „Neben dem kurzfristigen Wechsel zwischen geöffneten und geschlossenen Handelsflächen verschärft sich für die Industrie derzeit die Versorgungssituation bei wesentlichen Zulieferprodukten dramatisch“, stellt Jan Kurth, Geschäftsführer der Verbände der deutschen Möbelindustrie (VDM/VHK), fest.

Weiterlesen …
Deutlicher Anstieg im Januar

Baugenehmigungen
Deutlicher Anstieg im Januar

Wiesbaden. Im Januar 2021 ist in Deutschland der Bau von 27.654 Wohnungen genehmigt worden. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das saison- und kalenderbereinigt 5,1% mehr als im Dezember 2020.

Weiterlesen …
Rasanter Preisauftrieb bei Küchenmöbeln

Österreichischer Küchenmarkt
Rasanter Preisauftrieb bei Küchenmöbeln

Wien (Österreich). Der österreichische Küchenmarkt ist im vergangenen Jahr signifikant gewachsen. Laut aktuellen Branchenradar Küchen in Österreich stieg die Anzahl der verkauften Küchen um 1,8% gegenüber dem Vorjahr auf 181.700 Stück.

Weiterlesen …
Weiterer Anstieg in 2020

Baugenehmigungen für Wohnungen
Weiterer Anstieg in 2020

Wiesbaden. Die Corona-Krise hat im Jahr 2020 in Deutschland nicht zu einem Rückgang der Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen geführt: Mit 368 400 zum Bau genehmigten Wohnungen stieg die Zahl um knapp 8.000 oder 2,2% gegenüber dem Jahr 2019.

Weiterlesen …
Umsatzplus im Januar

Deutsche Küchenmöbelindustrie
Umsatzplus im Januar

Herford. Die deutsche Küchenmöbelindustrie ist trotz Lockdown gut in das Jahr 2021 gekommen.

Weiterlesen …
Küchenhandel trotzt der Pandemie

Konjunkturumfrage des BMK
Küchenhandel trotzt der Pandemie

Düsseldorf. Wie aus einer Konjunkturumfrage des Bundesverband Mittelständischer Küchenfachhandel (BMK) für das Jahr 2020 hervorgeht, zeigt sich der deutsche Küchenfachhandel trotz Pandemie und Lockdown größtenteils sehr zufrieden mit dem abgelaufenen Geschäftsjahr.

Weiterlesen …
Exporte gehen um 4,5% zurück

Deutsche Möbelindustrie
Exporte gehen um 4,5% zurück

Bad Honnef/Herford. Das Exportgeschäft der deutschen Möbelindustrie hat im vergangenen Jahr unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie gelitten. Nach den Erhebungen des Statistischen Bundesamts sanken die Möbelausfuhren um 4,5% auf 7,5 Mrd. Euro.

Weiterlesen …