Hersteller & Lieferanten

Verband der Deutschen Polstermöbelindustrie (VdDP)
Export im 2. Quartal nahezu stabil

Herford. Wie der Verband der Deutschen Polstermöbelindustrie (VdDP) mitteilt, ist der Außenhandel der deutschen Polstermöbelindustrie in den ersten sechs Monaten dieses Jahres nahezu stabil geblieben. So exportierten die Unternehmen Waren im Wert von 366,95 Mio. Euro. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum ist das ein kleines Minus von 0,22%. Die zehn Top-Export-Nationen sind für die deutsche Polstermöbelindustrie weiterhin die Schweiz, Österreich, Frankreich, die Niederlande, das Vereinigte Königreich, Belgien, Luxemburg, …

Weiterlesen …

Deutsche Möbelindustrie
Leichtes Wachstum im 1. Halbjahr 2017

Bad Honnef. Im ersten Halbjahr 2017 hat die deutsche Möbelindustrie rund 9 Mrd. Euro umgesetzt und damit ein leichtes Umsatzplus von 0,5% gegenüber dem Vorjahreszeitraum erzielt. Damit bestätigt die Branche auch das gute Ergebnis aus dem ersten Halbjahr 2016, als ein Plus von 4,9% zu Buche stand. Diese Zahlen teilte VDM-Präsident Axel Schramm (Foto) mit. Als wichtigste Umsatzstütze erwies sich dabei das Auslandsgeschäft, wo ein Plus von 1,7% erwirtschaftet wurde und damit wesentlich stärker als der Inlandsumsatz wuchs, der im …

Weiterlesen …

Deutsche Polstermöbelindustrie
Schwaches erstes Halbjahr 2017

Herford. Wie der Verband der Deutschen Polstermöbelindustrie (VdDP) mitteilt, weist der Umsatz der deutschen Polstermöbelindustrie im Juni 2017 mit 79,38 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahresmonat ein Minus von 15,23% auf. Insgesamt erwirtschafteten die deutschen Polstermöbelhersteller im ersten Halbjahr  509,84 Mio. Euro. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum entspricht das einem Minus von 5,26%. Der Inlandsumsatz lag im Juni bei einem Minus von 18,05% im Vergleich zum Vorjahresmonat. Im Ausland ergab sich ein Minus von 9,97%. In der …

Weiterlesen …

Deutsche Küchenmöbelindustrie
Umsatzminus nach dem 1. Halbjahr

Herford. Die deutsche Küchenmöbelindustrie hat das 1. Halbjahr mit einem Umsatzminus von -2,44% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum abgeschlossen. Insgesamt wurden in den ersten sechs Monaten des Jahres 2,38 Mrd. Euro mit Küchenmöbeln umgesetzt. Diese Zahlen teilte der Verband der Deutschen Küchenmöbelindustrie (VdDK) heute mit. Im Inland gab es im Berichtszeitraum ein Umsatzminus von -4,24%.  Der Auslandsumsatz stagnierte bei 0,46%. Die Exportquote wird zum Stichtag 30. Juni auf 39,47% beziffert. Der Auftragseingang der …

Weiterlesen …

ZVEI
Positive Halbjahresbilanz des Hausgerätemarktes

Frankfurt am Main. Die Hausgerätebranche freut sich über ein positives erstes Halbjahr 2017. Sowohl der Herstellerumsatz mit Haushalt-Großgeräten in Deutschland als auch der Umsatz mit kleinen Hausgeräten stieg jeweils um etwa zwei Prozent. Wie es seitens des Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie, ZVEI, heißt, prägten starke Trends wie Funktionalität, Bedienkomfort und elegantes Design das Geschäft. Besonders gut nachgefragt wurden laut Pressemitteilung Einbau-Geschirrspüler, Backöfen, …

Weiterlesen …

möbelschweiz
Jahrbuch 2016 der Schweizer Möbelbranche erschienen

Lotzwil (Schweiz). Wie haben sich die Umsätze im gesamten Möbel- und Einrichtungsmarkt 2016 verändert? Wie haben sich die Umsätze der größten Möbelhändler entwickelt? Wie groß ist ihr Marktanteil? – Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie im neu erschienenen Jahrbuch 2016 der Schweizer Möbelbranche. Bereits zum 19. Mal veröffentlicht der Verband „möbelschweiz“ relevante Fakten und Informationen für die Möbelbranche. Auf 86 Seiten werden die Entwicklungen in der …

Weiterlesen …

Konjunktur
Wonnemonat für die Branche

Der Mai gilt allgemein als Monat des Frühlings und Wachstums. 2017 war er das auch für die deutsche Möbelindustrie, die ein Umsatzplus von 15,8% – mit zweistelligen Wachstumszahlen in allen Segmenten – gegenüber dem Vorjahresmonat erzielte. Ein besonders starkes Ergebnis hat das Statistische Bundesamt mit einem Plus von 24,9% bei den Büro- und Ladenmöbeln gemessen. Aber auch das umsatzstärkste Segment der deutschen Möbelindustrie, die Wohnmöbel, lieferte im Mai eine starke Performance ab und …

Weiterlesen …

Bilanz 2016
Weiter auf Kurs

Die deutsche Möbelindustrie bestätigt nach einem starken Jahr 2015 auch 2016 ihren Aufwärtstrend und erzielte mit 3,2 Prozent Wachstum auf knapp 18 Milliarden Euro Umsatz ein gutes Ergebnis. Damit wurden auch die Erwartungen des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie (VDM) übertroffen, der für 2016 ein moderates Wachstum von etwa einem Prozent prognostizierte. So gut sich die deutsche Möbelindustrie insgesamt auch im internationalen Vergleich behauptet, sie hat dennoch einige Herausforderungen – verursacht durch …

Weiterlesen …

Deutsche Polstermöbelindustrie
Absatz profitiert von Konsumklima

Herford. Ein differenziertes Bild zeichnen die Fachverbände der Möbelindustrie (Verband der Deutschen Küchenmöbelindustrie, Verband der Deutschen Polstermöbelindustrie und Verband der Deutschen Wohnmöbelindustrie) bei Veröffentlichung der statistischen Zahlen für das Gesamtjahr 2016. Nach Angaben von Geschäftsführer Dr. Lucas Heumann ist die wirtschaftliche Entwicklung in den einzelnen Teilsparten unterschiedlich verlaufen, insbesondere mit Blick auf den Stellenwert von Inlands- und …

Weiterlesen …

Deutsche Küchenmöbelindustrie
Bleibt Wachstumstreiber der Branche

Herford. Die Fachverbände der Möbelindustrie veröffentlichten heute die statistischen Zahlen für das Gesamtjahr 2016. Demnach bleibt die deutsche Küchenmöbelindustrie der Wachstumstreiber der Branche. Innerhalb des Küchenmöbelsektors seien unverändert die Ausfuhren der Motor des wirtschaftlichen Wachstums. So konnten die Export-Auftragseingänge im Gesamtjahr 2016 wertmäßig um 10,4% gesteigert werden. „Der zweistellige Zuwachs der Auftragseingänge für die deutsche …

Weiterlesen …

Deutsche Wohnmöbelindustrie
Deutlich mehr Aufträge aus dem Ausland

Herford. Die deutschen Wohnmöbler konnten laut Erhebungen des Verbandes der Deutschen Wohnmöbelindustrie (VdDW) ihre Auftragseingänge im Gesamtjahr 2016 um 3,7% gegenüber dem Vorjahr steigern. Verbands-Geschäftsführer Dr. Lucas Heumann schränkt allerdings ein, dass dieses Wachstum vor allem im Ausland zustande gekommen ist, wo sich die Auftragseingänge mit einem Plus von 6,2 % deutlich besser entwickelten als im Inland (+2,7%). Da in diesem Sektor eine Statistik des Statistischen Bundesamtes – etwa bezogen auf …

Weiterlesen …

Deutsche Polstermöbelindustrie
Schwacher Umsatz im November

Herford. Wie der Verband der Deutschen Polstermöbelindustrie (VdDP) mitteilt, weist der Umsatz der deutschen Polstermöbelindustrie im November 2016 mit 90,8 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahresmonat ein kleines Minus von 1,66% auf. Insgesamt erwirtschafteten die Polstermöbelhersteller von Januar bis November 2016  929,05 Mio. Euro. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum entspricht das einem Minus von 3,82%. Der Inlandsumsatz lag im November bei einem Minus von 4,68% im Vergleich zum Vorjahresmonat. Kumuliert über die Monate Januar bis …

Weiterlesen …

Deutsche Küchenmöbelindustrie
Umsatzplus im November 2016

Herford. Wie der Verband der Deutschen Küchenmöbelindustrie (VdDK) heute mitteilt, lagen die Umsätze der deutschen Küchenmöbelindustrie im November 2016 mit 4,38% im Plus. Im Jahresverlauf wurden damit 4,4 Mrd. Euro mit Küchenmöbeln umgesetzt. Das Gros des Umsatzwachstums war auch im vorletzten Kalendermonat des vergangenen Jahres auf den Auslandsumsatz zurückzuführen. Dieser legte im Vergleich zum Vorjahresmonat um 11,13% zu. Im Inland stagnierten die Umsätze

Weiterlesen …

Deutsche Wohn- und Polstermöbelindustrie
Unterschiedliche Trends

Herford. Die deutsche Möbelindustrie hat sich in den ersten drei Quartalen 2016 insgesamt positiv entwickelt. „Branchenprimus“ der Branche bleibt laut VHK Herford die deutsche Küchenmöbelindustrie. Hingegen weisen die deutsche Wohnmöbelindustrie und die deutsche Polstermöbelindustrie unterschiedliche Trends auf. Wohnmöbel: Gute Entwicklung mit Einschränkungen Im Wohn- und Schlafraumsektor lag der Zuwachs der Auftragseingänge bis 30. September bei insgesamt 3,8%. Die Auftragseingänge aus dem Inland …

Weiterlesen …

Deutsche Küchenmöbelindustrie
„Bleibt Branchenprimus“

Herford. Die Bilanz der deutschen Möbelindustrie in den ersten drei Quartalen 2016 fällt laut VHK Herford summarisch positiv aus. Ganz besonders positiv sei der Küchenmöbelsektor zu bewerten. Danach stiegen die Umsätze der deutschen Küchenmöbelindustrie bis September 2016 um 5,2% gegenüber dem Vorjahr. Im Inland ist der Umsatzanstieg mit 3,1% leicht geringer ausgefallen. Motor des Umsatzwachstums ist unverändert der Export mit einem Anstieg von 8,7%. „Dieser Umsatzanstieg im Export ist gleichmäßig …

Weiterlesen …