Zulieferindustrie

Studie rechnet mit weiteren Preissteigerungen bei Rohstoffen
22.07.2021
Horváth

Studie rechnet mit weiteren Preissteigerungen bei Rohstoffen

Stuttgart. Holz könnte sich noch bis Jahresende um ein Drittel verteuern, Stahl um ein Viertel, Kunststoff um mindestens 20 Prozent – plötzliche Preissteigerungen sind auch nach Corona Normalität. Jetzt sind intelligente Pricing-Strategien gefordert.

Weiterlesen …
Forest Stewardship Council
08.06.2021
Erster "FSC Furniture Award" ins Leben gerufen

Forest Stewardship Council

Freiburg im Breisgau. Der FSC zeichnet Unternehmen aus Deutschland, Österreich, Italien, San Marino und dem Vereinigten Königreich für ihr nachhaltiges Engagement …

Weiterlesen …
Kooperation mit Oberflächen-Spezialist Sherwin-Williams
21.04.2021
Möbelverbände NRW

Kooperation mit Oberflächen-Spezialist Sherwin-Williams

Herford. Die Verbände der Holz- und Möbelindustrie Nordrhein-Westfalen e.V., Herford, haben mit der Sherwin-Williams Deutschland GmbH aus Wuppertal einen …

Weiterlesen …
Konsumklima erreicht historischen Tiefpunkt
23.04.2020
Gesellschaft für Konsumforschung

Konsumklima erreicht historischen Tiefpunkt

Nürnberg. Die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Maßnahmen zur Eindämmung des Virus haben die Verbraucherstimmung im April schwer getroffen. Einkommenserwartung und Anschaffungsneigung befinden sich im freien Fall, während die Konjunkturerwartung nur moderate Einbußen hinnehmen muss.

Weiterlesen …

Berechnung des ifo Instituts zur Corona-Krise
Immense Kosten erwartet

München. Das Coronavirus wird Deutschlands Wirtschaft Hunderte von Milliarden Euro Produktionsausfälle bescheren, Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit in die Höhe schießen lassen und den Staatshaushalt erheblich belasten. Das haben aktuelle Berechnungen des ifo Instituts ergeben.

Weiterlesen …

Holzindustrie
Umsatz im 1. Halbjahr um 1,5 Prozent unter Vorjahr

Bad Honnef. Nach fünf Jahren kontinuierlichen Wachstums musste die deutsche Holzindustrie im ersten Halbjahr 2019 erstmals einen leichten Umsatzrückgang verkraften. „Von Januar bis Juni lag der Umsatzwert bei rund 18 Mrd. Euro und damit um 1,5% unter Vorjahresniveau. Vor dem Hintergrund der spürbaren Verlangsamung des Wirtschaftswachstums in Deutschland und der zunehmenden Eintrübung der außenwirtschaftlichen Rahmenbedingungen gehen wir auch für das Gesamtjahr 2019 von einem negativen Ergebnis aus“, so Jan Kurth, …

Weiterlesen …

Service&More
Lieferantenmonitor für Österreich veröffentlicht

Wien (Österreich). „Der heimische Einrichtungsfachhandel hängt mit seiner Service- und Dienstleistungsqualität stark von seinen Lieferanten und deren Außendienstmitarbeitern ab“, konstatiert Service&More für den österreichischen Einrichtungsfachhandel. Als dessen größte Einkaufs- und Dienstleistungsorganisation evaluiert Service&More mit der Garant Austria und dem Raumaustatterverband Wohnunion diesen Bereich. Heuer wurde der Lieferantenmonitor zum siebten Mal erhoben und den 276 Handelspartnern und 80 …

Weiterlesen …

Deutsche Holzindustrie
Beendet 2017 mit Plus

Bad Honnef. Nach drei wachstumsstarken Jahren konnte die deutsche Holzindustrie ihren Umsatz auch im 2017 steigern und erzielte bei einem Plus von 1,7% gegenüber dem Vorjahr insgesamt 35,6 Mrd. Euro. „Auch wenn die Holzindustrie damit aktuell langsamer wächst als im Durchschnitt der vergangenen drei Jahre, sind wir mit dem Jahresergebnis insgesamt zufrieden. Vier Jahre Wachstum nacheinander können sich sehen lassen und unsere Prognose für das Gesamtjahr 2017 bestätigte sich“, so der Präsident des Hauptverbandes der …

Weiterlesen …

Deutsches Holzgewerbe
Umsätze bis November im Plus

Bad Honnef. Die amtlichen Zahlen zu den Umsätzen im Holzgewerbe lagen im Zeitraum von Januar bis November 2017 über dem Niveau des Vorjahres. Laut Statistischem Bundesamt stiegen die Umsätze insgesamt um 4,8%. Einen guten Zuwachs schafften der baunahe Bereich mit +6,9%und die Holzverpackungen mit +6,3%. Die Sägewerke erreichten einen ebenfalls ordentlichen Anstieg von +7,5%. Auch die Holzwerkstoffe legten leicht zu: Sie erreichten einen moderaten Zuwachs von +1,3%. Der Bereich Parketttafeln musste dagegen wieder einen deutlichen …

Weiterlesen …

Deutsche Holzindustrie
1,7 Prozent mehr Umsatz im 1. Halbjahr 2017

Bad Honnef. Im 1. Halbjahr 2017 verzeichnete die deutsche Holzindustrie ein leichtes Umsatzplus von 1,7% auf 17,7 Mrd. Euro. Im Vorjahreszeitraum war der Umsatzwert um 4,4% auf 17,4 Mrd. Euro angestiegen. „Auch wenn die Holzindustrie damit aktuell langsamer wächst, sind wir mit dem Halbjahresergebnis insgesamt zufrieden. In Anbetracht der stabilen Branchenlage gehen wir für das Gesamtjahr 2017 von einem Umsatzwachstum für die deutsche Holzindustrie von 1 bis 2 Prozent aus“, so Johannes Schwörer, Präsident des …

Weiterlesen …