Märkte   Media-Galerie   News

Wirtschaftsleistung schrumpft erneut

Ifo Institut
Wirtschaftsleistung schrumpft erneut

München. Das Ifo Institut erwartet im ersten Vierteljahr 2024 ein Schrumpfen der Wirtschaftsleistung. „Nach unserer aktuellen IfoCast-Schätzung dürfte das Bruttoinlandsprodukt um weitere 0,2% zurückgehen”, sagt Ifo Konjunkturchef Timo Wollmershäuser. „Damit würde die deutsche Wirtschaft in der Rezession stecken.

Weiterlesen …
Die aktuellen Megatrends

Kitchen Innovation Award 2024
Die aktuellen Megatrends

Frankfurt am Main. Auch dieses Jahr fand die Verleihung des Kitchen Innovation Awards live auf der Ambiente-Messe in Frankfurt statt.

Weiterlesen …
Fachhandel gewinnt Anteile zurück

Handelsverband Büro und Schreibkultur
Fachhandel gewinnt Anteile zurück

Köln. Der Markt für PBS-Artikel (Papier, Büro und Schreibwaren) hat 2023 ein nominales Umsatzplus in Höhe von 1,6% erzielen können. Dadurch ist das Umsatzvolumen auf 13,3 Mrd. Euro gewachsen – so hoch wie zuletzt 2014.

Weiterlesen …
Gesamtumsatz normalisiert sich wieder

Gesamtumsatz normalisiert sich wieder
Gesamtumsatz normalisiert sich wieder

Frankfurt. Mit 7,01 Milliarden Euro Bruttoumsatz hat der Gesamtmarkt GPK/Hausrat 2023 laut IFH Köln Einbußen zu verzeichnen, liegt aber im Vergleich zur Vor-Corona-Zeit weiterhin auf einem hohen Niveau.

Weiterlesen …
Herber Rückschlag zum Jahresbeginn

GfK Konsumklima
Herber Rückschlag zum Jahresbeginn

Nürnberg. Das Jahr 2024 startet für die Verbraucherstimmung in Deutschland sehr enttäuschend: Sowohl die Konjunktur- und Einkommenserwartung als auch die Anschaffungsneigung zeigen spürbare Einbußen.

Weiterlesen …
Live-Shopping via Apple-TV

Otto
Live-Shopping via Apple-TV

Hamburg. Der Hamburger Onlinehändler Otto hat eine Live-Shopping-App exklusiv für den Apple-TV-App-Store entwickelt. Das Ziel: Live-Shopping ins TV zu bringen.

Weiterlesen …
„Investieren wäre besser als sparen“

Mittelstandsverbund
„Investieren wäre besser als sparen“

Berlin. Der Mittelstand droht, zu verkümmern, auch weil falsche Politik den Firmen das Leben oft schwer macht. Was muss sich ändern? Ein Gastbeitrag von Dr. Ludwig Veltmann, Hauptgeschäftsführer Der Mittelstandsverbund

Weiterlesen …
„Praxisfremde EU-Lieferkettenrichtlinie jetzt stoppen!“

Mittelstandsverbund
„Praxisfremde EU-Lieferkettenrichtlinie jetzt stoppen!“

Berlin/Frankfurt. Die geplante EU-Lieferkettenrichtlinie würde insbesondere den Mittelstand in der Praxis überfordern und zu einem Rückzug europäischer Firmen aus vielen Ländern führen. Acht große Wirtschaftsorganisationen – unter anderem Der Mittelstandsverbund – appellieren daher an die Politik, diese Richtlinie jetzt zu stoppen und gemeinsam eine bessere Regulierung zur Sicherung der Menschenrechte auf den Weg zu bringen.

Weiterlesen …
„Bürokratieabbau muss ganzheitlich vorangetrieben werden“

Mittelstandsverbund
„Bürokratieabbau muss ganzheitlich vorangetrieben werden“

Berlin. Im Rahmen eines persönlichen Gesprächs am 20. Dezember 2023 haben der Präsident desMittelstandsverbundes, Eckhard Schwarzer, sowie der Vorsitzende des Nationalen Normenkontrollrats (NKR), Lutz Goebel, die Gelegenheit genutzt, sich über die schwierigen regulatorischen Rahmenbedingungen für den kooperierenden Mittelstand sowie die Notwendigkeit eines tiefgreifenden Bürokratieabbaus auszutauschen.

Weiterlesen …
„Mittelstand fordert standortpolitische Zeitenwende“

Mittelstandsverbund
„Mittelstand fordert standortpolitische Zeitenwende“

Berlin. Konjunkturumfrage des Mittelstandsverbundes unter seinen Mitgliedern zum 4. Quartal 2023: Das Gros der Unternehmen hält den aktuellen wirtschaftspolitischen Kurs der Bundesregierung für verfehlt.

Weiterlesen …
Carsten Linnemann beim politischen Jahresauftrakt

Kooperationsnetzwerk Möbelindustrie
Carsten Linnemann beim politischen Jahresauftrakt

Herford. Beim politischen Jahresauftakt des Kooperationsnetzwerks Möbelindustrie e. V. am 8. Januar 2024 in Paderborn informierte sich der Paderborner Bundestagsabgeordnete Dr. Carsten Linnemann, der auch Generalsekretär der CDU Deutschlands ist, auf Einladung der teilnehmenden Möbelhersteller aus der Region über die Auswirkungen der aktuellen Marktentwicklungen und diskutierte mit ihnen mögliche politische Ansätze.

Weiterlesen …
„Gravierende Mehrbelastung für die Logistik“

Der Mittelstandsverbund
„Gravierende Mehrbelastung für die Logistik“

Berlin. Ab Juli 2024 gilt die Maut auch für Lkw des gewerblichen Güterkraftverkehrs mit über 3,5 Tonnen. Fahrzeuge von Handwerksbetrieben ab 3,5 bis 7,5 t bleiben weiterhin von der Mautzahlung befreit. Der Mittelstandsverbund – ZGV e.V. sieht ganz grundsätzlich in dieser Maßnahme eine gravierende Mehrbelastung für die Logistik gerade von kleinen und mittleren Unternehmen, die die Inflation zusätzlich antreibt.

Weiterlesen …
Jetzt 66 Mitglieder

Initiative Klimaschutz für die Holzindustrie
Jetzt 66 Mitglieder

Berlin. Die Initiative Klimaschutz für die Holzindustrie hat im vergangenen Jahr zweistelligen Zuwachs durch neue namhafte Unternehmen bekommen und ist auf 66 Mitglieder gewachsen. Drei Jahre nach ihrer Gründung zieht die auf Bestreben des Hauptverbandes der Deutschen Holzindustrie (HDH) im Dezember 2020 geschaffene Initiative nun eine erfolgreiche Zwischenbilanz.

Weiterlesen …
„EU-Lieferkettengesetz sorgt für weiteren bürokratischen Aufwand“

GD Holz
„EU-Lieferkettengesetz sorgt für weiteren bürokratischen Aufwand“

Berlin. Mitte Dezember 2023 haben EU-Parlament und Mitgliedsstaaten eine Einigung über das europäische Lieferkettengesetz erzielt. Diese bedarf allerdings noch der Zustimmung durch den Europäischen Rat. Der GD Holz sieht mit der geplanten Verabschiedung weitere hohe Belastungen auf Importeure und Handelsunternehmen zukommen.

Weiterlesen …
Forum und Branchen Awards

BHB
Forum und Branchen Awards

Berlin. Das Jahr 2024, das Jahr des 50-jährigen Bestehens des BHB, startet mit einem spannenden Event: Am 4. März bittet der Handelsverband wieder Mitglieder und Gäste zum BHB-Forum.

Weiterlesen …
Mehr Insolvenzen

Destatis
Mehr Insolvenzen

Wiesbaden. Die Zahl der beantragten Regelinsolvenzen in Deutschland ist nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Dezember 2023 um 12,3% gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Im November 2023 hatte sie um 18,8% gegenüber November 2022 zugenommen.

Weiterlesen …
Geschäftsklima im Wohnungsbau auf Allzeittief

Ifo Institut
Geschäftsklima im Wohnungsbau auf Allzeittief

München. Im Wohnungsbau ist das Ifo-Geschäftsklima auf ein Allzeittief gefallen: Die Stimmung im Dezember erreichte nur noch minus 56,8 Punkte, nach minus 54,4 im Vormonat. Das ist der niedrigste Stand seit Beginn der Erhebung 1991.

Weiterlesen …
Schwacher Oktober

Deutsche Küchenmöbelindustrie
Schwacher Oktober

Herford. Die 48 Betriebe mit mehr als 50 Beschäftigten zählende deutsche Küchenmöbelindustrie hat im Oktober 2023 einen Umsatz in Höhe von über 488 Mio. Euro erwirtschaftet. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ergibt sich ein Minus von 11,32%.

Weiterlesen …
Leichtes Minus im Oktober

Deutsche Polstermöbelindustrie
Leichtes Minus im Oktober

Herford. Der Umsatz der deutschen Polstermöbelindustrie weist im Oktober 2023 mit 88,483 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahresmonat ein Minus von -1,98% auf.

Weiterlesen …
Kaufkraft der Deutschen steigt

GfK-Studie
Kaufkraft der Deutschen steigt

Nürnberg. Die Kaufkraft der Deutschen wird im Jahr 2024 laut der heute veröffentlichten GfK Kaufkraftstudie auf 27.848 Euro pro Kopf ansteigen. Dies entspricht einem rechnerischen Plus von nominal 2,8% und 767 Euro mehr pro Kopf.

Weiterlesen …
Sascha Tapken ist neuer Geschäftsführer

Deutscher Kork-Verband
Sascha Tapken ist neuer Geschäftsführer

Herford. Sascha Tapken hat zum 1. Januar 2024 die Geschäftsführung des Deutschen Kork-Verbands übernommen. Die Neubesetzung ist nötig geworden, weil Dr. Frank B. Müller sich nach 17-jähriger Tätigkeit als DKV-Geschäftsführer in den Ruhestand verabschiedet hat.

Weiterlesen …

BDF
"Guter Zeitpunkt für Hausbau"

Bad Honnef. Wer bauen möchte, darf sich gerade über gefallene Hypothekenzinsen von teils unter 3% freuen, wie das Vergleichsportal Check24 jetzt ausgewertet hat.

Weiterlesen …
Optimismus dank sinkender Zinsen

US-Immobilienmarkt
Optimismus dank sinkender Zinsen

Washington /USA. Der Abwärtstrend bei den Hypothekenzinsen in den USA sorgt für zunehmenden Optimismus bei den Verbrauchern: Der Fannie Mae Home Purchase Sentiment Index für Dezember stieg insgesamt um 2,9 Punkte auf 67,2, was in erster Linie auf der Erwartung der Verbraucher beruht, dass die Hypothekenzinsen in den nächsten 12 Monaten weiter fallen werden.

Weiterlesen …
Angriffe beeinträchtigen globale Lieferketten

Project44
Angriffe beeinträchtigen globale Lieferketten

Rostock. Die Houthi-Angriffe beeinträchtigen die globalen Lieferketten: Bisher wurden 181 Schiffe umgeleitet. 27 Schiffe befinden sich weiterhin auf dem Kanal. Die ETA-Analyse von Project44 zeigt, dass sich die Transitzeiten der betroffenen Schiffe um 7-20 Tage verlängern. Die Anzahl der Schiffe, die den Kanal passieren, ist seit Beginn der Angriffe um über 59%gesunken. Project44, die nach eigenen Angaben weltweit führende Plattform für Verlader und Logistikdienstleister, hat die Lage hier zusammengefasst.

Weiterlesen …
Befragung zeigt Wandel der Arbeitswelt

IBA
Befragung zeigt Wandel der Arbeitswelt

Wiesbaden. Der Industrieverband Büro und Arbeitswelt e. V. (IBA) hat in Zusammenarbeit mit dem Meinungsforschungsinstitut Forsa im Mai 2023 eine repräsentative Onlinebefragung durchgeführt. Diese befasste sich mit der Transformation der Arbeitswelt und wie weit diese bereits in Büros sichtbar ist. Insgesamt wurden 1.003 Beschäftigte in Deutschland zu ihrem Arbeitsumfeld befragt.

Weiterlesen …
Italien auf der Ambiente 2024

ITA/ICE
Italien auf der Ambiente 2024

Frankfurt/Main. Die Italienische Agentur für Außenhandel (ITA/ICE) organisiert auf der Ambiente 2024 einen italienischen Gemeinschaftsstand mit 29 Ausstellern aus den Bereichen Wohnaccessoires, Leuchten, Dekorationsartikel und Tischkultur.

Weiterlesen …
„Fauler EU-Kompromiss darf nicht Gesetz werden“

HDH
„Fauler EU-Kompromiss darf nicht Gesetz werden“

Bad Honnef. Im neuen Jahr drohen laut dem Hauptverband der Deutschen Holzindustrie und Kunststoffe verarbeitenden Industrie und verwandter Industrie- und Wirtschaftszweige e.V. (HDH) neue Bürokratie-Brocken aus Brüssel: Dort haben sich die Vertreter von Europaparlament und EU-Mitgliedstaaten auf Eckpunkte für ein Lieferkettengesetz verständigt, das an Abnehmer von Ware, u.a. aus der Holzindustrie, hohe Nachweispflichten an Umwelt-, Gesundheits- und Arbeitsschutz stellt.

Weiterlesen …
Mehrheit zahlte Inflationsausgleich

Ifo Institut
Mehrheit zahlte Inflationsausgleich

München. Die Mehrheit der deutschen Unternehmen hat ihren Mitarbeitenden bereits einen steuer- und abgabenfreien Inflationsausgleich bezahlt. Das gaben 72% der vom Ifo Institut befragten Personalleiterinnen und Personalleiter an. Weitere 16% der Firmen planen, diese Prämie demnächst auszuzahlen.

Weiterlesen …
Britischer Markt für Gebraucht-Möbel wächst

GlobalData
Britischer Markt für Gebraucht-Möbel wächst

London / United Kingdom. Der britische Markt für den Wiederverkauf von Möbeln wird laut GlobalData, einem nach eigenen Angaben führenden Daten- und Analyseunternehmen, zwischen 2022 und 2027 um 40,8% auf einen Wert von 1,101 Mrd. £ (1,27 Mrd. Euro) wachsen und damit den gesamten Möbelmarkt übertreffen, der im gleichen Zeitraum um 7,9% zulegen wird.

Weiterlesen …
Skisprung-Ass als Botschafter für „Holz rettet Klima“

Deutscher Holzwirtschaftsrat
Skisprung-Ass als Botschafter für „Holz rettet Klima“

Berlin. Die Brancheninitiative „Holz rettet Klima” hat den erfolgreichen Skispringer Andreas Wellinger für die Vierschanzentournee als Botschafter gewonnen.

Weiterlesen …