Märkte   Media-Galerie   News

Mehr Schlagkraft für die Möbelbranche

Datenschätze: FURNeCorp reformiert die Branchenkultur, damit kein Feedback mehr verloren geht | Neues Modul

Weiterlesen …

Mittelstandsverbund ZGV
EHI-Möbelreport 2016: Mittelstand ist gefordert

Dr. Marc Zgaga: „Die Digitalisierung fordert den Mittelstand heraus.“

Der Absatz von Möbeln in Deutschland ist 2015 über die verschiedenen Vertriebswege prozentual stärker gewachsen als der Umsatz im Einzelhandel insgesamt. Davon profitierten laut dem „EHI-Möbelreport 2016“ im Auftrag des Mittelstandsverbunds ZGV aber lediglich – und dies zudem auch nochmals etwas stärker als zuletzt – die Online-Pure-Player, aber auch die verbandsunabhängigen Fachhändler. Parallel zu dieser in beiden Fällen leicht weiter verstärkten Entwicklung hat der kooperierende Fachhandel entsprechend auch noch etwas mehr Federn lassen müssen als ein Jahr zuvor.

Weiterlesen …

ABK Open
Ordermesse mit Charme

Am 29. und 30. Juni fand im Gerry-Weber-Event- und Conventioncenter in Halle (Westfalen) die ABK Open statt – und schrieb bei ihrer sechsten Edition ihre Erfolgsgeschichte weiter fort. Zu Gast in Halle war Sabine Schmiedl, stellv. Chefredakteurin des MÖBELMARKT.

Weiterlesen …

Individuelle Lösungen
Mit E-Commerce in der Möbelbranche punkten

Ebay eröffnet dem Möbelhandel einen zusätzlichen Vertriebskanal, um neue Zielgruppen weltweit zu erschließen

Die Möbelbranche setzt sich im Online-Handel immer weiter durch und gewinnt im Netz zunehmend an Bedeutung. Der Bundesverband des Deutschen Möbel-, Küchen- und Einrichtungsfachhandels (BVDM) meldet, dass der Umsatz im letzten Jahr um 4,2% auf 32,6 Mrd. Euro gewachsen ist. Die Tendenz für dieses Jahr ist steigend. Deshalb müssen sich Möbelhändler im Internet gemeinsam mit Online-Marktplätzen breiter aufstellen, um ihre Kunden auch weiterhin optimal zu erreichen.  Multichannel-Konzepte als Sprungbrett …

Weiterlesen …

Mit Erfindungsreichtum und Teamgeist zum Erfolg

Alles für den guten Schlaf, so könnte man die Produktpalette von Lück wahrscheinlich am ehesten zusammenfassen. Doch das war nicht immer so. Vor 40 Jahren hat Lück, die Keimzelle der heute so erfolgreichen EuroComfort Group, als Zulieferer für die Polstermöbelindustrie angefangen und das 1977 patentierte Rhombo-fill, ein noch heute legendäres Füllmaterial für Kissen und Polstermöbel, wurde zum Grundpfeiler des Erfolgs. Eine weitere tragende Säule für den langfristigen Unternehmenserfolg ist aber ganz sicher der geschäftsführende Gesellschafter Thomas Bußkamp.

Weiterlesen …

Neue Programme
Schlafträume werden wahr

ADA präsentiert die neue „Vitale“-Kollektion mit integrierter Airogel-Technologie

Seit mehr als fünfzig Jahren steht das Traditionsunternehmen ADA mit seiner Top-Marke ADA Austria premium für höchste Qualitätsansprüche, heimische Produktion und traditionelle Handwerkskunst.  Mit der neuen, in Österreich gefertigten Kollektion „Vitale“ setzt ADA seine erfolgreiche Tradition weiter fort und lässt Schlafträume Wirklichkeit werden. Maximaler Komfort, gepaart mit funktionellem Nutzen und zeitlos-modernem Design, zeichnet diese Produktlinie aus. Hochwertig gefertigt,  …

Weiterlesen …

Neue Programme
Gemeinsam erfolgreich in die Zukunft

Mit innovativen Produkten ist Stendebach ein starker Partner des Fachhandels

Das mittelständische Familienunternehmen Stendebach & Co. aus Montabaur ist ein zuverlässiger Partner der Bettenbranche und produziert bereits seit mehr als 100 Jahren Produkte rund um den guten Schlaf. Heute wird das Unternehmen an drei Standorten in der vierten Generation von den Brüdern Dirk und Markus Stendebach geleitet. Zuverlässigkeit, Kontinuität, Flexibilität und Innovationskraft stehen für das erfolgreiche Handeln des Unternehmens aus dem Westerwald. Das neue Corporate Design, mit dem sich …

Weiterlesen …

„Wir geben richtig Gas!“

Dass der auf Schlafzimmermöbel fokussierte Kastenmöbelproduzent Loddenkemper unter der Boxspringwelle leidet und mit Absatzschwierigkeiten kämpft, verwundert viele in der Branche, hatte man doch mit dem Schwesterunternehmen Femira als Auslöser dieser Welle den perfekten Partner an der Seite, um eben diese Marktveränderungen mitzugestalten. Das soll jetzt anders werden, denn neben verschiedenen internen Optimierungen hat sich das neue Management vor allem mehr „Miteinander“ auf die Fahnen geschrieben. MÖBELMARKT-Redakteur Arnd Schwarze sprach mit den Geschäftsführern Jürgen Merkelbach und Peter Vandecruys über die Zukunft von Loddenkemper und die Schlafraum-Vermarktung im Allgemeinen.

Weiterlesen …

Und welcher Schlaftyp bist du?

MM: Herr Neudecker, mit welcher Botschaft geht „MyRummel“ in den Markt? Klaus Neudecker: Wie bei allem, was Rummel unternimmt, steht an erster Stelle unser Bekenntnis zum Fachhandel. Für den Verkäufer vor Ort gibt „MyRummel“ Antworten auf zwei wesentliche Entwicklungstrends. Da ist zum einen ein zunehmend differenziertes Produktspektrum, das verkaufs-orientiert erklärt sein will. Technisches Fachvokabular geht vielfach an den Kunden vorbei, sie brauchen einen Zugang, den sie für ihre Person …

Weiterlesen …

Neue Programme
Decken für alle Sinne

Centa-Star – Ein Stuttgarter Original. Seit 1968.

„Wie können wir die Bettdecke neu erfinden?“ Mit Antworten auf diese Frage überrascht Centa-Star regelmäßig Händler, Partner und Kunden. Die Innovationen, mit denen das Unternehmen seit den 60er Jahren von Stuttgart-Untertürkheim aus den Bett-warenmarkt aufmischt, sind z. B. Längssteppung, Waschbarkeit und Trocknerfähigkeit, Biesentechnologie, Beratungssystem und Kissenbar. Die eckige Ecke war lange Zeit das typische und im Markt einzigartige Erkennungszeichen der Decken von Centa-Star – …

Weiterlesen …

Neue Programme
Versprechen gehalten

Über 200 Studios von „Klimamed“ und „Medicare“ hat f.a.n. Frankenstolz nun platziert

Zur imm cologne im Januar wurden mit „Klimamed“ und „Medicare“ die ersten beiden innovativen Konzepte, die von der f.a.n. Frankenstolz Akademie der Ingenieure zu den für Endverbraucher relevanten Themen Klima und Gesundheit entwickelt wurden, dem Handel erstmals präsentiert – und das mit durchschlagendem Erfolg. Die Resonanz übertraf alle Erwartungen. „Die Themen wurden hervorragend angenommen“, freut sich Karl-Heinz Gotzian, Vertriebsleiter Möbel von Frankenstolz. „Wir haben sehr gut …

Weiterlesen …

Neue Programme
Mit Boxspring auf Kurs

Die neue Linie von Diamona feiert nach nur fünf Monaten bereits große Erfolge

 „In Köln vorgestellt und jetzt schon erfolgreich.“ Sicherlich eine selbstbewusste Aussage von Hermann Koch, dem Geschäftsführer des Wolfsburger Schlafsystem-Herstellers Diamona. Die Ausrichtung auf eine individuelle Gestaltung des Boxspring-Systems „mediVital“ – unterstützt durch die für das Unternehmen tätigen Physiotherapeuten – ist ein Schlüssel des Erfolges. Die hervorragenden Messergebnisse mit dem Messsystem „MediMouse“, einem medizinischen Messinstrument zur …

Weiterlesen …

„Die Marke Tempur wird immer an erster Stelle stehen“

MM: Herr Bauer, wie ist Tempur derzeit in Europa aufgestellt? Thomas Bauer: Jetzt bin ich gerade einmal acht Wochen Geschäftsführer für Deutschland, Österreich und die Schweiz, und meine vordringliche Aufgabe besteht darin, mich in diese Länder einzuarbeiten. Insofern ist eine Frage nach dem gesamten europäischen Geschäft eine kleine Herausforderung, die ich jedoch gerne annehme. Tempur Sealy ist der größte Matratzenhersteller der Welt. Das europäische Geschäft fällt dabei …

Weiterlesen …

MZE
Partner für ganzheitliches Einrichten

Die „DLS – Die Leitmesse Schlafen“ des MZE-Verbandes wurde 2015 zum „Messe-Park“ erweitert und um weitere Bereiche ergänzt. Damit trägt der MZE-Verband der Entwicklung Rechnung, dass sich das Bild weg vom reinen Bettenverkäufer hin zum Allround-Anbieter gewandelt hat. Am 5. und 6. Juni fand nun die zweite Ausgabe des Messe-Parks in Göttingen statt. Im Bereich Schlafen stellte der MZE dabei die eigenen Marketingkonzepte „Keno Kent Schlafraum“ und „Der Schlafraumeinrichter“ vor.

Weiterlesen …

Schlaraffia-Expertentage
„Voll ins Schwarze getroffen“

Die Recticel-Tochter Schlaraffia bietet seit 2015 mit den sog. Schlaraffia Expertentagen eine tolle Aus- und Weiterbildungsreihe für ihre Handelspartner – mit großem Erfolg. Nach 180 Verkäufern im letzten Jahr haben aktuell wieder 200 Teilnehmer das Zertifikat „Schlaraffia Produktexperte“ erhalten und auch jede Menge Spaß dabei gehabt. Im September startet die nächste Runde.

Weiterlesen …

VdDK-Podium
Wie intelligent werden Küchen?

Die vorliegende Ausgabe des „küche & bad forum“ hat sich erfreulicherweise ein Thema zum Schwerpunkt gesetzt, das seit vielen Jahren in der Küchenbranche diskutiert wird: die Vernetzung moderner Küchen. Schon vor der Jahrtausendwende wurde über selbstständig online nachbestellende Kühlschränke nachgedacht, die einfach „wissen“, wenn Getränke oder Lebensmittel zur Neige gehen. Nun ist es derzeit sicher kühn, bereits von „intelligenten Küchen“ sprechen zu wollen. …

Weiterlesen …

E-Commerce Branchenindex: Der Möbel-Kauf unter der Lupe

Wie hoch ist der Warenkorb-Wert bei einem Online-Möbelkauf im Schnitt? Wie oft besucht ein Möbelkäufer einen Online-Shop vor dem Kauf und wie hoch ist die Conversion Rate – und damit die Bedeutung der reinen Informationssuche im Netz? Diese und weitere Antworten gibt nun der erste E-Commerce Branchenindex von IntelliAd.

Weiterlesen …

Neue Konzepte
Planen auf Knopfdruck

IWOFurn macht fit für Industrie 4.0

Viele Unternehmen tun sich schwer. Gerade einmal jedes zehnte Unternehmen gibt an, Industrie 4.0-Anwendungen und -Strategien vollständig in den Geschäftsprozess implementiert zu haben. Im Durchschnitt investieren Vorreiter der digitalen Transformation 18% ihres jährlichen Forschungsbudgets in Industrie 4.0-relevante Themen. Bei den Nachzüglern sind es weniger als 8%. Dies ergab eine aktuelle Studie der McKinsey & Company mit dem Titel „Industry 4.0 after the initial hype“.  Nahezu alle Unternehmen haben die …

Weiterlesen …

Röhr Logistik
Mengen mit System

Koordination der Logistikströme ist eine Vision der Branchen-Initiative ZimLog. Mit ihren Mengen und einem grenzübergreifenden System einer wachsenden Zahl an Betrieben mit maßgeschneiderten Services ist die Anton Röhr Logistic Group mit eben diesem Prinzip enorm gewachsen. Die Anpassung an die sich dramatisch verändernden Bedürfnisse in der Neumöbel-Logistik hat Firmenchef Johannes Röhr zugleich genutzt, um die Nachfolge zu regeln: Sein Sohn Udo ist als Geschäftsführer bei neuen Firmen in den …

Weiterlesen …

Projekt FURNeCorp nimmt Fahrt auf

Feedbackmanagement in der Einrichtungsbranche – ein wichtiger Beitrag zur Digitalisierung. Ein Beitrag von Hannes Becker, Iwofurn

Weiterlesen …

KüchenTreff
Quer denken, Ideen geben

13% Umsatzwachstum, ansehnliche Mitgliederzuwächse und erste Erfolge mit vielversprechenden neuen Geschäftskonzepten: Die KüchenTreff GmbH & Co. KG hatte zur Jahreshauptversammlung am dritten April-Wochenende allen Grund zu optimistischen Rück- und Ausblicken. Unter dem Motto „Servus, München“ versammelten sich 250 Fachhändler aus Deutschland und den Niederlanden im Arabella-Park im Stadtteil Bogenhausen. In der bayerischen Landeshauptstadt wurden Netzwerke gepflegt, neue Strategien fürs E-Commerce-Zeitalter erarbeitet – und natürlich wurde auch gefeiert …

Weiterlesen …

Der Kreis
In der Gemeinschaft stark

„Customer – wissen, begeistern, gewinnen“ – mit diesem Motto war der diesjährige Kongress von Der Kreis im Maritim Hotel in Dresden vom 6. bis 8. Mai überschrieben. Der Kunde stand auf der von über 800 Gästen besuchten Veranstaltung einmal mehr ganz klar im Fokus, wie auch bei den angeschlossenen Küchen- und Badspezialisten, Schreinereien und Innenausbauern der Einkaufs- und Dienstleistungsverbundgruppe. Diese agieren erfolgreicher denn je, was sich auch an den Geschäftszahlen für 2015 ablesen lässt. Wie sie sich trotz neuer Rekorde weiter verbessern können, wurde auf dem dreitägigen Event in der sächsischen Landeshauptstadt deutlich.

Weiterlesen …

MHK
„Der Gipfel ist noch lange nicht erreicht!“

Einmal mehr war das vergangene Jahr für die MHK Group sehr erfolgreich. Mit besten Außenhandelsumsätzen und einer positiven Mitgliederentwicklung konnte Hans Strothoff, Vorstandsvorsitzender der MHK Group, zur Jahreshauptversammlung in Berlin aufwarten. Um diese Rekordzahlen noch zu toppen, wird derzeit kräftig in das neue Portal „MHK-kueche.de“ investiert.

Weiterlesen …

ZimLog: Der Zug rollt!

Durch die erfreulichen Reaktionen auf die Informations- und Auftaktveranstaltung am 18. Februar in Köln im Kristallsaal der Koelnmesse und der breiten Berichterstattung nicht zuletzt hier im MÖBELMARKT haben aktuell 18 Unternehmen aus Industrie, Handel  und Logistik ihre Mitarbeit an dem Projekt ZimLog erklärt – nein – die aktive Arbeit bereits gestartet.  Die Arbeitsgruppen wurden bei einem Treffen am 7. April thematisch, inhaltlich und von der Zusammensetzung her definiert und die ersten konkreten …

Weiterlesen …

Internet World 2016
Zukunfts-Technologien zum Anfassen

15.900 Besucher aus 29 Ländern, 365 Aussteller und Sponsoren auf 16.500 qm Fläche, 160 Top-Speaker auf insgesamt sieben Bühnen: Mit erneuten Rekordzahlen ist die 20. Internet World auf dem Münchener Messegelände nach zwei Messetagen zu Ende gegangen. Bei Europas führender E-Commerce-Messe präsentierten Aussteller die Technologien der Zukunft.

Weiterlesen …

Konjunktur
Frühlingsgefühle mit kleinen Wolken

Nach einem verhaltenen Start ins neue Jahr standen die Zeichen zur  Mitte des ersten Quartals wieder kräftig auf Aufschwung, vermelden HDH/VDM auf Basis der Daten des Statistischen Bundesamts. Industrie und Handel verzeichneten im Februar Zuwächse um 10,2% bzw. 7,4%, passend zur Prognose der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute, die für 2016 mit weiterem Aufschwung rechnen. Das dicke Plus der Hersteller gegenüber dem Vorjahresmonat führen HDH/VDM unter anderem den schaltjahrbedingten, zusätzlichen …

Weiterlesen …

Die Top 30-Händler Deutschland, Europa, Welt

Gewinner der Euro-Schwäche: 153 Milliarden für die Top 59

Der Umsatz der insgesamt 59 in unseren drei Top 30-Rankings für Deutschland, Europa und die Welt gelisteten Einrichtungshandels-Konzerne wuchs 2015 als Gruppe um satte 20,7% auf 153 Milliarden Euro. Zugleich stieg die Zahl ihrer Standorte unter der Flagge von 222 Handels-Ketten bzw. -Marken um 16,9% auf 34.643. Dieses imposante Wachstum trügt allerdings. Denn dazu trug auch die nachhaltige Schwäche des Euros entscheidend bei. Neben den Umsatz-Relationen zwischen den Konzernen in der Eurozone und jenen aus anderen Währungsräumen verschob sie auch die Gewichte zwischen deutschem, europäischem und globalem Einrichtungsmarkt recht drastisch. Von Gerald Schultheiß.

Weiterlesen …

Logistik & Intralogistik
Viele Herausforderungen, noch mehr Lösungen

Die Stuttgarter Logimat ist im 14. Jahr ihres Bestehens ihrem Ruf als Leitmesse für den Logistik- und Intralogistik-Sektor einmal mehr eindrucksvoll gerecht geworden. Auch für die Akteure aus Möbelindustrie und -handel gewinnt die Multi-Branchen-Schau immer mehr an Strahlkraft: Die Diskussion um den „Brennpunkt Rampe“ ist in der „Vision 2020“ der Zukunftsinitiative ZimLog gemündet, die ersten Pilotprojekte sollen den Weg weisen. Doch gerade die Diversität der Logimat mit ihrer Vielfalt an Ausstellern und Produkten zeigt: Allgemeine Branchenlösungen werden nicht leicht zu finden sein. Aus Stuttgart berichtet MÖBELMARKT-Redakteur Steffen Windschall.

Weiterlesen …

Neue Konzepte
Den wachsenden Anforderungen gerecht werden

Hermes Einrichtungs Service rüstet sich für die Zukunft

Insgesamt lieferte der Hermes Einrichtungs Service (HES) in 2015 mehr als 4,5 Millionen Möbel und Elektrogroßgeräte zu Privatkunden in Deutschland und im benachbarten Ausland – ein Plus von 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dass sich dieser Wachstumstrend fortsetzt, da ist sich der 2-Mann-Handling Spezialist sicher und rechnet bereits für 2020 mit etwa 6,5 Millionen Sendungen jährlich. Um die wachsenden Sendungsmengen in Zukunft bewältigen zu können, sollen die Kapazitäten des in Löhne …

Weiterlesen …

EuroCis 2016
Digitalisierung des Point of Sale

Es geht längst nicht mehr um das Thema „Stationärer Handel vs. Online-Handel“, das hat die EuroCIS Ende Februar in Düsseldorf eindrucksvoll untermauert. Wer heute über die Digitalisierung des Handels spricht, der spricht nicht mehr darüber, sich für einen Absatzkanal zu entscheiden. Vielmehr geht es darum, den Kunden auf allen Kanälen abzuholen. Und auch am stationären Point of Sale ändert sich das Bild deutlich. Wer mit der Zeit gehen will, setzt auch hier auf die Digitalisierung, egal ob im Kassenbereich, bei elektronischer Preisauszeichnung oder mittels digitaler Verkaufsförderung.

Weiterlesen …