Alliance SB-/JuWo- und Fachsortimente-Ordermesse
Pick Up sorgt für rasante Drehmomente

Foto: Alliance

In Rheinbach standen am 09. und 10. November SB, Junges Wohnen und Fachsortimente im Fokus. Die zwölfte Pick Up-Messe des Alliance-Verbandes bewies auch in diesem Jahr Magnetwirkung und verbuchte ein volles Haus in der Verbandszentrale. 62 Aussteller, attraktive Neuheiten und Gäste in Orderstimmung machten das Event wieder zu einem ganz besonderen Branchen-Highlight.

„Wir sind mehr als zufrieden“, zieht Alliance-Geschäftsführer Thomas Eck nach der Ordermesse für SB, Mitnahme sowie Leuchten & Konsumgüter Bilanz. So konnte das professionell geschnürte Messe-Paket mit „SB-Preisbrecher“, „Freiraum“ und „Piazza Living“ auf 4.000 qm in der Rheinbacher Alliance-Zentrale am 09. und 10. November zum zwölften Mal überzeugen. „Unser Resümee ist außerordentlich positiv. Was nicht von ungefähr kommt. Der Alliance Verband ist die einzige Einkaufsorganisation für den mittelständischen Möbelhandel, die eine Messe dieser Art veranstaltet. Das gibt es nur in Rheinbach“, so Thomas Eck.

62 Aussteller stellten ihre aktuellen Produkte und Konzepte in Rheinbach vor. Premiere für den SB-Bereich feierten in diesem Jahr der Kindermöbelhersteller Begabino aus der Bega-Gruppe, Inter Link für Importware, Nowy Styl mit Bürostühlen und Objektmöbeln und Seher Bomis mit Polstergarnituren und Boxspringbetten. Im JuWo-Segment gab Wohn-Concept bei Freiraum seinen Einstand und sorgte mit moderner und vor allem montierter Ware für reges Interesse bei den Gesellschaftern. Neu bei Piazza Living waren: Direct4Home mit Containerware, von Kleinartikeln im Boutique-Bereich bis hin zu Möbeln, Halo Design mit Leuchten aus Dänemark, Hartung mit Karten und Papeterie-Ware und Reinders mit Bildern und Postern.

Ein weiteres wichtiges Thema bildeten Küchen und E-Geräte. Hier punktete der Verband mit attraktiven Werbekombinationen und neuen Fronten. Aber auch in den Bereichen Wohnen, Speisen und Kleinmöbel gab es neue Highlights.

Eine zünftige Messeparty gehört für Alliance dazu: Am Abend des 9. November stand das baseCamp in Bonn im Fokus – auf dem „verrücktesten Campingplatz der Welt“ warteten Büffet, Feierabend-Bier und Musik auf viele feierfreudige Gesellschafter, Lieferanten, Partner und Freunde.


zum Seitenanfang

zurück