Alliance
Thomas Eck geht/Jürgen Feldmann übernimmt

Jürgen Feldmann steht künftig an der Spitze von Alliance und Der Küchenring. Foto: Der Küchenring

Der Geschäftsführer Thomas Eck verlässt mit sofortiger Wirkung nach gut zwei Jahren den Alliance-Verband in Rheinbach. Nach Stationen bei Segmüller, Höffner, in der Geschäftsleitung bei Finke und bei Alliance, widmet sich der Vertriebs- und Großflächenspezialist nun anderen Aufgaben. Der Aufsichtsrat bedankt sich ausdrücklich bei Eck „für die zurückliegende, vertrauensvolle Zusammenarbeit und die zahlreichen Impulse, die er der mittelständischen Verbundgruppe geben konnte“.

Die bisherigen Aufgaben von Eck übernimmt nun zusätzlich der Geschäftsführer des Schwesterverbandes Der Küchenring Jürgen Feldmann, der am gleichen Standort in Rheinbach angesiedelt ist. Alliance-Aufsichtsrat und Küchenring-Beirat sprachen Feldmann ihr Vertrauen aus. In den kommenden Monaten stehen laut Feldmann nun umfassende Neuerungen an, die in Kürze durch einen expansions- und wachstumsorientierten Strategie-Plan konkretisiert werden.

Neben der Konzeptionierung des übergreifend stark wachsenden Küchenbereiches sollen insbesondere auch für den Bereich Möbel und Marketing Schritte definiert werden, um in einer gemeinsamen Zukunftsstrategie die unterschiedlichen Betriebsbereiche für den Mittelstand noch weiter auf- und auszubauen.


zum Seitenanfang

zurück