Ambiente / Messe Frankfurt
248 Anbieter von Ethical Style

Foto: MesseFrankfurt/Ambiente

Auch 2019 finden Besucher der Ambiente herausragende Hersteller im Ethical Style Guide wieder. Anfang Dezember tagte die achtköpfige Expertenjury in Frankfurt und stimmte darüber ab, wer sich das Label „ethical“ erneut oder erstmals verdient hat.

Gute Neuigkeiten für Umwelt und traditionelles Handwerk: Mehr als 200 Neueinreichungen aus insgesamt 41 Nationen zählte das Ethical-Style-Expertengremium im Vorfeld der Ambiente 2019. Daraus schaffen es 87 neu in den Ethical Style Guide. Zusammen mit der Auswahl der Vorjahre ergibt das in der Summe 248 überzeugende Unternehmen, die sich im besonderen Maße für Aspekte der Nachhaltigkeit engagieren. Mit diesem Prädikat gelistet werden Aussteller bereits zum vierten Mal.

Das Ergebnis ist ein Kanon aus namhaften und weniger bekannten Unternehmen, die in einer oder mehreren Kategorien überzeugen. Zu den Favoriten der Jury zählen unter anderem die thüringische Porzellanmanufaktur Kahla, das Leuchtenlabel It´s about RoMi aus Amsterdam oder das niedersächsische Fair-Trade-Label El Puente. Warum die Experten gerade diese Unternehmen als Leuchttürme sehen, werden sie im vorderen Teil des handlichen Booklets erläutern.

Speed-Dating@Ambiente

Erstmalig wird auch das Speed-Dating im Rahmen des Ethical Style Guides durchgeführt. Wie in den Jahren zuvor haben dabei ausgewählte Aussteller die Chance, am Messesamstag ihre Marken, Produkte oder Kollektionen innerhalb von kurzen drei Minuten interessierten Pressevertretern vorzustellen. Die Journalisten haben anschließend zwei Minuten Zeit für Rückfragen und Antworten. Bewerben können sich interessierte Unternehmen noch bis zum 8. Januar 2019. Einzige Voraussetzung: Sie sind Teil des Ethical Style Guides 2019.

Zum Ethical Style Ausstellerverzeichnis:

http://m-es.se/p3LD

Die Ambiente 2019 findet vom 8. bis 12. Februar 2019 statt.


zum Seitenanfang

zurück