Ambiente / Messe Frankfurt
Bereich Living: Aussteller sehr zufrieden

Foto: Messe Frankfurt /Ambiente

Die Ambiente, Weltleitmesse der Konsumgüterindustrie, ging mit einem Plus an Besuchern und gestiegener Internationalität auf Aussteller- und Besucherseite zu Ende. Insgesamt besuchten 137.000 Einkäufer aus 143 Ländern (2015: 134.600 Besucher) die weltweit wichtigste Konsumgütermesse. 4.387 Aussteller aus 96 Ländern (2015: 4.814 Aussteller) stellten ihre Neuheiten und Trends auf den insgesamt 27 Hallenebenen der Weltleitmesse vor. Aufgrund des Neubaus der Halle 12 fand die Ambiente in diesem Jahr auf einer Fläche von 308.000 Bruttoquadratmetern (2015: 328.400 Bruttoquadratmeter) statt – eine gezielte, temporäre Flächenreduzierung, um Ausstellern und Besuchern auch in Zukunft die Qualität und den Service auf gewohnt hohem Niveau zu bieten, wie die Messe Frankfurt mitteilt.

"Die Einkäufer setzen wieder auf neue Trends"

Für die insgesamt 1.184 Aussteller (2015: 1.161 Aussteller) des Angebotsbereichs Living war die Ambiente 2016 überwiegend ein großer Erfolg. Besucherqualität, Orderverhalten und die Anzahl der Neukontakte lagen stabil auf dem Niveau des Vorjahres. Dieser Meinung ist auch Jesper Waedeled, Sales & Export Manager bei Bloomingville: „Am Samstagabend haben wir tanzend die Messe verlassen, so gut lief es schon in den ersten zwei Tagen. Ganz genau haben wir in diesen beiden Tagen mehr verkauft als im Durchschnitt auf den vergangenen drei Messen. Es lief fantastisch und wir hatten Interessenten aus allen Teilen der Welt auf unserem Stand. Insgesamt hatten wir zwar weniger Order, dafür aber besonders gute. In meinen Augen ist die Stimmung innerhalb der Branche auch sehr gut, es wird sich wieder mehr getraut. Die Einkäufer setzen wieder auf neue Trends.“ Dem stimmt auch Stephan Koziol, Vorstandsvorsitzender Europäischer Verband Lifestyle e.V. (EVL) zu: „Die Ambiente spiegelt die Erwartungen und Hoffnungen der Kunden wider und bietet einen hervorragenden Überblick über das aktuelle und populäre Design. Die Kunden kommen mit viel Optimismus und Vertrauen in die Zukunft und ordern großzügig.“ Die Ambiente erweist sich auf fürs Contract Business als richtige Plattform. Das Maßnahmenprogramm „Contract Business“ wurde im Jahr 2012 initiiert. In diesem Jahr beteiligten sich rund 270 Aussteller.
Im nächsten Jahr findet die Ambiente vom 10. bis 14. Februar 2017 ganz im Zeichen britischen Designs statt. Denn dann präsentiert sich Großbritannien als Partnerland der Ambiente. In der März-Ausgabe des MÖBELMARKT folgt der große Nachbericht zur Ambiente
Alle Informationen rund um die Ambiente finden Sie

auf unserem Partnerportal.
 

 
 


zum Seitenanfang

zurück