Ambiente / Messe Frankfurt
Future Thinkers präsentieren neueste Trends

Foto: Ambiente/Messe Frankfurt

Zum achten Mal präsentieren Studierende der niederländischen Fachhochschule Fontys die neusten Trends und Styles auf der Ambiente in Frankfurt. Unter neuem Namen, Future Thinkers, aber bewährtem Konzept geben sie den Besuchern einen Einblick was in der kommenden Saison angesagt ist.

Die Trendforscher der niederländischen Universität sind seit 2012 fester Bestandteil auf dem Programmplan der Ambiente. In diesem Jahr sind die Studenten zum ersten Mal unter dem Namen Future Thinkers auf der Messe unterwegs. Aufgrund Ihrer größeren Präsenz auf verschiedenen Messen und Events haben sich die Trendforscher dazu entschieden, ihre Projekte unter dem neuen Namen zu vereinheitlichen.

In diesem Jahr geben acht Studentinnen und Studenten in Rundgängen durch die Hallen 4.0 und 8.0 einen Einblick in die Ergebnisse ihrer Forschung. Gleichzeitig stellen sie in Frankfurt ihr Trendbuch 2019 vor. Dieses erklärt die derzeitigen Megatrends unserer Gesellschaft und erläutert, wie sich diese in der kommenden Saison in konkreten Produkten manifestieren. „Für unsere Fontys-Studenten bietet sich eine großartige Gelegenheit, mehr Erfahrungen im Arbeitsalltag zu gewinnen. Sie lernen auf der Ambiente Trends zu kommunizieren und sich als Trendforscher zu profilieren. Unsere Future Thinkers erhalten einen Einblick in ihre mögliche, zukünftige Arbeitswelt“, so Vera Bouwhuis, Organisatorin der Future Thinkers-Gruppe 2019 seitens der Fachhochschule.

Die Trendtouren finden Messesamstag bis Messedienstag jeweils um 12:30 Uhr und um 16:00 Uhr in Halle 4.0 und um 14:00 Uhr und um 16:00 Uhr in Halle 8.0 statt. Bei Bedarf bieten die Studenten auch weitere, seperate Touren an. Größere Gruppen können sich auch vorab per E-Mail an futurethinkersils@gmail.com anmelden. Darüber hinaus stellen die Future Thinkers die erforschten Trends an ihren Ständen im Foyer der Halle 4.0 sowie in der Galleria 0 vor.

Die Fontys University of Applied Sciences ist mit rund 40.000 Studierenden eine der größten Institutionen für höhere Bildung in den Niederlanden. Sie ist eine der wenigen Universitäten weltweit, an der Studierende das Thema „Trendwatching“ als Bestandteil des Studiengangs „International Lifestyle Studies“ belegen können.

Die Ambiente 2019 findet vom 8. bis 12. Februar 2019 statt.


zum Seitenanfang

zurück