Ambiente / Messe Frankfurt
Junge Trendexperten wieder auf Recherchetour

Foto: Messe Frankfurt

Das Thema Nachwuchsförderung spielt auf der Ambiente (7. bis 11. Februar) eine große Rolle. Neben den Programmen „Talents“ und „Next“ wird es auch wieder das Format „Trendwatcher“ geben. Studierende der Fontys University of Applied Science aus Tilburg/Niederlande sind auf der Konsumgütermesse unterwegs, um aus dem Produktangebot ihre ganz persönlichen Trendprodukte herauszufiltern. Wie es in einer Pressemitteilung heißt, stellen die jungen Trendexperten in geführten Touren den Ambiente-Besuchern ihre Trendauswahl vor. „Auf unseren Trendtouren haben Ambiente-Besucher die Möglichkeit, die Messe mit unseren Augen zu sehen und einen neuen, frischen Blick auf Produkte zu bekommen“, so die Studierende Daniëlle Derikx. Die Touren finden während der Messe von Samstag bis Dienstag, jeweils um 14.00 Uhr und um 16.00 Uhr statt.


zum Seitenanfang

zurück