Ambiente / Messe Frankfurt
Kreatives Design im Next-Areal

Foto: Ambiente

Junge, frische Design-Ideen zeigen vom 12. bis 16. Februar auf der Ambiente in Frankfurt 33 ausgewählte Kleinunternehmen aus 12 Ländern. „Neues entdecken, bei Trends vorne dabei sein, die eigenen Kunden überraschen und begeistern können – darum geht doch bei einem Messebesuch. Daher holen wir mit unserem Next-Programm ausgesuchte, vielversprechende Designstudios, Marken und Start-up-Unternehmen aus der ganzen Welt nach Frankfurt. Die meisten sorgen in ihrem Land bereits für Aufmerksamkeit und wagen hier bei uns ihren nächsten Schritt auf den internationalen Markt“, so Nicolette Naumann, Vice President Ambiente/Tendence. Zu finden sind die vier Next-Areale bei Loft in der Halle 11.0, bei Young & Trendy in der Halle 11.1 und im Rahmen der neuen Produktgruppe Accessories & Jewellery zwei Next Areale in der Halle 9.2.

Ob die israelische DesignerinTamar Nix mit dem von ihr gegründeten Brand Boodo, Neta Tesler aus Tel Aviv mit ihrem Knots Studio, das portugiesische Label DAM, das dänische Designstudio Kemikaze, das Designduo Stefan Nosko and Katarina Belickova aus Bratislava mit ihrem Label MEJD oder das Designlabel ELOA des Frankfurter Gestalters Kai Linke – sie alle gehören zu den jungen Kreativen, die sich auf der Ambiente mit ihren ungewöhnlichen Designideen präsentieren.

Eine Übersicht über alle Next-Aussteller finden Sie

hier.  Alles Wissenswerte zur Ambiente finden Sie in unserem

Partnerportal. 


zum Seitenanfang

zurück