area30 und cube30
Messevorbereitungen vor Abschluss

Hallenplan und Fachbesucher Check-in online

Foto: Trendfairs

Der Countdown zur Vorbereitung des Fachmesse-Hotspots für die Küchenbranche – area30 und cube30 – vom 15. bis 20. September 2018 verläuft genau nach Plan, wie Veranstalter Trendfairs mitteilt. Nun sind der Hallenplan für das diesjährige Businessevent online publiziert sowie der Online-Check-in für interessierte Gäste frei geschaltet.

Die area30 und cube30 – zeitlich parallel sowie Teil der Küchenmeile A30 und den zugehörigen Hausmessen – werden weit mehr als 10.000 Fachbesucher auf das Gelände um die Lübbecker Straße 29 in Löhne ziehen. Vertreter von Küchenstudios, dem Küchen-Fachhandel, der Großfläche sowie Immobilienentwickler und Architekten sowie eine große Zahl von Medienvertretern haben ihren Messebesuch zwischen dem 15. und 20. September bereits avisiert. Die Präsentationsfläche konnte auf 10.900 qm erweitert werden, was an neuen Ausstellern wie beispielsweise Samsung sowie einem deutlichen Plus in der Produktgruppe Küchenmöbel liege.

Direkt gegenüber der area30 feiert der cube30 mit den Küchenherstellern Walden und Neue Alno seine Premiere. Cube30 steht ganzjährig offen und seinen Nutzern für Schulungen und Kundenbetreuung zur Verfügung

Außerdem hat Trendfairs mit Blick auf das gelegentlich wechselhafte Wetter Ostwestfalens die Zufahrtsstraße auf dem Veranstaltungsgelände der area30 asphaltieren lassen. Weiterhin gibt es kostenfreies Parken auf rund 2.500 Standplätzen, den Shuttle-Service und kostenfreien Zutritt.


zum Seitenanfang

zurück