Auping
Nachhaltig auf allen Ebenen

News von der imm 2020
Mit „Evolve“ bietet Auping künftig eine vollständig recycelbare Matratze. Foto: Schwarze

Auping präsentiert in Köln die vollständig recycelbare Matratze für Verbraucher. „Auping Evolve“ wurde gemeinsam mit DSM-Niaga entwickelt und enthält keinen Schaum oder Klebstoff, sondern innovative Alternativen aus atmungsaktivem und weichem Polyester. Alle Bestandteile können dabei immer recycelt werden. 

Ebenfalls gemeinsam mit DSM-Niaga hat Auping einen „Circularity Passport“ entwickelt, der Einblicke in die Kreislaufkette und den Lebenszyklus des Produktes gewährt. Durch einscannen des Niaga-Labels auf der Seite der ab Frühjahr 2020 lieferbaren Matratze lässt sich erkennen, woraus genau die „Auping Evolve“ besteht. 

Auping sieht in der „Evolve“ die Lösung für das auch von Matratzen verursachte wachsende Abfallproblem und ist davon überzeugt, dass ein Paradigmenwechsel in der Produktion keine Option, sondern eine Verpflichtung ist. 

Im Einklang mit der Philosophie von Auping ist auch der Messestand nachhaltig gestaltet: Der Holzboden wird wiederverwendet, die Möbel bestehen aus recycelten Kunststoffflaschen und recyceltem Edelstahl, und das Catering ist lokal und vegetarisch.


zum Seitenanfang

zurück