Ausbildungsbeginn bei Paidi
Neue Lehrlinge ab September 2019 in Hafenlohr

Foto: Paidi

Am 2. September starteten sechs neue Lehrlinge beim Kinder- und Jugendmöbelhersteller Padi. Ihr Ausbildungsleiter Roland Schreck hieß sie herzlich willkommen. Alle Kollegen freuen sich auf die neuen Gesichter und wünschen den neuen Mitarbeitern eine erfolgreiche und spannende Zeit.

Die neuen Angestellten werden zu Industriekauffrau und -kaufmann sowie zum Fachlageristen ausgebildet. Drei Jahre lang durchlaufen die Auszubildenden Lena Schital, Robin Pachl, Angelina Geeb, Michelle Hepp, Yannick Hablawetz und Josua Seitz die verschiedenen Fachabteilungen von Paidi (v.l.n.r. auf dem Bild).

Der Hafenlohrer Kinder- und Jugendmöbelhersteller Paidi genießt den Ruf, Berufsanfänger umfassend auf die Arbeit in einem Unternehmen vorzubereiten. Auch nach dem gelungenen Einstieg in die Arbeitswelt bietet ihnen der unterfränkische Möbelhersteller eine Perspektive im Betrieb.

Die neuen Mitarbeiter machten ihre Entscheidung für Paidi ebenfalls abhängig von der Empfehlung durch Freunde und Familie, die Nähe zum Wohnort sowie vom positiven Image der Möbelmarke.

Die neuen Azubis kommen aus Marktheidenfeld, Lohr, Birkenfeld, Triefenstein und Marienbrunn.


zum Seitenanfang

zurück