Austrian Interior Design Award 2019
Ausgezeichnetes Design aus Österreich

Im Rahmen des Fachmessedoppels Küchenwohntrends / Möbel Austria in Salzburg hieß es am ersten Messetag – am Mittwoch, den 8. Mai – Vorhang auf für die Gewinner des Austrian Interior Design Awards 2019.

Initiiert vom Möbel- und Holzbau-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria, zeichnete der Austrian Interior Design Award zum zweiten Mal innovative Innenarchitekturprojekte und Produkte aus dem Interiorbereich aus. Die Resonanz auf die Initiative, die österreichischem Design eine Bühne bietet, war auch dieses Jahr wieder groß: Insgesamt 272 Einreichungen in 16 Kategorien wurden ins Rennen um den Austrian Interior Design Award geschickt. „Die Buntheit der Einreichungen aus den verschiedensten Regionen Österreichs ist ein gutes Zeichen dafür, dass die Leidenschaft für Design nicht nur in den Metropolen, sondern in allen Landesteilen gelebt wird und es widerlegt erneut die Behauptung, dass mancherorts gutes Design nur in Spurenelementen existiert“, sagt Erich Gaffal, Manager des Möbel- und Holzbau-Clusters.

Zu den Gewinnern zählen unter anderem Schösswender mit der Sitzbank „Caracas“, die Sitzmöbelkollektion „Crafted Collection“ von Joka, das „Studio Regalsystem“ von Bene und die Grüne Erde Welt in Pettenbach.

Galerie


zum Seitenanfang

zurück