Avitana
Christoph Sunderbrink übernimmt Projektmanagement

Christoph Sunderbrink unterstützt den Plasmafilter-Hersteller Avitana aus Herford seit Juni 2021 im Projektmanagement, Marketing und Vertrieb. Foto: Avitana GmbH

Der Herforder Plasmafilter-Hersteller Avitana GmbH verstärkt sich im Produkt- und Projektmanagement, in Marketing und Vertrieb: Seit 1. Juni 2021 bringt Christoph Sunderbrink sein Wissen in das 2018 gegründete Unternehmen ein.

Das Unternehmen, das sich selbst als Umluftspezialist bezeichnet, entwickelt und liefert Plasmafilter unter der Marke „Aira“ für Hauben- bzw. Muldenlüfter-Hersteller weltweit und vertreibt unter dem Label „by Avitana“ ganze Systemlösungen rund um Herd und Kochen.

Sunderbrink, gelernter Werbekaufmann und heutiger Unternehmensberater, begann seine Berufslaufbahn 2005 als Key Account Manager D-A-CH in Bielefeld. Nach Stationen als Kundenberater im Außendienst und Country-Manager mit Personalverantwortung war er zuletzt Vertriebsleiter eines überregional tätigen Lipper Unternehmens für Außenwerbung und Wegeleitsysteme.

Neben dem Aufbau attraktiver Geschäftsfelder obliegen ihm das Projekt- und Produktmanagement sowie Marketing und Werbung. Sunderbrink soll dank Englisch- und Spanisch-Kenntnissen zudem den internationalen Vertrieb des jungen Unternehmens unterstützen und gemeinsam mit der Avitana-Führungscrew ausbauen.


zum Seitenanfang

zurück